Fundamenterder

Diskutiere Fundamenterder im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen gerade mit einem Kellerbauer unseren Fertigkeller auf. Heute kann der Fundamenterder ins Gespräch. Unser Elektriker aus dem...

  1. nikii

    nikii

    Dabei seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    München
    Hallo,

    wir bauen gerade mit einem Kellerbauer unseren Fertigkeller auf. Heute kann der Fundamenterder ins Gespräch. Unser Elektriker aus dem Dorf hat gemeint das unser Fundameterder falsch ist. Er kennt das nur so das ein Fundamenterder mit einem Erdungsband verbunden ist.

    Unser Keller ist wie folgt aufgebaut (von unten nach oben):

    - 10cm Kies
    - Folie
    - 120mm Jackodur Dämmung
    - 250mm Betonplatte

    Der Kellerbauer behauptet das wegen der Dämmung der Fundameterder einfach in die Erde gehauen wird, und nicht mit einem Erdungsband verbunden ist.

    Wer hat nun Recht? Der Elektriker (ohne Erdungsband geht es nicht und ist auch nicht erlaubt) oder der Kellerbauer (alles kein Problem einfach in die Erde durch die Bodenplatte einschlagen)

    Vielen Dank.

    Gruß Niki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 27. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja - James-Dean-Bauen (denn sie wissen nicht, was sie tun)

    Die einzig richtige Aussage ist die, dass bei einer allseitigen Perimeterdämmung ein Fundamenterder in der Bodenplatte nicht funzt.

    Einen Staberder kann mensch ganz vielleicht als Ersatz heranziehen, wenn das EVU das zulässt. Aber nicht, in dem ein Loch in der BoPla bleibt/gemacht wird, durch das der Stab eingeschlagen wird.

    Richtigerweise gehört UM den Keller ein Ringerder aus Edelstahl (oder verzinkt in Magerbeton) verlegt, die über eine spezielle Wanddurchführung mit dem Potentialausgleich im Keller verbunden wird.

    Ein Eli, der das nicht weiss, wäre bei mir kurz vorm Platzverweis!!!

    Ganz dringend eigenen Sachverstand heranziehen!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
Thema:

Fundamenterder

Die Seite wird geladen...

Fundamenterder - Ähnliche Themen

  1. Fundamenterder bei Neubauten Pflicht?

    Fundamenterder bei Neubauten Pflicht?: Hallo, Ist ein Fundamenterder bei Neubauten Pflicht und das Nichtvorhandensein somit ein Mangel? Ein sogenannter Architekt der leider alles...
  2. Wie ist ein Fundamenterder Rundleiter Erdungsdraht 10mm aufgebaut?

    Wie ist ein Fundamenterder Rundleiter Erdungsdraht 10mm aufgebaut?: Gibt es welche mit mehreren Materialkomponenten,z:B. Stahlkern und Alumantel oder sowas? kennt jemand Infos dazu?
  3. Fundamenterder vergessen

    Fundamenterder vergessen: Hallo zusammen, vor lauter Übermut haben wir die Fundamenterder vergessen. Die ganze Zeit havenwir von den Fundamenterder gesprochen, nun sind die...
  4. Drainage und Fundamenterder/Potentialausgleich

    Drainage und Fundamenterder/Potentialausgleich: In der beigefügten Zeichnung habe ich mal die Situation unseres Hauses dargestellt. Die äußere Ringleitung (Fundamenterder) wurde beim...
  5. Fundamenterder unter und in Bodenplatte??

    Fundamenterder unter und in Bodenplatte??: Hallo Community, nach und nach kommt immer mehr ans Licht was unser Architekt nicht ausgeschrieben hat. Unwissend oder einfach vergessen... es...