Fundamentfalsch eingemessen und nun falsch betoniert wer ist Schuld.

Diskutiere Fundamentfalsch eingemessen und nun falsch betoniert wer ist Schuld. im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend Werte Baufachleute, ich habe bei einem Kunden eine Bodenplatte für eine Garage erstellt. Vor Baubeginn habe ich dem Kunden...

  1. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Guten Abend Werte Baufachleute,

    ich habe bei einem Kunden eine Bodenplatte für eine Garage erstellt. Vor Baubeginn habe ich dem Kunden angeboten zum lächerlichen Betrag von 100,- Euro ein Schnurgerüst zu erstellen um Fremde Fehler beim Einmessen zu vermeiden. Wegen des hohen Kostenaufwandes verneinte er dieses Angebot und lies mir schön ins Fundament bzw der Schalung die tytischen Latten mit Nägel stellendie die Aussenecken des Gebäudes angeben . Da ich dies als Einmessung und somit als Vorgabe für den Baukörper sah , orientierte ich mich an den vorgegebenen Punkten. Nun ist das Fundament 14 cm zu lang da der Vermesser den Dachüberstand der Blechgarage eingemessen hatte und behauptet dies sein normal und müsse jeder wissen. Soweit mir bekannt wird die Aussenwand eingemessen und nicht der Dachüberstand. Zusätzlich ist das fundament auch 3 cm zu schmal. zugegeben hätte ich nachmessen und Bedenken anmelden können aber Vorgabe ist für mich Vorgabe. Wer hat hier den Fehler gemacht und was mein Ihr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Du hast was angenommen, hast nicht kontrolliert. Du bist dran.
     
  4. #3 Wachtlerhof, 21. August 2013
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Er wollte doch kontrollieren, sollte aber nicht.
     
  5. #4 Gast036816, 21. August 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    welche auswirkung haben die 14 cm, dauerhaft sichtbar?

    @ MoRüBe - er ist mit dran, wenn der vermesser den fehler zu vertreten hat.

    @ Gisela - er muss trotzdem die vorleistung prüfen, maßband anhalten und ihm wären die 14 cm aufgefallen.
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    interessant....
     
  7. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Die 14cm sind nicht wirklich schlimm sind aber unbezahlte Mehrleistung für mich. Das größere Problem sind die 3 cm wofür der kunde umgehend Nachbesserung fordert und mit Verzugsstarfe des Blechgaragenbauers droht. Die Verzugsstrafe ist meiner Meinung nach kein Problem da wir keinen Fertigstellungstermin vereinbart haben. Die Nachbesserung von 3 cm ist auch schlecht möglich und es Nervt mich das ich jetzt wieder für Alles verantwortlich gemacht werde. Ich werds wohl zum Gericht geben damit der Kunde wenigstens mehr Zahlt egal ob ich dabei Verluste mache. Ist zum kotzen wenn man für jedes Bischen Bauverträge machen muss und kein Wunder wenn Handwerker aussterben.Danke für das erwartete Feedback auch wenn Ihr wohl leider Recht habt und ich beim Nachmessen auf der Fehlzeit sitzen geblieben wäre.
     
  8. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Ich;Wenn Sie die garage einmessen wollen mache > > ich ihnen zum Sonderpreis von 100,- ein Schnurgerüst darauf kann dann > > der Vermesser seine Punkte setzen.
    Kunde;die 29. KW kann mein Vermesser. Er bringt Holzpflöcke und Nägel mit. > Also wäre ein Schnurgerüst nicht notwendig.
    Kunde;heute wurde die Einmessung der Garage vom Vermesser vorgenommen (vgl. Anlage).
    Ihrer Tätigkeit steht nun hoffentlich nichts mehr im Wege.

    Die Einmessung der Garage wurde vorgenommen. Schuld 50% ich 50% Vermesser oder 100% ich
     
  9. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Vorrangig zu klären wäre:

    Hab keine Ahnung, was insoweit gilt.
     
  10. #9 Gast036816, 22. August 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wozu die fundamentbreite von um 3 cm verbreitern als nachbesserung? da kommt doch nichts bei raus, das wird eher eine verschlimmbesserung. oder steht die garage 3 cm in der luft?

    eingemessen werden wände, wenn dachüberstände bei grenzregelungen/abstand relevant sind, kann der dachüberstand zusätzlich eingemessen werden. dass muss dann narrensicher gekennzeichnet werden - z. b. blau ist aussenkante wand, rot ist dachüberstand, messblatt mit der gleichen kennzeichnung dazu. bei gebäuden nur den dachüberstand einzumessen und der rest wird rückwärts gerechnet - kenne ich nicht, das hat bei mir noch kein vermesser gemacht.
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Der Vermesser kann einmessen was er will oder was man ihm sagt. Es gibt ein Absteckungsprotokoll und wird dem AG übermittelt.
     
  12. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Besten Dank, darauf werde ich den Kunden festnageln. Wenn das Absteckprotokoll nicht mit den Fundamentmassen übereinstimmt,hätte mich der Bauherr informieren müssen und nicht schreiben das Fundament ist eingemssen und nichts steht mehr im Weg. Da hätte man er schreiben müssen , beachten Sie bitte das die Einmessung Länger ist und ungenau sein könnte.
     
  13. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Da haben Sie Recht aber es wird eine Blechgarage auf der Grenze. Ich würde einfach vermitteln das ich jede Seite 1,5cm habe aber dann kommt man geringfügig über die Grenze was man wohl kaum merken würde oder man geht 3cm auf eine Seite was das Dübelfutter stark reduziert keine Ahnung ob dies ein Problem bei einer Blechgarage ist. Wenn das Profil 10cm breit ist wohl nicht. Es ist halt schwer für Kunden zu arbeiten die kein Geld und garkeine Ahnung haben. Schwindrisse von 1m und 2mm breit musste ich auch schon vergießen.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    über die grenze solltest du nicht kommen, auch geringfügig solltest du wirklich vermeiden.

    hast du das abteckmessblatt/absteckprotokoll vom bauherrn/vermesser erhalten? - offensichtlich nicht. trotzdem hättest du eine kontrollmessung machen müssen.
     
  15. Fundamnet

    Fundamnet

    Dabei seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Hohen Neuendorf
    Ich bin nun ein Stück weiter. Das Fundament ist 5mm in der Länge zu kurz vorgabe 7,92m ist 7,915m und in der Breite vorgabe 5,64m ist aufdem letzten Drittel 5,64m-5,62 m nach innen fallend.Nun hat mir der Kunde 90 % überwiesen und 10% wegen Mangel einbehalten und dies mir auch schriftlich mitgeteil.Da ich nur ein einfacher Ehrenwertiger Handwerker bin ,mache ich keine Abnahmeprotokolle und habe sie bis dato auch noch nicht benötig. Heute bekam ich eine Mail ;wenn Sie keine Abnahme durchführen fordern wir die 90% Bezahlung zurück. Was würdet Ihr machen und kann ich dem Kunden einfach ein Abnahmeprotokoll per Einschreiben senden und ausfüllen lassen muss ich überhapt noch abnehmen lassen? Die 10% will ich auf jeden Fall einklagen.
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Auch einfache Handwerker müssen rechtssicher sein... Diese Erfahrung habe ihc leider auch schon öfters machen müssen, ich habe zum Glück einen fitten Rechtsanwalt...
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    schon komisch .. der ag verlangt vom an die abnahme?
    freu dich doch - wenn das werk abgenommen ist, dann .. na? :)
     
  19. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann schick doch deinem auftraggeber einfach eine fertigstelliungsanzeige als einwurfeinschreiben. dann wartest du seine reaktionen die nächsten 14 tage ab.
     
Thema:

Fundamentfalsch eingemessen und nun falsch betoniert wer ist Schuld.

Die Seite wird geladen...

Fundamentfalsch eingemessen und nun falsch betoniert wer ist Schuld. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  3. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  4. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  5. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...