Funktioniert diese Finanzierung?

Diskutiere Funktioniert diese Finanzierung? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, bevor wir endgültig den Kaufvertrag unterschreiben wollte ich euch mal fragen ob wir uns nicht finanziell zu viel zugemutet haben....

  1. ac09

    ac09

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    bevor wir endgültig den Kaufvertrag unterschreiben wollte ich euch mal fragen ob wir uns nicht finanziell zu viel zugemutet haben.

    Unsere Rahmendaten:
    4 Personen-HH, 1 Vollzeit 1 Teilzeit
    Neubau, ca. 1000m^3 umbauter Raum

    140T€ Grundstück ( ist schon gekauft / nicht finanziert )
    310T€ Hausbau (Angebot ist recht vollständig )
    30T€ Nebenkosten/Reserve ( 10T€ für Hausanschluss/20T€ für Eventualitäten )
    ----------------------------------
    340T€ ( mit Grundstück 480T€)

    Finanzierung:
    140T€ Eigenkapital
    50T€ zinsloser Baukredit vom Arbeitgeber
    ----------------------------------
    150T€ benötigter Bankkredit

    Wir dachten an 12 Jahre Laufzeit - 3% Tilgung. Macht dann knapp 850€ im Monat und Restschuld von 80000

    Einkommen
    3000€ Netto
    - 850€ für den Bankkredit
    - 450€ für den AG-Baukredit der nach 10 Jahren komplett getilgt ist
    ----------------------------------
    bleiben 1700 zur Lebenshaltung übrig

    Frage - meint ihr das passt so einigermaßen oder ist das zu knapp kalkuliert?

    Sollte man bei den Baukosten noch mehr Puffer einplanen?

    Danke
    Michi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Bei dem Eigenkapital sollte es für Dich ein Kinderspiel sein, eine günstige Finanzierung zu bekommen. :biggthumpup:
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die genannten 140T€ EK sind also zusätzlich zum Grundstück vorhanden.

    Dann steht mit Hinblick auf die Sicherheiten die Ampel auf grün. (ca. 50%... das sollte gute Kreditkonditionen geben, zumal das AG Darlehen wohl auch nicht besichert werden muss)

    Jetzt geht´s noch um den Kapitaldienst.

    Einkommen 3.000,- € und nach Abzug der Raten verbleiben noch 1700,- € für 4 Personen. Das wäre noch ausreichend, wenn auch nicht üppig. Ob´s letztendlich reicht, hängt auch von Eurem Lebensstil ab. DU kennst Deine Ausgaben sicherlich besser als wir. :biggthumpup:

    Immer daran denken. Die absolute Sicherheit gibt es nicht. Es wird immer ein etwas ungutes Gefühl in der Magengegend bleiben, aber bei den o.g. Zahlen hätte ich nur wenig Bauchschmerzen.

    Ach ja, wegen dem Puffer.....aus der Ferne ist das nicht zu beurteilen. Gehen wir mal davon aus, daß die Kostenschätzung seriös ist, dann braucht´s an sich auch keinen Puffer. Ein paar Euro werdet Ihr sicherlich trotzdem noch in der Hinterhand haben....oder?

    Gruß
    Ralf
     
  5. ac09

    ac09

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Heidelberg
    Die günstige Finanzierung ist das eine, aber ob wir diese dann noch abbezahlen können meine Sorge.
    Z.B. wird am Ende alles viel teurer wird und zum Leben nix mehr bleibt.

    Wobei ich erwähnen muss, das bei dem Punkt "Leben" nix mehr für Auto, Benzin usw. anfällt da der Firmenwagen schon im Netto enthalten ist. Nicht ganz unerheblicher Punkt
     
  6. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    Bei der Konstellation würde ich ganz genau ausloten, wieviel des Eigenkapitals und damit der flüssigen Reserven wirklich mit in die Finanzierung eingerechnet werden sollen. Es ist natürlich abhängig von den Schwellenwerten für die Beleihungsprozente und der daraus resultierenden Zinsen. Das sollte man optimieren. Mit vernünftigen Sondertilgungsrechten schafft man sich mit wenig bis keinem Zinsverlust (Je nach Festgeldangebot und tatsächlichem Zins für das Baugeld) ein echtes Polster.
     
  7. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    Laienrat: ich persönlich finde gute SoTi-Möglichkeiten sinnvoller, als einen hohen Tilgungssatz. So hat man, wenn die Finanzen es zulassen, doch die Möglichkeit, mehr abzuzahlen - und wenn´s grad (Kurzarbeit o.ä.) etwas knapper ist, kann man immer noch ruhig schlafen. Daher haben wir (nachdem wir schon seit Jahren ne Eigentumswohnung abzahlen, ohne SoTi, die gab´s damals so gut wie nicht, und mit einem Tilgungssatz knapp unter 3%) diesmal beim Bauen lieber 1% Anfangstilgung und 10% SoTi p.a. genommen.
    An sich kann man (einen passenden Lebensstil und eine nicht zu hohe Anzahl von Personen im Haushalt vorausgesetzt) ein Darlehen in Eurer Höhe recht bequem bedienen.
    Zu den Baukosten - das kommt sehr drauf an, wie vollständig die Kalkulation ist, daher kann man nicht sagen, ob´s jetzt zu viel oder zu wenig ist an Puffer...

    Viele Grüße
    eileen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ac09

    ac09

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Heidelberg
    Danke für den Tipp, das heißt also eher ein bisschen mehr Kredit nehmen und EK behalten und eine vernünftige Möglichkeit zur Sondertilgung in den Vertrag aufnehmen. Dann hat man immer noch die Wahl bzw. Sicherheit?
     
  10. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    Das wäre meine Ansicht. Muss ich noch mal extra Ja schreiben? :D
     
Thema:

Funktioniert diese Finanzierung?

Die Seite wird geladen...

Funktioniert diese Finanzierung? - Ähnliche Themen

  1. Wie funktioniert so ein Raumtemperaturfühler

    Wie funktioniert so ein Raumtemperaturfühler: Hallo zusammen, kann mir jemand die erklären wie sie ein Raumtemperaturfühler funktioniert: [ATTACH] Diese sind bei uns an den FBH Verteiler...
  2. Finanzierung einer Gewerbeimmobilie

    Finanzierung einer Gewerbeimmobilie: Servus allerseits, Ich überlege den Kauf einer Gewerbeimmobilie (Lagerhalle), um die aktuellen Mietkosten von 3.500 Euro senken zu können....
  3. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  4. Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

    Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg: Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...
  5. Finanzierung machbar?

    Finanzierung machbar?: Hallo liebe Mitglieder :winken Meine Frau und ich möchten uns den Traum vom Eigenheim verwirklichen und sind uns aber unsicher wegen der...