Funktionsheizen

Diskutiere Funktionsheizen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo ich bin Nic und neu hier im Forum :winken ich habe eine dringende Frage habe aber mit der Suchfunktion keine Antwort gefunden. Wie...

  1. maurer13

    maurer13

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verkäufer
    Ort:
    fürth
    Hallo ich bin Nic und neu hier im Forum :winken

    ich habe eine dringende Frage habe aber mit der Suchfunktion keine Antwort gefunden.

    Wie lange kann man längstens warten bis der Fliessestrich(Calciumsulfat) aufgeheizt wird(Funktionsheizen).

    Wäre sehr dankbar über schnelle und fundierte Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 24. November 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das sagt dir der Hersteller des Estrichs.

    Ich hatte schon Fließestriche die wurden schon beim Einbringen mit 25 Grad VL der FBH bei Laune gehalten und konnten am darauffolgenden Tag mit höherer Temperatur beaufschlagt werden.

    Andere mussten min 7 Tage abbinden bevor man das Funktionsheizen beginnen konnte.

    Was da im Detail möglich ist ---> Herstelleraussage, denn der kennt die Rezeptur seines Materials genau.
    Was dann tatsächlich veranstaltet wird ist mit dem Estrichleger abzustimmen, denn der hat die Gewährleistung für das Gewerk an der Backe ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. maurer13

    maurer13

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verkäufer
    Ort:
    fürth
    Hallo Herr Kaiser und alle anderen,

    dass ich nach 7 Tagen Funktionsheizen kann weiss ich aber mein Problem ist wie lange ich längstens!!! warten kann.
    Finde bei Rygol keine Angaben,der Heizungsbauer sagt kann auch 4 Wochen so liegen bleiben ein Bekannter sagt nach dieser Zeit
    nimmt der Estrich Schaden beim Funktionsheizen!
    Hoffe dringend auf eine Antwort.
    Vielen Dank im voraus

    Gruss Nic
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt kein "längstens warten". Du kannst auch noch nach 4 Moanten Funktionsheizen. Wenn der Estrich Schaden nimmt, dann ist das doch gut. Besser beim Funktionsheizen als später beim Betrieb.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Achim Kaiser, 24. November 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Es Estrich nimmt durch langes liegen und abbinden keinen Schaden.

    Auf das Funktionsheizen als Stresstest sollte aber nicht verzichtet werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. planfix

    planfix Gast

    na ich würde den frischen estrich keinen frost aussetzen. also so lange keine frostgefahr besteht, kannst du warten.
    wenn der estrich nicht mehr frisch ist und volständig abgebunden hat, dürfte der auch einen frost aushalten. aber das sollte man vorher prüfen.
    also hersteller nach restfeuchte für frost fragen und messen lassen.
     
  8. maurer13

    maurer13

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verkäufer
    Ort:
    fürth
    Dankeschön an alle für die Antworten,

    da bin ich erst mal beruhigt weil itch den Estrich gleich nächste Woche bekomme aber die Heizung erst in 4 wochen kommt, mit dem Frost
    hoffe ich dass es die ersten drei Tage keinen so strengen Frost gibt dass es ins Haus friert.
    Ab dem 3 Tag darf man wieder rein glaub ich,dann kann ich zumindest den Kaminofen anschüren und somit die Bude frostfrei halten.

    Gruss Nic
     
  9. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Nur nicht mit dem Kaminofen übertreiben, sonst geht der Schuss nach hinten los.....
     
  10. #9 Projektante, 24. November 2013
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Ich hänge mich hier mal rein: Wenn also kein Kaminofen vorhanden ist, aber es draußen ars..kalt ist und auch keine funktionierende FBH vorhanden ist - dann ist der Estrich in Gefahr? Bis zu welcher Außentemperatur "hält" denn der unbeheizte Rohbau frostfrei genug aus über die 3 Tage ohne zumindest Bauwärme - denn das Heizgerät darf ja auch nicht drinstehen, wenn keiner es betreten darf?
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ein Wärmegedämmter Rohbau friert gar nicht mehr ein...
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach was...?
     
  13. #12 Projektante, 7. Januar 2014
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo. Weil meine Frage genau das STatement hier betrifft, hänge ich mich mal rein:

    Wie ist es denn nun mit den 5 Grad Mindesttemperatur, den zumindest manche Zementestriche beim Abbinden haben müssen? WEnn der Winter nun gerade dann kommt, wenn diese 3 Tage sind, wo der Estrich nicht betreten werden darf, darf er denn dann zart behizt werden mit der dann vorhandeen und funktionsfähigen FBH, um die Mindesttemperatur zu kriegen?

    Oder wie sichert man, daß der wärmegedämmte Rohbau sicher nicht unter 5 Grad abkühlt , auch nachts nicht? WEnn es denn draußen tatsächlich ar...kalt wäre?

    Danke und VG
     
  14. #13 Achim Kaiser, 8. Januar 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Es darf nicht nur ... es muss .... sonst isser hin :).

    Wenn das Bauvorhaben gedämmt ist dann heizt man es vorher schon auf min. 15° Raumtemperatur und lässt die Anlage mit 25° Vorlauftemperatur durchlaufen ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Projektante, 8. Januar 2014
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Aaahhh, danke. Das nennen ich klar und deutlich. Damit kann ich was anfangen ;-)
     
  17. DerBjoern

    DerBjoern

    Dabei seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NS
    Bei mir lag der Estrich 9 Wochen bevor nun Anfang der Woche mit dem Estrichprogramm begonnen wurde. Mir wurde gesagt ist nicht schlimm solange der Estrich keinem Frost ausgesetzt wird. Allerdings wäre es für die Trockenheit des Estrichs wohl besser gewesen wenn er schon eher beheizt worden wäre. So zieht es sich noch ein wenig hin bis ich Bodenbeläge reinlegen kann...
     
Thema:

Funktionsheizen

Die Seite wird geladen...

Funktionsheizen - Ähnliche Themen

  1. Funktionsheizen noch notwendig?

    Funktionsheizen noch notwendig?: Hallo, Mein Neubau hat am 15.09.14 Trockenestrich bekommen. Die Heizung ist jetzt seit 1 Eoche drin und läuft auf 20 Grad Vorlauftemperatur....
  2. Fließenlegen vor Funktionsheizen

    Fließenlegen vor Funktionsheizen: Hallo Bauexperten! In unserem Neubau wurde Ende Juli der Zementestrich gelegt, unser Bauleiter hat heute eine Restfeuchtigkeit von 2,5% im...
  3. FBH..Funktionsheizen..Belagreifheizen..bei neuem Fließestrich

    FBH..Funktionsheizen..Belagreifheizen..bei neuem Fließestrich: Hallo hoffe ich bin hier im richtigen Thema da es mehr ums Heizen als um den Estrich geht :-) wir haben einen Anbau machen lassen (1x40m²...
  4. Funktionsheizen ohne Therme

    Funktionsheizen ohne Therme: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch, bei der ich mir unsicher bin. Ich hoffe, ihr habt ein paar Vorschläge für mich, wie ich diese...
  5. Malerarbeiten während des Funktionsheizens

    Malerarbeiten während des Funktionsheizens: Hallo Zusammen, Ich habe mich vor paar Tagen in das Thema von Fluff angehängt und auch nützliche Infos bekommen (Danke!) bezüglich...