Fußboden Heizungskeller

Diskutiere Fußboden Heizungskeller im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte den Fußboden im Heizungskeller neu aufbauen. Bisher habe ich im Keller entweder Estrich auf Dämmung verlegt und dann gefliest...

  1. steppel

    steppel

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Zwickau
    Hallo,

    ich möchte den Fußboden im Heizungskeller neu aufbauen. Bisher habe ich im Keller entweder Estrich auf Dämmung verlegt und dann gefliest oder einfach gepflastert. Da ich evntl. vorhabe im Heizungskeller auch mal einen schweren Pufferspeicher o.ä. zu stellen würde ich hier den Estrich gerne direkt auf den Kellerboden aufbringen (Abdichtung mit Schweißbahn). Da ich trotzdem eine gewisse Dämmwirkung erzielen möchte, kam mir die Idee den Estrich mit Blähton (z.B. 1:1) zu mischen und damit eine Art "Leichtestrich" zu bauen (Dicke ca. 7cm).

    Hat jemand damit Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    warum den fussboden eines heizungskellers dämmen? das ist doch kein wohnraum. mach die schweissbahn rein und einen normalen estrich, den du in puncto festigkeit auf die belastung deines pufferspeichers bemisst. 70 mm ist schon mal etwas. der leichtestrich wird dir nichts bringen außer einer geringen festigkeit und einen höheren abrieb.
     
  4. steppel

    steppel

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Zwickau
    Ich hab halt die Erfahrung gemacht das solche ungedämmten Estrichböden häufig feucht sind vor allem in den Raumecken und vor allem im Sommer (Kondensat). Und da ich in diesen Keller auch ein paar Schränke stellen will, möchte ich einen trockenen Fußboden. Abrieb wär ja kein Problem, da noch Fliesen verlegt werden sollen. Ich sehe den Unterschied auch gut an meiner ebenfalls gefliesten Betontreppe die im Sommer häufig "schwitzt" während der Kellergang (Unterbeton/3cmStyro/Estrich) schön trocken bleibt.

    Muss vielleicht noch dazusagen - es handelt sich um ein Haus Bj.1903 in dessen Kellern original Ziegel in Lehm verlegt waren.
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Deine Idee kannst du abwandeln: 30 mm Blähton mit Zement als Bindemittel, da dann direkt 40 mm Zementestrich drauf. So hast du ein wenig Dämmwirkung bei maximalen Festigkeiten.

    Leichtestrich selbst mischen ist keine gute Idee, deshalb ist das selbst schon bei gebundener Schüttung (z.B: Blähton mit Zement) in Diskussion.
     
  6. Altbau85

    Altbau85 Gast

    Off Topic:

    Lebski, was genau steht bei der gebundenen Schüttung zur Diskussion? Aus reiner Neugierde!
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Die Verwendung von Eigenmischungen.

    Es wird sich dahin entwickeln, dass nur werksgemischte Produkte verwendet werden dürfen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. steppel

    steppel

    Dabei seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Zwickau
    Vielen Dank Lebski - das hört sich sinnvoll an. Hast Du das schonmal selbst so ausgeführt? Wenn ja mit welchem Mischungsverhältnis Blähton / Zement?

    So wie's derzeit aussieht habe ich insgesamt noch etwas mehr Aufbauhöhe zur Verfügung, sodass ich 4cm Blähton / 5 cm Estrich / 1cm Fliesen legen könnte.
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Ich würde mir das nie antun, sowas selbst anzumischen. Auch wenn wir geeignete Werkzeuge haben. Bestell das Zeug als Werksgemischt, alles andere ist eine riesen Sauerei.

    Falls du es doch probieren wills, musst dich rantasten. ist von der Oberfläche des Blähton abhänig, also von der Korngrössenverteilung.
     
Thema:

Fußboden Heizungskeller

Die Seite wird geladen...

Fußboden Heizungskeller - Ähnliche Themen

  1. Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau)

    Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau): Hallo liebe Fachmänner, ich bin leider keiner, ;-) drücke ich aber trotzdem nicht vor einem kleinen Ausbau-Vorhaben. :-) Auf meiner 2012...
  2. Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG

    Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG: Hallo zusammen! Ich saniere gerade einige Räume im 1. OG und möchte dabei auch die Dämmung von Dachschrägen und Zwischendecke zum Dachgeschoss in...
  3. Feuchtigkeit in der Wand und im Fussboden

    Feuchtigkeit in der Wand und im Fussboden: Hallo, wir wohnen seit Mai in unserer neuen Wohnung. Letzte Woche haben wir Stockflecken im Gästezimmer entdeckt (direkt über der Fußleiste ca....
  4. Fußboden renovierung für vinyl

    Fußboden renovierung für vinyl: Guten Tag, Möchte einen alten Fußboden renovieren, sprich der alte ParkettKleber muss ab. Dann muss der Boden geglättet werden das möchte ich...
  5. Fußboden erhöhen Fliesen

    Fußboden erhöhen Fliesen: Guten Abend ich hoffe ich bin hier richtig Kurz zu mir ich heiße Björn und bin 25 Jahre alt. Ich habe Anfang des Jahres ein Haus gekauft und...