Fussbodenaufbau bei regelmäßiger Überschwemmung

Diskutiere Fussbodenaufbau bei regelmäßiger Überschwemmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wie baut man eigentlich einen Fußboden auf in einem Gebiet, in dem Häuser regelmäßig überflutet werden und anschließend wieder...

  1. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    wie baut man eigentlich einen Fußboden auf in einem Gebiet, in dem Häuser regelmäßig überflutet werden und anschließend wieder getrocknet werden müssen.

    Letztens habe ich im Fernsehen einen Einspieler gesehen von einer Familie, deren Haus alle paar Jahre überschwemmt wird. Die waren voll darauf eingestellt und hatten alles so eingerichtet, dass die Möbel etc. in kurzer zeit weggeräumt werden konnten.

    Und der Fußboden? Nimmt man dann unterm Estrich z.B. XPS-Platten, die auch beim Eintauchen in Wasser keine Feuchtigkeit aufnehmen? Oder bleibt man da mein normalen Styropor, welches sich vollsaugt und dann mühsam getrocknet werden muss?

    Gruß,

    Bolanger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Da macht man Verbundestrich aus Zement, am besten mit FBH und dämmt unter der Bodenplatte mit XPS. Oder man macht gar kein Estrich und Betonkernaktivierung.
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Man kann auch einen Gußasphaltverbundestrich mit Fußbodenheizung nehmen - ist zwar etwas teurer, nimmt aber dafür kein Wasser auf.
     
Thema:

Fussbodenaufbau bei regelmäßiger Überschwemmung

Die Seite wird geladen...

Fussbodenaufbau bei regelmäßiger Überschwemmung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.

    Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.: Hallo zusammen, bevor ich anfange das Material zu bestellen, wollte ich mir jetzt noch einmal schnell den fachkundigen Rat der Profis bezüglich...
  2. Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich)

    Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich): Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir (auf die Sprünge) helfen. In unserem alten Haus (1847) müssen wir das Bad im 1. Stock...
  3. Muss ein Blitzableiter im EFH regelmäßig gewartet werden?

    Muss ein Blitzableiter im EFH regelmäßig gewartet werden?: Hallo, ein Bauträger behauptet, dass nach Installation eines Blitzableiters, dieser regelmäßig gewartet werden muss. Anonsten könnte im Falle...
  4. Holzhaustüre sorgt für Überschwemmung

    Holzhaustüre sorgt für Überschwemmung: Hallo, ich habe ein riesiges Problem ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich schon seit 9:00 Uhr Google und jetzt immer noch nicht mehr weiß wie...
  5. Fußbodenaufbau Erhöhung 13mm ohne Fließestrich (Gipsfaser?)

    Fußbodenaufbau Erhöhung 13mm ohne Fließestrich (Gipsfaser?): Hallo zusammen, ich habe follgendes Problem. Wir sind gerade dabei unser Haus Umzubauen. Da das Haus 1960 erbaut wurde ist im OG vom Flur in...