Fußbodenaufbau für verschiedene Beläge

Diskutiere Fußbodenaufbau für verschiedene Beläge im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo ich bin Micha; Wir bauen zur Zeit an unserem Haus. Im Großen und Ganzen sind wir im Bilde. Nur bei den Fußbodenaufbau habe ich keine...

  1. 231335

    231335 Gast

    Hallo ich bin Micha;
    Wir bauen zur Zeit an unserem Haus.
    Im Großen und Ganzen sind wir im Bilde.

    Nur bei den Fußbodenaufbau habe ich keine Ahnung.
    Es geht um Beton Fertigteildecke im OG.
    Darunter liegt Heitzraum Vorrat etc.
    Es sind 10cm Fußbodenaufbau auf die Rohdecke geplant.

    Nun meine Frage wie baue ich den Fußboden für verschiedene Beläge richtig auf ?
    Ich möchte auf der gesammten Etage möglichst keine Schwellen haben.

    Küche: Klick-Parkett und unter dem Ofen Fliesen
    Bad: Fliesen Fußbodenheizung
    Flur: Fußbodenbelag PVC
    Wohnzimmer: Auslegeware Teppichboden

    Grüße Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feelfree, 30. Mai 2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Ein Wunsch, den ich nachvollziehen kann.

    Also von jedem etwas. Kork fehlt noch, und für Laminat findet sich bestimmt auch noch ein Eckchen, oder? ;-)

    Was ist jetzt eigentlich die Frage? Kommt da jetzt ein Estrich rein und Du willst wissen wie hoch? Wer plant denn?
     
  4. #3 Gast036816, 30. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    am besten ein belag im ganzen haus und weg vom click-clack-zeugs.

    wenn unterschiedliche beläge, dann exakt geplanten estrich und den estricher mit anforderung an erhöhte genauigkeit beauftragen!
     
  5. 231335

    231335 Gast

    Ja Kork fehlt noch:bef1003: nein.
    Die Frage ist wie ich den Fußböden richtig aufbaue um auf gleiche höhe zu kommen.
    Von der Sache her müsste jeder Belag einen anderen Aufbau bekommen oder ?
    Ich habe im Netz schon ewig gesucht ,richtig schlau bin ich nicht geworden.
     
  6. #5 feelfree, 30. Mai 2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Nochmal, wer plant den Aufbau?
    Nein, es muss kein anderer Aufbau gewählt werden. Nur der Estrichleger muss eben die Estrichstärke anpassen. Niedrigerer Fußbodenbelag -> höherer Estrich. Im Bereich <5mm macht das aber m.E. keinen Sinn. So genau arbeitet kein Estrichleqer, es sei denn, Du zahlst ihn dafür. Aber bevor ich dafür Geld ausgeben würde, würde ich es lieber in den Endbelag stecken...
     
  7. 231335

    231335 Gast

    Die Fußbodengeschichte liegt in meiner Hand.
    Ich lasse mich natürlich gern berraten.
    In allen Räumen der gleibe Belag wäre einfach.
    Im Bad Fliesen ist klar.
    Wohnzimmer lieber Teppich
    Küche und Flur Parkett.

    Nur Estrich allein ?
    Was ist mit Dämmung Sperrung Trittschall etc. ?
     
  8. #7 Skeptiker, 30. Mai 2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Das muss halt alles zueinander passend gemacht werden. Im Idealfall bemühz man sich natürlich darum, nur möglichst wenig zu verändern.
     
  9. #8 feelfree, 30. Mai 2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Willst Du jetzt eine Online-Planung? 10cm sind unter ungeheizten Räumen übrigens bisschen wenig. Mit FBH und vernünftiger Dämmung drunter vermutlich gar nicht zu machen.
     
  10. #9 Gast036816, 30. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    onlineplanung wirst du hier nicht bekommen!

    ich kann dir jetzt schon sagen, dass es dir nicht gelingen wird, so wie du hier schreibst.
     
  11. 231335

    231335 Gast

    Nein ich möchte keine kostenlose Online-Planung.
    Im Hochbau habe ich wenig Erfahrung,da ich im Tiefbau unterwegs bin.
    Ich möchte einen Ratschlag wie es richtig gemacht wird.
    Die Räume darunter sind keine Wohnräume aber trotzdem warm.
     
  12. feelfree

    feelfree Gast

    Richtig gemacht wird es mit einer Planung, die Du hier nicht bekommst und die du ja auch nicht möchtest.
     
  13. #12 Gast036816, 30. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    darauf läuft es aber nach deiner fragestellung hinaus!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. 231335

    231335 Gast

    Ja ist schon gut.

    Trotzdem Danke für eure schnelle beantwortung meiner Fragen.

    Vielen Dank.
     
  16. #14 231335, 5. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2016
    231335

    231335 Gast

    gelöscht - wegen unangemessener ausdrucksweise!
     
Thema:

Fußbodenaufbau für verschiedene Beläge

Die Seite wird geladen...

Fußbodenaufbau für verschiedene Beläge - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm

    Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm: Hallo Bauexperten, nachdem ich beim Googeln schon oft auf dieser Seite gelandet bin, habe ich mich nun selbst im Forum angemeldet, um mein...
  2. Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.

    Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.: Hallo zusammen, bevor ich anfange das Material zu bestellen, wollte ich mir jetzt noch einmal schnell den fachkundigen Rat der Profis bezüglich...
  3. Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung

    Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung: Hallo zusammen! Mein Name ist Maik, und wir beginnen gerade mit dem Bau unseres Huf Haus Fertighaus. Wir haben uns auch für einen Keller von Huf...
  4. verschiedene Roststellen - Decken zu Wand - Neubau

    verschiedene Roststellen - Decken zu Wand - Neubau: Hallo, wir haben ein Reihenhaus gekauft und hatten gestern den Abnahmetermin (Neubau). Es sind da 40 Reihenhäuser aber anscheinend haben nur wir...
  5. Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich)

    Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich): Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir (auf die Sprünge) helfen. In unserem alten Haus (1847) müssen wir das Bad im 1. Stock...