Fussbodenaufbau im Bad

Diskutiere Fussbodenaufbau im Bad im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Moin ! Der geplante Fussbodenaufbau in unserem Bad scheint nicht zu funktionierren. Unser Neubau sieht folgendermaßen aus : - Betongrundplatte...

  1. D.v.A.

    D.v.A.

    Dabei seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lokführer
    Ort:
    Stade
    Moin !
    Der geplante Fussbodenaufbau in unserem Bad scheint nicht zu funktionierren.
    Unser Neubau sieht folgendermaßen aus :
    - Betongrundplatte auf Pfahlgründung
    - verschweißte Bitumenbahnen auf der Betongrundplatte
    - Holzrahmenwände innen, Verblendklinker aussen
    - geplanter Fussbodenaufbau: ca.80 mm Isolierung, 30mm Trockenbau-Fussbodenheizung, 20 mm Fermacell-Trockenestrich, 10 mm Fliesen.

    Leider hat die Betongrundplatte eine Neigung von ca.25 mm auf einer Gesamtlänge von 5,50 m. Im Bad beträgt die Neigung 15 mm.
    Ich habe mir aus einer blauen Hartschaumplatte 80 Streifen von 180 cm Länge geschnitten, um die Neigung auszugleichen. Wenn ich auf diese Streifen dann 50 mm dicke blaue Hartschaumplatten lege, wackeln die Platten noch ein wenig.
    Ich habe Bedenken, daß der ganze Fussbodenaufbau umsonst sein könnte und die Fliesen brechen.
    Hat jemand Tipps für mich ?

    Vielen Dank im Voraus,
    Dierk von Allwörden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 14. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mal nach Styrocret oder Thermocell suchen. Ausgleichsschüttung, wird mit Wasser angerührt, eingebracht, nivelliert und abgezogen.

    MfG
     
  4. D.v.A.

    D.v.A.

    Dabei seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lokführer
    Ort:
    Stade
    Moin !
    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Kann ich die geschnittenen Hartschaumstreifen auf der Grundplatte liegen lassen und die Ausgleichsschüttung darauf schütten ?

    Vielen Dank,
    Dierk von Allwörden.
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Und warum willst Du das machen. Ist doch Neubau und da gibt Gewährleistung für den Einbau einer Bodenplatte ohne Gefälle. Oder war " Gefällebodenplatte " bestellt.

    Fermacell im Bad ist übrigens nicht der Hit. Und Ausgleichsschüttung auf die Hartschaumstreifen ist Unfug. Eine Ausgleichsschüttung hat die Funktion, Unebenheiten im Boden auszugleichen und eine ebene Fläche herzustellen. Darüber wird dann die Dämmung verlegt. Du zäumst das Pferd also von hinten auf.
     
  6. D.v.A.

    D.v.A.

    Dabei seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lokführer
    Ort:
    Stade
    Moin !
    Ich habe den Ratschlag befolgt und die geschnittenen Hartschaumstreifen wieder entfernt. Auf den unebenen und schiefen Boden habe ich dann eine Ausgleichsschüttung gegossen und nach dem Aushärten die Hartschaumplatten verlegt. Hat alles geklappt !
    Danke für die Tipps !

    Die schiefe Betongrundplatte ist übrigens selbst verschuldet.
    "Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung !"

    Gruß, Dierk.
     
Thema:

Fussbodenaufbau im Bad

Die Seite wird geladen...

Fussbodenaufbau im Bad - Ähnliche Themen

  1. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...