Fußbodenaufbau (Stahbetondecke+Holzbalken)

Diskutiere Fußbodenaufbau (Stahbetondecke+Holzbalken) im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, hat jemand einen Vorschlag für einen Fußbodenaufbau im Dachboden? Soll ein Arbeitszimmer werden. Gegeben ist eine 20cm...

  1. muromez

    muromez

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,

    hat jemand einen Vorschlag für einen Fußbodenaufbau im Dachboden?
    Soll ein Arbeitszimmer werden.

    Gegeben ist eine 20cm Stahlbetondecke auf der im Abstand von ca. 80cm 140mm Holzbalken liegen.

    Zwischen Balken und Betondecke war eine PE-Folie überlappend (nicht verklebt) verlegt.
    Zwischen den Balken lag alukaschierte Mineralwolle (040er).
    Auf den Balken waren 25mm V100 Platten verlegt.
    Folie, Wolle und V100 habe ich entfernen müssen.
    Ich hatte an folgenden Wiederaufbau gedacht:

    15mm OSB
    15mm OSB quer zur ersten Lage
    Holzbalken (in den Zwischenraum kommt 032er Mineralwolle)
    Trittschalldämmung
    PE-Folie
    Stahlbetondecke

    Gibts Einwände?

    Ich würde ja gerne auf die Balkenlage verzichten - würde ja 140mm mehr Kopffreiheit bedeuten - aber ich komme dann mit der Treppe nicht hin.
    Ist die PE-Folie überhaupt notwendig? Dach und Geschoß darunter sind beheizt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. muromez

    muromez

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin
    > 150 Views und keine Einwände? Dann scheint das also ok zu gehen und ich kann anfangen. Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    schön dass eine stillschweigende zustimmung für statische veränderungen ausreichend ist.

    wie sollen wir wissen, wenn du holzbalken wegnimmst, welche auswirkungen dass auf den dachstuhl hat?

    hol dir einen statiker ran und befrage den, bevor du unter einem einsturzgefährdeten dachstuhl was einrichtest oder anrichtest.
     
  5. muromez

    muromez

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin
    Nochmal genau lesen. In meinem vorgeschlagenem Aufbau sind die Balken doch mit eingeplant. Dazu keine Meinung?
    Ausserdem liegen die Balken lose auf der Stahlbetondecke. Meinst Du die haben da wirklich tragende Aufgaben?
    Dachte ein Forum ist zum diskutieren da. Immer gleich auf Fachfirmen verweisen ist irgendwie auch zu einfach.
    Gute Nacht...
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    auch mal genau lesen und vor allen dingen genau beschreiben.

    in deinem eingangsbeitrag steht nix von holzbalken lose auf der stahlbetondecke. es steht auch nicht darin, dass die holzbalken keine konstruktive verbindung zur holzkonstruktion des dachs haben.

    sicher ist ein forum zum diskutieren da, macht aber auch nur sinn, wenn gesicherte erkenntnisse vorhanden sind. eingriffe in tragkonstruktionen werden nun mal nicht zwischen suppe und kartoffeln gemacht.

    dann entschuldige bitte fünf bis drei mal, dass meine glaskugel zur kalibrierung gerade in der werkstatt ist und ich nicht in der lage bin, zwischen deinen zeile lesen zu können, wie der bestand genau beschaffen ist.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mal unabhängig von der technischen Machbarkeit:

    Du könntest an der Treppe ein Podest machen und dann halt eine halbe Stufe runtergehen zum Büro.
     
  8. muromez

    muromez

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin
    Weder das Eine noch das Andere habe ich bemängelt, sondern einfach nur das mangelnde Interesse in einem Forum über ein Problem zu diskutieren. Alles wenig konstruktiv.
    Zum eigentlichen Problem hast Du wieder nichts gesagt.
    Man kann sich doch durch Frage-Antwort-Spiel an eine Lösung rantasten. Und wenn die dann am Ende heißt, lieber doch einen Fachmann holen - ok.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. muromez

    muromez

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin
    Danke für Deine Antwort. Gute Idee. Muß ich mir nachher mal angucken ob das ins Raumkonzept passen könnte.

    @All
    Trittschalldämmung zwischen Balkenlage und Betondecke, macht das Sinn?
    Benötige ich wieder die PE-Folie auf der Betondecke?
    Sind 2x15mm OSB quer zueinander ok?
     
  11. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Trockenestrich

    Hallo,

    es gibt auch gescheite Trockenstrich-Konstruktionen mit Schüttung und Trittschalldämmung. Einfach mal danach gogglen.

    Von den kreuzweise verlegten OSB Platten (auf diese Idee zu kommen, ist schon eine reife Leistung:irre) und der Balkenlage rate ich ab.
    Begründung:
    Warum so kompliziert, wenn`s einfacher (s.o.) geht.

    mfg.
     
Thema:

Fußbodenaufbau (Stahbetondecke+Holzbalken)

Die Seite wird geladen...

Fußbodenaufbau (Stahbetondecke+Holzbalken) - Ähnliche Themen

  1. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  4. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  5. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...