Fußbodenerwärmung - Bestandsaufnahme des Istzustandes

Diskutiere Fußbodenerwärmung - Bestandsaufnahme des Istzustandes im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben in unserem Haus BJ 96 in verschiedensten Räumen eine Fußbodenerwärmung verbaut (z.B. Bäder, Flur, Diele...). Nun hatten wir...

  1. #1 Meerblick, 21. April 2014
    Meerblick

    Meerblick

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Cux
    Hallo,

    wir haben in unserem Haus BJ 96 in verschiedensten Räumen eine Fußbodenerwärmung verbaut (z.B. Bäder, Flur, Diele...).

    Nun hatten wir für ein paar kleinere Arbeiten eine Heizungsfirma im Haus die uns jetzt darauf hingewiesen hat das die verbaute Konstruktion falsch verbaut ist. Der gute Herr hat mir das ganze auch versucht kurz zu erklären :). Naja ich habe mich dann mal etwas belesen.

    Es scheint so als wäre unsere Erwärmung an der Vorlauf angeschlossen. Was vermutlich auf Grund der Vorlauftemperatur ja nicht optimal sein kann. Wobei das relativ ist. Ohne das Problem gekannt zu haben habe ich unsere Heizungsvorlauftemperatur auf max 60° begrenzt !

    Dazu sieht es so aus als wären handelsübliche Thermostate verbaut ??? Beschriftungen wie RTL konnte ich nicht finden.


    Probleme haben wir ansonsten eigentlich keine. Der Fußboden im Bad fühlt sich manchmal lauwarm an aber nicht heiß.

    Ich habe mal Bilder mit angehängt.

    Grundsätzlich sollte ja wenn die Vorlauftemperatur (50°C ?) gering genug ist für den Unterbau keine Gefahrbestehen oder ?

    Die Thermostate für die Erwärmung habe ich jetzt alle erst mal etwas runter gedreht (auf Stufe 2 bis 3 von 9)

    Wie seht ihr die beschriebene Anlage ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerblick, 21. April 2014
    Meerblick

    Meerblick

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Cux
    Was ich vergessen habe alle Räume können auch völlig ohne die Fußbodenerwärmung beheizt werden. Heizkörper sind groß genug (so die praktische Erfahrung).

    Thomas
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Tja, dann gibt es zwei Möglichkeiten.

    1. die FBH wird nicht benutzt
    2. Die Systemtemperatur wird so weit runtergestellt, dass beide Heizflächen den Raum beheizen. das würde die Behaglichkeit erheblich steigern.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  5. #4 Meerblick, 23. April 2014
    Meerblick

    Meerblick

    Dabei seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Cux
    Ich würde es mit 2. Versuchen. Ich muss nur schauen ob ich noch viel Luft nach unten habe. Wenn ich die Heizung richtig verstanden habe wird die max. Vorlauftemperatur nur im tiefsten Winter erreicht. Jetzt stehen die Thermostate der Fußbodenerwärmung auf jeden Fall immer auf einer geringeren Stufe als die der Heizkörper. Leider sind sie nicht in gleicher Höher verbaut :( .

    Thomas
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fußbodenerwärmung - Bestandsaufnahme des Istzustandes

Die Seite wird geladen...

Fußbodenerwärmung - Bestandsaufnahme des Istzustandes - Ähnliche Themen

  1. Bestandsaufnahme Dach und Dämmmöglichkeiten

    Bestandsaufnahme Dach und Dämmmöglichkeiten: Hallo, ich möchte langfristig das Dach unseres EFH (Baujahr 1980) als Studio/Wohnraum ausbauen, aber das ist eine größere Aktion bei der ich...
  2. Fussbodenerwärmung statt Fussbodenheizung

    Fussbodenerwärmung statt Fussbodenheizung: Hallo Zusammen, ich stehe vor einem riesen Problem. Wir haben im letzten Jahr einen Vetrag bei einem Baupartner unterschrieben. (Bau EFH,...
  3. Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf?

    Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf?: Hallo zusammen, wir bauen aktuell eine Doppelhaushälfte bei der wir uns in der Planungsphase gegen eine Fußbodenheizung entschieden haben, jedoch...
  4. Kosten einer Bestandsaufnahme: Was angemessen?

    Kosten einer Bestandsaufnahme: Was angemessen?: Hallo Zusammen, für ein Haus, an dem ein Umbau geplant ist und für das keine Pläne mehr vorliegen, müssen wir eine Bestandsaufnahme in Auftrag...
  5. Einfache Fußbodenerwärmung über Rücklauf konstruieren

    Einfache Fußbodenerwärmung über Rücklauf konstruieren: Hallo, liebe Forenmitglieder, ich ziehe um und hätte gerne meine Rücklauf-Fußbodenerwärmung mitgenommen, die direkt an unsere Heizkörper gekoppelt...