Fußbodenheizung - Bereiche in einem Raum unterschiedlich temperieren

Diskutiere Fußbodenheizung - Bereiche in einem Raum unterschiedlich temperieren im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, am Wochenende hatten wir Familiebesuch. Dabei haben wir über unseren Neubau gesprochen (noch nicht gemauert). Einer meiner Verwandten...

  1. FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    am Wochenende hatten wir Familiebesuch. Dabei haben wir über unseren Neubau gesprochen (noch nicht gemauert). Einer meiner Verwandten sagte uns, dass wir auf jeden Fall darauf achten sollen, dass verschiedene Bereiche im Raum unterschiedlich temperiert werden können.

    Damit meinte er, dass es z.B. im Wohnbereich bei der Couch wärmer/kälter eingestellt werden kann, als 2m daneben, usw. Den Sinn verstehe ich nicht ganz wirklich. Zudem es dann 1000 Regler an der Wand geben müsste.

    Ich kenne es nur so, dass ich für jeden Raum eine Temperatur von z.B. 20C° vorgeben kann. Das reicht ja auch aus. Ich fragte nach ob er evtl. eine elektrische Fußbodenheizung meinte... nein, eine mit Warmwasser...

    Gibt es sowas? Wenn ja, warum gibt es sowas?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wann hat dir dein Verwandter das erzählt? Am 01.04.2013?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dein Verwandter hat da irgendwas wohl nicht verstanden.

    Wie will man in einem offenen Raum verschiedene Heizzonen schaffen? Das funktioniert noch bei sehr großen Hallen, und auch da nur bedingt, aber niemals in einem kleinen Raum wie einem Wohnzimmer in einem EFH oder Schlafzimmer oder was auch immer.

    Man kann durch die Verlegedichte die Oberflächentemperatur geringfügig erhöhen, aber bei den sehr niedrigen Heizwassertemperaturen die man heutzutage fährt, ist auch dieser Effekt kaum spürbar, denn selbst in den normalen Aufenthaltsbereichen realisiert man bereits einen möglichst engen Verlegeabstand.

    Das Ziel einer Flächenheizung ist, auf der ganzen Fläche möglichst homogen die gewünschte Heizleistung zu liefern, damit der Raum auf Wunschtemperatur bleibt. Dazu soll die Heizwassertemperatur möglichst niedrig liegen. Wir reden also von Verlegeabständen in der 10cm Klasse. Da ist es völlig egal ob in einem kleinen Bereich der VA ein paar cm größer oder kleiner ist, das hat auf die Raumtemperatur keinen nennenswerten Einfluss.

    Gruß
    Ralf
     
  5. FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Der hat einfach keine Ahnung. Leider hat er es am 30.03. erzählt. Sonst könnte ich es auch verstehen :D

    So habe ich mir das auch gedacht. Und selbst wenn ganz eng in einem Bereich gelegt werden sollte... so kann man nicht diesen Bereich alleine steuern. Schon komisch was so erzählt wird :D
     
  6. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Aber im Auto gibt es auch "2-Zonen-Klimaautomatik"!!!!!
     
  7. #6 Achim Kaiser, 2. April 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann man eine gewisse Zonierung bei der Heizkreisaufteilung betreiben ....

    Wenn alles 1 großer Heizkreis ist gibts natürlich nichts unterschiedlich zu regeln ... wenns 2 oder 3 werden kann man eingreifen ...
    Natürlich wie immer ... in Grenzen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist was ganz Anderes. Im PKW hast Du keine Wärmdämmung, d.h. die Raumtemperatur wird primär durch die Lufttemperatur eingestellt. Hier kann man zumindest theoretisch 2 Zonen erreichen, da jede Zone über eine eigene Zu- und Abluft verfügt. Die Person sitzt quasi im temperierten Luftstrom.

    Gruß
    Ralf
     
  9. FamilieK

    FamilieK

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angstellter
    Ort:
    NRW
    Die habe ich im Auto :) Aber ein Gebläse will ich nicht im Wohnzimmer haben :D Mir reicht eine Temperatur für den ganzen Raum aus...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    da vergisst man einmal den Smiley und wird gleich ernst genommen ;-)
     
  12. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo.

    ich weiß schon was der verwandte meint,

    bei sehr großzügiger offener wohnraumgestalltung ist das schon ganz angenehm.
    bei uns haben wir wohnzimmer, esszimmer, küche und treppenhaus nach oben als einen
    großen offenen L-förmigen raum und nur ein thermostat im wohnzimmer der alle 8 kreise auf
    gut 100m2 bedient.
    die heizkreise im chouchbereich und untern estisch laufen mit vollem durchfluss (3-5 liter die minute)
    die kreise in den laufwegen und der küche und sonnstigen bereichen nur mit etwa 0,5-1 liter die minute
    dadurch ist bei "gleicher" raumtemparatur der bereich im chouch und essbereich spürbar angenehmer.
    hab das anfangs anders gehabt bis mir mein heizi den tipp gab als wir uns mal über den hydraulischen
    abgleich bei der baustelle meines schwagers unterhalten haben.
    ich natürlich sofort bei mir ausprobiert und super zufrieden damit.
     
Thema:

Fußbodenheizung - Bereiche in einem Raum unterschiedlich temperieren

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung - Bereiche in einem Raum unterschiedlich temperieren - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...