Fußbodenheizung einstellen

Diskutiere Fußbodenheizung einstellen im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bin gerade in ein gekauftes Haus (Neubau) eingezogen, welches im Erdgeschoss eine Fußbodenheizung hat. Leider kann ich den...

  1. Totti1974

    Totti1974

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Dannstadt
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade in ein gekauftes Haus (Neubau) eingezogen, welches im Erdgeschoss eine Fußbodenheizung hat. Leider kann ich den Verkäufer wegen meines Problems in den nächsten 3 Wochen nicht erreichen, würde aber gerne heizen.

    Ich hab ein Bild der Fußbodenheizung angehängt. An welchen Rädchen kann bzw. muss ich Einstellungen vornehmen. Da die Heizkörper im OG funktionieren, gehe ich davon aus, das der Brennwertkessel richtig eingestellt ist.

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß
    Thorsten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso willst Du irgendwo drehen?
    Die Durchflussmesser sehen aus, als wenn da Durchfluss vorhanden wäre. Also werden die FBH Kreise wohl auch in Betrieb sein.

    Oder hast Du einen "warmen" Fußboden erwartet? Dann messe mal die Temperatur zu den FBH Kreisen, aber nicht mit den Fingern, den die werden gefühlt "kalt" sein. Bei den aktuell milden Außentemperaturen sollten die FBH Kreise mit einer VL Temp. von unter 30°C klar kommen. Gib den Räumen und der FBH auch etwas Zeit.

    Das Ziel ist ein warmer Raum, nicht eine warme FBH. ;)
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    hmmmh....ich sehe da keinen Durchflussmesser, aber Verlauf und Rücklauf mit gleicher Temperatur.
    Und eine Pumpe? Links im Bild. Oder ist es ein elektrisch betriebenes Ueberstroemventil?
     
  5. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    Mit Verlaub - das sieht nicht aus wie ein neu gekauftes Haus - sondern wie ein Übertragenes Haus... Warum sonst sollte man eine Festwertregelung einbauen?
    Zuerst nimmst du mal einen Schraubenzieher und hältst die Spitze an die Pumpe und den Griff an dein Ohr - hörst du ein leichtes Summen, Brummen oder so ähnlich so wird die Pumpe wohl laufen. Lauft sie nicht - kann nix gehen! Lauft sie, guckst du mal oben links - da ist ein weißer Griff (konisch... Porschedesign von Herz...) der lässt sich mit einem 30er Schlüssel abschrauben (nimm nix anderes - machst es kaputt) darunter ist ein Stift - probiere mal ob du den reindrücken kannst - wenn nicht - steckt der schon ganz drin (machen die allerdings nur wenn dein Heizungswasser nicht passt) - wenn dem so ist kannst du VORSICHTIG versuchen diesen mit LEICHTEM klopfen dazu bringen sich zu bewegen (der hat ne FEDER drin die das Ventil hochdrückt...) bevor du was kaputt machst - geh lieber zum Fachmann.
    Wenns geklappt hat - der Griff darf nur mit max. 6 NM angezogen werden (nen Drehmomentschlüssel wird ja jeder in der Hand eingebaut haben - wenn nicht - Kaufen)
    Wenn er steckte und du Erfolg hattest - lass dein Heizungswasser überprüfen - das passt nicht.
     
  6. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    das sind Schätzeisen die du hinten mit nem Schraubenzieher auf die von dir gewünschte Temperatur einstellen kannst...
     
  7. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    das tun die gewöhnlich wenn das Heizungswasser nicht passt, weil die Schwebstoffe als Reibstoffe dienen und verhindern, dass die zurück auf 0 gehen - bedenke wie gering der Federdruck bei diesen Durchflussschätzdingern ist.
     
  8. Totti1974

    Totti1974

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Dannstadt
    Das links ist eine umwälzpumpe von wilo. Ich hab mal oben an den weißen knöpfen gedreht, hört sich an, als ob sich nun was tut.
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Ok...die Durchflussmesser habe ich jetzt erkannt.
    Und den Aufbau auch. Ist wohl eine preiswerte (?) Methode einen Mischerkreis zu sparen..
    @Totti: Damit es heizt muss sich auch das Thermostatventil öffnen.
     
  10. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    befolge mal meine Anleitung - sollte Laiensicher sein sofern du nix anderes als ich beschrieben hab machst!
    das weiss ich - ich mein das weisse Teil oberhalb des Schwarzen Stromanschlusses von der Pumpe - das sieht aus wie ein halbes ei.
    DAS kann man mit einem 30er Schlüssel abmontieren - die Durchflussmesser die R.B. sagte, dass sie einen Durchfluss zeigen sagen ja nur aus dass deine Pumpe läuft (sofern sie Funktionieren) - ob die Festwertregelung arbeitet siehst du daran ja nicht!
     
  11. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    Gewonnen - oder auch nicht...
    Das ist eine sogenannte Festwertregelung von Herz - hinter dem "Thermostatkopf" verbirgt sich einfach nur ein Ventil welches auch bei Heizkörpern verbaut wird - die Regelung sollte ein korrekt platzierter Fühler übernehmen - genauso wie ein normaler Heizkörperthermostat - macht die Festwertregelung auf und zu - ist armselig geschalten aber läuft zur not...
    Umbau empfohlen.
     
  12. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Der Hinweis von bernix hinsichtlich ThV war richtig, andernfalls fungiert der Raum, wo der HKV untergebracht ist, als Referenzraum ;-)
    Gab es einen HA, hast Du den mit dem "Drehen an den weißen Knöpfchen" durcheinander gebracht!
    Auch würde ich mir mal den Bypss ansehen, u.U. beschäftigt sich die Wilo mit sich selbst und in den FBH Kreisen landet nicht das, was erwartet wird ;-)
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Simples Festwertregelset.
     
  14. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    Nein hat er nicht - der HA wird bei dem System am Rücklaufventil durchgeführt.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...Rücklaufventile hat er anscheinend keine. Die Durchflussmesser sehen nicht aus als ob sie regelbar wären...
     
  17. mike4711

    mike4711

    Dabei seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Österreich
    das hat er nach der Pumpe - wenn du meinst, dass so ein Verteiler an den einzelnen Handgriffen mittels HA vor eingestellt wird, muss ich dich enttäuschen - es ist nicht zulässig einen HA so durch zu führen, sodass der Kunde unwissentlich aus versehen diesen kaputt machen kann. Da werden die Griffe abmontiert und darunter die Voreinstellung vorgenommen - der Kunde muss ja in der Lage sein, einen einzelnen Heizkreis abzudrehen ohne sofort den HA zu zerstören. - wers anders macht soll sich mal bevor er was angreift aufs Produkt schulen lassen. --oder eben die Finger davon lassen. Ein HA muss eigensicher gegen unbeabsichtigtes verstellen durchgeführt werden - alles andere ist abzocke.
     
Thema: Fußbodenheizung einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenheizung pumpe einstellen

    ,
  2. fussbodenheizung umwälzpumpe einstellen

    ,
  3. wilo pumpe fussbodenheizung einstellen

    ,
  4. hkv einstellen
Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung einstellen - Ähnliche Themen

  1. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  2. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  3. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...
  4. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  5. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...