Fußbodenheizung, Estrich, Lastaufnahme

Diskutiere Fußbodenheizung, Estrich, Lastaufnahme im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, zunächst wünsche ich allen ein gutes neues Jahr. Ich habe den Beitrag von Cossie82 gelesen, doch auf meine Frage nicht die...

  1. #1 MaKaNeubau, 2. Januar 2014
    MaKaNeubau

    MaKaNeubau

    Dabei seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KfzMechaniker
    Ort:
    Saarlouis
    Hallo Forum,
    zunächst wünsche ich allen ein gutes neues Jahr.

    Ich habe den Beitrag von Cossie82 gelesen, doch auf meine Frage nicht die richtige Lösung erkannt.
    Unsere Garage soll evtl eine FBH erhalten.
    Ziel:
    1. Garage ist am Haus, in späteren Jahren evtl Teilnutzung der Garage als Wohnraum. Garage ist isoliert. Keine hohen
    Nachrüst/Umrüstkosten für Heizung.
    2. Postiver Nebeneffekt......großer beheizter Raum für die ein oder andere Feier

    Ich will nicht mein Autoabstellplatz beheizen ;-)

    Gibt es eine Möglichkeit, die dynamischen/statischen Lasten der Fahrzeuge aufzunehmen ?
    Oder ist es nur aufwendig/teuer realisierbar....dann würde ich letzendlich doch von der Idee absehen.

    Bin für jede Antwort dankbar.

    Vg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Es wird teurer als im Haus. Allerdings nicht extrem teurer, Mehrkosten entstehen bei Dämmung und Estrichstärke.

    Nach Einbau und Funtionstest würde ich die Garage dann komplett entleeren und abtrennen. Sonst drohen Frostschäden. Somit ist 2. schon mal Essig.
     
  4. #3 gunther1948, 2. Januar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    oder halt eine elektro-fussbodenheizung einbauen. die saarländer sind halt ein feiervolk und in der guten stube naja.:bierchen::winken

    gruss aus de pfalz
     
  5. #4 Friedl1953, 2. Januar 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Aber das ändert nichts an: "Mehrkosten entstehen bei Dämmung und Estrichstärke" wie Lebski geschrieben hat.
     
  6. #5 MaKaNeubau, 2. Januar 2014
    MaKaNeubau

    MaKaNeubau

    Dabei seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KfzMechaniker
    Ort:
    Saarlouis
    @Lebski
    Okay, das mit dem abklemmen habe ich nicht bedacht. Die Garage ist überwiegend ganzjährig nicht beheizt, somit gilt es Frostschäden vorzubeugen.
    Wahrscheinlich gibt es eher noch ein Problem mit Estrichstärke
    Derzeit geplant: -Garage ist 8.80m lang
    -an der Rückseite Fußbodenaufbau fertig 18,5 cm
    -Gefälle Richtung Tor, Fußbodenaufbau ca. 8cm
    Somit habe ich wohl spätestens im Bereich "Tor" ein Problem mit der Lastaufnahme

    @gunther1948
    Ja so ist das im Saarland:-)
    Elektro-FBH klingt gut. Wäre denn mein Fußbodenaufbau ausreichend ?
     
  7. #6 Friedl1953, 2. Januar 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Das Gefälle in der FB erzeugen?????? Na das wird nichts.
     
  8. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Muss es denn FBH sein?

    Wenn man die leer machen muss, dann kann man sie auch nicht "mal eben" einfach in Betrieb nehmen wenn eine Feier ansteht.

    Evtl. sollte man "spontane Nutzung als Partyraum" und "später evtl. als Wohnraum nutzen" mit zwei Verschiedenen Maßnahmen abdecken

    Ersteres über etwas elektrisches - Heizlüfter könnten das erledigen - Kosten sind irrelevant wenn nur zweimal im Jahr - wenn jede Woche, dann muss man das überdenken.

    Letzteres evtl. mit einer Flächenheizung an der Wand - dann hat man das Problem der Lastaufnahme des Bodens nicht mehr und später eine effiziente Heizung...
     
  9. #8 MaKaNeubau, 2. Januar 2014
    MaKaNeubau

    MaKaNeubau

    Dabei seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KfzMechaniker
    Ort:
    Saarlouis
    Ich wollte die FBH plan verlegen lassen ud das Gefälle mit dem Estrich herstellen. Oder sind die 8cm Fußbodenaufbau im Torbereich einfach nicht ausreichend ?
    Wenn die 8cm nicht ausreichen, dann sollte ich mich von dieser Variante wohl verabschieden. Hilft ja nix.

    @Ultra79
    Wohl war. Wenn ich die FBH eh nur 1-2 mal im Jahr nutze, dann ist ein E-Lüfter auch ausreichend.
    Ist eine Wandheizung bei einem späteren Ausbau gut nachrüstbar ? Wird dies an die bedstehende FBH(Haus) mit angeschlossen ?
     
  10. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Das wird dir am besten dein Heizungsplaner beantworten können.

    Prinzipiell ist eine Wandflächenheizung ja kein Hexenwerk - arbeitet mit niedrigen Temperaturen (wie FbH) - hat weniger Speichermasse als eine FBH, da kein Estrich.

    Meiner Meinung nach kann man sowas gut nachrüsten - man sollte die Anschlusspunkte für die benötigte Zahl der Heizkreise vorsehen und kann das später mit Trockenbau aufbauen... aber da sollen die Experten was zu sagen ... ich bin da nur Laie ;-)
     
  11. #10 Friedl1953, 2. Januar 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Und das ist noch ein Zacken schlechter. Das Gefälle mußt Du im Untergrund herstellen. Dämmung und Estrich brauchen die gleiche Stärke. Aber vielleicht melden sich ja mal die Betonleute, als hölzerner will ich mich hier nicht zu weit aus demn Fenster lehnen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lebski

    Lebski Gast

    Das Gefälle Richtung Tor macht eine später Umnutzung hinfällig. Wer will ein Zimmer mit Gefälleboden?

    Somit würde ich von der FBH abraten, dafür den Etrich auf Trennlage ausführen, für einen späteren Rückbau. Dann kann die FBH immer noch rein, Anschlüsse blind vorsehen.

    Für Partys langt ein Gasofen. Heizt schnell auf, ist im Betrieb günstig, Gas kann man noch zum Grillen nehmen. :bierchen:
     
  14. #12 MaKaNeubau, 3. Januar 2014
    MaKaNeubau

    MaKaNeubau

    Dabei seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KfzMechaniker
    Ort:
    Saarlouis
    Guten Morgen,
    danke für die Antworten. Nachdem ich nochmal eine Nacht darüber geschlafen habe (bewirkt manchmal Wunder), ist
    folgener Entschluß gefasst:
    -für die Party tut es ein Gas/Elektroheizer
    -heute werde ich Raumthermostat mit Zuleitung blind in die Garagenwand legen
    -der Keizkreisverteiler im Haus EG wird eine Nummer größer bestellt
    -somit bleiben 2 Kreise für einen nachträglichen Anschluß übrig
    -das nachträgliche Zimmer in der Garage wird ca 20 m² haben, somit sollten bei max. Kreislänge 100m
    die 2 Reservekreise ausreichen

    Ob es dann eine FBH im Boden, an er Wand oder doch etwas elektrisches wird, sieht man wenn es soweit ist. Wer was schon, welche
    Energiequelle in 10-20 Jahren die günstigere ist.Dann könnte auch bei Bedarf im Rahmen der Umbaumaßnahme mal ein Estrich ausgetauscht werden.
    Nochmal Danke an alle.
    Vg aus dem Saarland, MaKaNeuBau
     
Thema:

Fußbodenheizung, Estrich, Lastaufnahme

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung, Estrich, Lastaufnahme - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...