Fußbodenheizung gefroren?

Diskutiere Fußbodenheizung gefroren? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, erstmal zur Vorgeschichte: Ich habe meine eigene Wohnung in unserem Haus (abgetrennt vom anderen Teil des Hauses) und in beiden...

  1. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Guten Tag,

    erstmal zur Vorgeschichte: Ich habe meine eigene Wohnung in unserem Haus (abgetrennt vom anderen Teil des Hauses) und in beiden Teilen ist eine Fußbodenheizung im EG. Seit Samstag Abend ist die Heizung ausgefallen, weshalb ich in den anderen Teil "umgezogen" bin, weil wir dort einen Kamin haben. Gestern kam der Heizungsmensch, allerdings wird die Heizung wohl erst ab Donnerstag laufen, weil Teile bestellt werden müssen.
    Heute war ich kurz im anderen Teil, um zu schauen, wie warm es dort ist. Thermometer zeigt 10° an. Bin dann durch's Zimmer gelaufen und an manchen Stellen hat der Boden (Fliesen) etwas geknirscht. Kann es wirklich sein, dass das Wasser in der Fbh schon gefroren ist? Wie gesagt, Temperatur im Zimmer ca. 10° und draußen waren tagsüber Temperaturen über 0° und nachts vielleicht 1-3° Minus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 20. Januar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Bleibt der Anlagendruck stabil ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Joa, ist die ganze Zeit bei knapp unter 2.
    Die Brennwertanlage ist allerdings seit gestern Abend komplett ausgeschaltet, weil der Brenner total im Eimer ist. Weiß nicht, ob die Anlage jetzt noch den richtigen Druck anzeigt, wenn sie aus ist. Kenne mich da nicht aus.
    Was könnte man denn machen, damit da bis morgen nichts mehr passiert?
     
  5. #4 Achim Kaiser, 20. Januar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Druckanzeige hat mit dem Brenner fast nichts zu tun.

    Alle Räumlichkeiten geschlossen halten und wenns unter 10 Grad geht Elektroheizofen reinstellen und übergangsweise damit die Räume auf Temperatur halten

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Kann da wirklich schon was passieren, wenn die Temperatur bei 5-10° liegt?
    Elektroheizofen haben wir nämlich nicht.
     
  7. #6 Achim Kaiser, 20. Januar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Draussen hatte es heute nacht bei uns bis zu -8° Grad
    tagsüber wirds nicht sonderlich warm ....
    Also sollte der Kessel schnellstens wieder laufen .... oder ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Ja klar, aber die bestellten Teile kommen erst morgen. Und zaubern kann ich auch nicht. ;)
    Und einen Elektroheizofen kann ich mir momenten nicht leisten.
     
  9. #8 Headhunter2, 20. Januar 2010
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Kauf dir im nächsten Baumarkt nen el. Heizlüfter, kostet zwar Strom ohne Ende, aber ist immer noch billiger als die FBH rausreissen zu müssen.
     
  10. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ansonsten schau mal bei einem Geräteverleiher rein, da kann man groß Heizer mieten und hat die Dinger nachher nicht rumstehen. Alternativ den Sani fragen, ob er nicht sowas bei sich rumstehen hat.
     
  11. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Hatten sogar noch einen el. Heizlüfter im Keller stehen, den hab ich jetzt mal angeschlossen. Sollte der den ganzen Tag + ganze Nacht laufen?
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Eine mögliche Alternative zur Beheizung ist der Zusatz von Frostschutz in die gefährdeten Heizkreise. Ob sich das unter Deinen konkreten Umständen rechnet, zeigen die entsprechenden Angebote Deines Heizugsbauers.
     
  13. #12 Headhunter2, 20. Januar 2010
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Die haben teilweise ein Thermostat (naja, Bimetall) eingebaut, dreh mal nur viertel oder halb auf und schau ob es irgendwann aus- und später wieder angeht.
    Ansonsten ne Zeitschaltuhr, wenn du eine hast, aber lieber ein paar Euro mehr für den Strom ausgeben, ist ja nur ein, zwei Tage
     
  14. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Habe ganz vergessen, mich für die vielen Antworten zu bedanken. Also, danke. :)

    Zum Glück scheint die Sonne jetzt ein wenig, dadurch wird sich der Raum etwas erwärmen. Habe den Heizlüfter jetzt erstmal ausgeschaltet, da die Temperatur auf 12° angestiegen ist. Heute Abend schließe ich ihn wieder an und lasse ihn die Nacht über laufen. Morgen hat der Spuk dann hoffentlich ein Ende.
    Aber da wird einem erst bewusst, wie gut man es eigentlich hat, wenn man bedenkt, dass viele Menschen den ganzen Winter über frieren ..
    Aber gehört hier wohl nicht rein.
    Wie gesagt, danke nochmal.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hinweis:

    Derartige Haushalts-Heizlüfter dürfen NICHT unbeaufsichtigt laufen!

    Falls im Notfall nicht zu vermeiden, Gerät in Raummitte auf ausreichend große, unbrennbare Unterlage stellen. Eben so, daß die Hütte nicht gleich mit abfackelt, wenn das Ding in Rauch aufgeht...
     
  16. #15 Headhunter2, 20. Januar 2010
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    ich hab hier schon schlimmeren Murks als nen unbeaufsichtigten Heizlüfter gesehen, aber ich weiß, gesunder Menschenverstand ist nicht immer und überall gegeben...

    @Paddy: Normalerweise (wenn nicht von 1850 oder vom Basar) haben die Dinger nen Überhitzungsschutz, wenn du dir nicht sicher bist stell das Ding mal 5 min nah an ne (nichtverfärb- und brennbare) Wand, sollte von selbst ausgehen und erst nach längerem Abkühlen wieder funktionieren.

    Aber Julius hat natürlich recht, man sollte mit dem Ding nicht unbedingt die ganze Nacht ne Tischdecke aus 10 cm Entfernung anblasen, so ein bis eineinhalb Meter nach hinten und mind. 2 Meter nach vorne sollte das Ding schon Platz haben, wenn du schon ein wenig laufen hast lassen hast du ja vermutlich bemerkt ob und wie warm irgendwas in Blasrichtung geworden ist.
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und ich nähme lieber einen von "1850" oder ne Blechkiste vom Flohmarkt als nagelneue Ware aus dem Baumarkt!

    Hab schon zuviele dieser mistigen China-Plasikkisten ganz ohne äußere Einwirkung und unter Einhaltung aller Mindestabstände in sich zusammenschmelzen sehen...

    Die Versicherung interssiert sich im Schadenfall auch weniger für den Menschenverstand in der Praxis denn für grobe Fahrlässigkeit auf dem Papier!
     
  18. #17 Headhunter2, 20. Januar 2010
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Ich geh davon aus dass es sich eine deutsche Baumarktkette (egal welche) nicht wirklich leisten kann Geräte ohne GS-Siegel o.ä. zu verkaufen.
    Dem netten Osteuropäer bzw. Asiaten vom Flohmarkt (Nein, soll trotzdem keine Pauschalisierung sein) ist im Gegensatz dazu oftmals egal woher die Ware kommt und ob sie was taugt...

    Aber ich fühle mich geehrt dass der Herr Julius nur wegen mir tatsächlich noch ein zweites Posting im selben Thread erstellt hat, kommt ja nicht alle Monate vor. ;)

    Und weil wir eh schon off topic sind: falls du auch diesen Beitrag lesen solltest, in diesem Beitrag wurde noch eine Frage in deine Richtung gestellt, die Antwort wäre neben dem Threadersteller auch auch für mich interessant :winken
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein GS Zeichen ist keine Garantie für ein "sicheres" Gerät.

    Bei den Heizlüftern hat das auch nichts mit GS o.ä. zu tun, denn die sind von vornherein nicht für Dauerbetrieb gedacht (und getestet).

    Wenn der Fragesteller den Raum auf Temperatur bringt, dann kann er das Teil auch über die Nacht abschalten. Dann fällt zwar die Raumtemp., aber nicht in einen Bereich in dem Frostgefahr bestünde.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Paddy1989

    Paddy1989

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Vater hat das Teil damals gekauft, daher kann ich nicht sagen, woher es ist. Aber sieht mir eher nach einem billigen Modell aus. Daher werde ich auch darauf verzichten, es die Nacht über laufen zu lassen. Sind Momenten 11-12°, nachts soll die Temp. nur knapp unter den Gefrierpunkt fallen. Hoffen wir mal das beste.

    Was mich heute morgen aber verwundert hat, war, dass es nur an der Stelle etwas geknirscht hat, wo der Teppich liegt. Da sollte es doch normalerweise ein wenig wärmer sein, als anderswo.
     
  22. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... und was sich ein Baumarkt leisten kann oder nicht, sollten wir hier nicht weiter ausbreiten.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
Thema:

Fußbodenheizung gefroren?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung gefroren? - Ähnliche Themen

  1. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  2. Isolierung Wärmeleitfähigkeit Fussbodenheizung

    Isolierung Wärmeleitfähigkeit Fussbodenheizung: Hallo kann jemand beantworten, ob wenn man aus Gründen der Baubiologie, Elktrosmog, auf den Fussboden mit Fussbodneheizung eine 0,5 maschige...
  3. Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich

    Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich: Inzwischen wurde bei mir der Estrich eingebracht. Es wurde nun doch Fließestrich verwendet. Zementestrich oder Fließestrich (man ist statt mit...
  4. Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung

    Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung: Hallo, ich würde gerne als Übergangslösung meinen Betonboden streichen. Teils neuer Estrich, teils alter Beton, teils Ausgleichsmasse. In...
  5. Raumthermostat Fußbodenheizung digital

    Raumthermostat Fußbodenheizung digital: Tag zusammen! Vorweg: Ich möchte keine Diskussion lostreten über Sinn oder Unsinn von Raumthermostaten bei Fußbodenheizung. Fakt ist, ich...