Fußbodenheizung läuft nicht - kann der Estrich beschädigt werden?

Diskutiere Fußbodenheizung läuft nicht - kann der Estrich beschädigt werden? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich mein Anliegen richtig beschreibe: Wir haben im Juli 2012 ein Haus,...

  1. Salome

    Salome

    Dabei seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    St. Leon-Rot
    Hallo Bauexperten,

    dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich mein Anliegen richtig beschreibe:
    Wir haben im Juli 2012 ein Haus, Baujahr 1948 gekauft und aus einer geplanten Renovierung wurde eine Kernsanierung. Wir mussten einen Teil abreissen und haben ihn verkleinert wieder neu angebaut, 52qm. Die beiden Teile "Althaus" und "Anbau" sind zum Glück so getrennt, dass wir am 11.11.13 mit 10-monatiger Verspätung einziehen konnten.
    Der Estrich im Anbau (Anhydrit - Fließestrich DIN 18 560) wurde am 18.11.13 geliefert und schwimmend verlegt. Wir haben eine Fußbodenheizung, der Heizkreis schließt Alt- und Anbau ein. Wir haben nach 3-4 Tagen angefangen fleißig zu lüften und das Heizprotokoll wurde am 25.11.13 gestartet. Ca. 10 Tagen nach Estrichverlegung haben wir festgestellt, dass sich an der Decke - noch nicht isoliert - Schimmel bildet und haben dann 29.11.13 einen Bautrockner geholt, weil uns unser Gipser + Estrichleger gesagt haben, dass einfach unheimlich viel Feuchtigkeit vorhanden ist, weil ja noch am 02.11.13 verputzt wurde. Nun hat der Elektriker gestern festgestellt, dass die Fußbodenheizung im Anbau gar nicht läuft. Wir haben es nicht gemerkt, da sie im Althaus läuft, wo wir wohnen und wir nur 2x am Tag in den Anbau gehen um zu Lüften und den Bautrockner einzuschalten. Abgesehen davon, sind wir komplette Laien und ich hätte auch nicht gewußt, welche Wärme ich zu erwarten hatte.
    Meine Frage ist nun, ob der Estrich darunter leidet, dass er im Prinzip knapp drei Wochen unbeheizt bei den momentanen Außentemperaturen im Anbau lag? Kann er einen Schaden nehmen? Unser Estrichleger ist im Krankenhaus und nicht zu erreichen.
    Momentan lassen wir den Bautrockner weiterlaufen und Morgen kommt der Heizungsbauer erneut, um den Fehler - hoffentlich - zu beheben. Dann läuft das Heizprotokoll wieder bei Null an.

    Vielen Dank Vorab und Grüße,
    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Estrich nimmt keinen Schaden.
    Es darf aber nicht mit einem Bodenbelag begonnen werden, bevor der Estrich nicht das Funktionsheizen überstanden hat, und das Belegreifheizen abgeschlossen ist.
     
  4. tupol

    tupol

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schwaigern
    Es gibt auch neubauten ohne fbh, da geht der estrich ja auch nicht kaputt. Also keine sorge. Wichtig ist nur, das man mehrmals am tag stosslueftet, aber nicht lueften auf kipp.bei den aktuellen werten geht die feuchte luft da schnell raus. Im winter besser als im sommer, daher bautrockner laufen lassen, 2- 3 am tag stosslueften. Danach in ruhe belegreifheizen. Nur ja kein boden verlegen ohne vorher cm messung gemacht zu haben. Vom heizungsbauer ein aufheizprotokoll abverlangen oder wenn die heizung ein estrichtrocknungsprogann ablaufen laesst einfach die werte taeglich ablesen und notieren. Vorlagen fuer heizprotokolle findest im netz, so alte fuechse an heizungsbauer weigern sich da gerne das zu machen, die sagen sich wenn man das frueher nicht brauchte warum dann heute. Viel erfolg euch beim hausausbau.
     
  5. Salome

    Salome

    Dabei seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    St. Leon-Rot
    Hallo R.B., hallo Tupol,
    vielen Dank für die beruhigenden Antworten, das hat schon mal geholfen unsere Nerven zu schonen ;). Den Bautrockner lassen wir weiterlaufen und lüften 2x am Tag, vor und nach der Arbeit. Wenn jetzt noch Fensterbauer, Schlosser und Elektriker zu Potte kommen, wird das Leben wieder spaßiger :bierchen:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fußbodenheizung läuft nicht - kann der Estrich beschädigt werden?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung läuft nicht - kann der Estrich beschädigt werden? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  4. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  5. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...