Fussbodenheizung mit Parkett

Diskutiere Fussbodenheizung mit Parkett im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten und Leidensgenossen, ich habe fuer mein Wohnzimmer eine Fussbodenheizung mit Parkett (Buche, geolt) geplant. (Ich weiss es...

  1. Larsi

    Larsi

    Dabei seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Nussloch
    Hallo Bauexperten und Leidensgenossen,

    ich habe fuer mein Wohnzimmer eine Fussbodenheizung mit Parkett (Buche, geolt) geplant. (Ich weiss es gibt hierfuer unterschiedlcihe Meinungen, aber dies soll hier nicht die Frage sein.)
    Fuer die Verlegeart sind mir bis jetzt zwei Varianten empfohlen worden:
    1. Parkett schimmend verlegt
    2. Parkett vollflaechig verklebt

    Hat jemand mit der einen oder anderen Variante schon Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank im Voraus,
    Larsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Das würde mich auch interessieren....
     
  4. Irmgard

    Irmgard

    Dabei seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controllerin
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    mit 90 Jahre altem Haus
    Die Parkettleger, mit denen ich bisher gesprochen habe, raten durchgehend von Buche auf Fußbodenheizung ab.
    Ahorn ist wohl die bessere Wahl. Oder Eiche - wems gefällt.

    Unsere Schwester - Vorreiterin beim Bauen - hat diese Qual der Wahl voriges Jahr hinter sich gebracht.
    Ihr Parkett haben sie hier geholt:

    parkett-direkt
    und zwar Bergahorn. Vollflächig verklebt.
    Ist viel leiser und hat den ersten Winter auf der Fußbodenheizung problemlos überstanden.

    Mein Traum wären ja schöne Dielen ...
    :konfusius

    Irmgard
     
  5. #4 Carden. Mark, 17. August 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich habe auch 1998 Buche Massiv verklebt legen lassen.
    Nie wieder.
    Im Winter klaffen die einzelnen Stäbe deutlich auseinander. Nach der Heizperiode und der Wideraufnahme von Feuchtigkeit schließen sich diese wieder.
    Der Parkettleger sagte mir, er habe nun die Erfahrung gemacht, dass Buche tatsächlich nichts für Fußbodenheizung sei und rät nun auch u.a. zu Eiche.
     
  6. stg

    stg

    Dabei seit:
    28. Oktober 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Netzwerktechniker
    Ort:
    Hafnerbach
    stg

    @irmgard

    Hat deine Schwester mit Parkett-direkt gute Erfahrungen gemacht? Deren Preis ist unschlagbar.

    Ich habe auch FB und werde mir einen Bambus parkett geölt legen. Das ist das härteste Hellholz und auch im Schwundverhalten FB geeignet. Außerdem gefällt er uns sehr gut :D Vom Preis her ist er auch überaus interessant!!!!!

    LG Stefan
     
  7. Irmgard

    Irmgard

    Dabei seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controllerin
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    mit 90 Jahre altem Haus
    @stg: Sie ist vorher noch mal hingefahren nach Berlin und hat sich die verschiedenen Varianten im Original angesehn und sich beraten lassen.
    Das Parkett, was sie damals bekommen hat, sehe ich aber auch nicht mehr für diesen Preis.
    Es kam dann ein großer LKW, der schnell abgeladen werden mußte. Verlegt hat es ein Parkettleger vor Ort - das muß man ja noch mit einkalkulieren.
    Aber zufrieden war sie mit der Abwicklung, hat alles geklappt.

    Irmgard
     
  8. MaRo

    MaRo Gast

    Meine rein subjektive Meinung: ich finde Holz auf FB-Heizung unlogisch. Holz ist ein sehr gut dämmendes Material mit zähem Wärmedurchgang. FB-Heizungen sind Träge genug, Holz macht sie nochmals träger.

    Ich finde ein schöner Stein/Fliesenbelag im Wohnbereich ist etwas feines, sehr sehr pflegeleichtes. Wir haben dies nicht bereut! Im Winter ergibt dies ein optimal reagierendes FB-Heizssystem. Im Sommer ist der Boden angenehm kühl zu begehen. Quasi ein kleiner "Chill-Down" für die Körpertemperatur, wenn man von draussen rein geht.

    Und wir haben sogar ein kleines Kind, das sich darauf bisher keine kalten Füsse geholt hat.

    Ich glaube die pro-Holz Argumentationen für FB-Heizungen werden massiv von der Holzindustrie getrieben........
     
  9. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Das sehe ich anders, MaRo

    An der Kombination Parkett mit FBH ist überhaupt nix unlogisch! Wem Holz besser gefällt, der nimmt eben Holz, und wem Fliesen besser gefallen, der nimmt halt Fliesen. Die angebliche Trägheit einer FBH spielt doch überhaupt keine Rolle: Die FBH wird zu Beginn der Heizperiode (bei uns gestern Abend) eingeschaltet, am Ende der Heizperiode wieder ausgeschaltet und sie läuft ohne Nachtabsenkung durch, immer schön gleichmäßig.

    Wir haben FBH sowohl mit Fliesen, als auch mit verklebtem Ahornparkett als auch mit schwimmend verlegtem Korkfußboden und bei allen drei Belägen funktioniert die Erwärmung der Räume komplikationslos. So what?

    mfg, Ortwin
     
  10. MaRo

    MaRo Gast

    Alles klar Ortwin,
    dann spielt der Energiebedarf bei Euch ja wohl keinerlei Rolle, wenn Ihr alle Räume mit FB ohne Nachtabsenkung permanent durchheizt.
    Ich könnte unter diesen Bedingungen allerdings nicht schlafen, finde Schlaftemperaturen von so 16-18° C verträglicher! Würde auch nie in ein Schlafzimmer FB machen.

    Aber jeder wie er meint! So habt Ihr auf jeden Fall auch keinerlei Feuchteprobleme, wenn auch mal gelüftet wird.

    :winken
     
  11. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Ich will kein Energieverschwender sein! (das Zeug kostet ja auch was)

    Natürlich spielt der Energiebedarf bei uns eine Rolle, deshalb haben wir auch ein sehr gut gedämmtes EFH. Darüber, ob Nachtabsenkung Energie einspart oder sogar mehr verbraucht, streiten sich sogar die Gelehrten. Ich gehe mal davon aus, dass es sich die Waage hält, allein schon um mein Gewissen zu beruhigen.

    Wir heizen nicht alle Räume! Lediglich Küche, Wohn-/Esszimmer, Bad und Kinderzimmer, also 4 Räume, die allerdings toujour. In unserem Schlafzimmer ist zwar FBH verlegt, aber die ist nie an, denn wir sind wie ihr auch Kaltschläfer und auch bei uns findet Sex im Winter nur unter der Bettdecke statt.

    mfg Ortwin
     
  12. Larsi

    Larsi

    Dabei seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Nussloch
    Vielen Dank fuer die tollen Antworten. Aber leider ist die Diskusion nun bei Energiebedarf und nicht mehr bei der eigendlichen Frage " Erfahrungen mit schwimmend oder fest verklebten Parkett".

    Larsi
     
  13. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hallo MaRo,

    mal ein bisschen in Foren stöbern, googeln, Heizungsbauer befragen etc. und dann noch mal schreiben. Holz und FBH ist überhaupt kein Problem, da – wie schon von Ortwin geschrieben – erstmaliges Aufheizen evtl. einen Tick langsamer ist. Entscheidend ist sicherlich nicht das Material, sondern der Widerstand, den das Material der FBH entgegen bringt. Und da gibt es durchaus Parkett, das gleiche Wärmedurchlasswiderstände hat wie Fliesen. Über Sinn und Unsinn von Nachtabsenkungen bei FBH wurde auch schon genug geschrieben. Quintessenz ist meines Erachtens, dass eine Absenkung keinen Sinn macht.

    mfg
    OM (Fliesenhasser in Wohnbereichen, da ein Wohnzimmer ein Wohnzimmer ist und kein Schlachthaus; o.k., es gibt auch schöne Fliesen, sieht man aber so gut wie nie in Häusern)

    P.S. Gerade in einem Schlafzimmer ist FBH erste Wahl, da bauartbedingt kaum Luftumwälzung und fußwarme Böden beim Aufstehen einfach nur genial sind. Normalerweise hat Schlafzimmer sowieso kaum Heizbedarf, so dass Temperieren des Bodens ausreicht.
     
  14. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Larsi!

    Meine Erfahrungen mit schwimmend verlegtem Parkett und FBH sind sehr, sehr gut. Wir haben im Ess-/Wohnbereich Ahorn-Fertigparkett verkleben lassen. Die Erwärmung des Raums funktioniert tadellos und das Gefühl beim „Drauflaufen“ ist beinahe extatisch, einfach genial! kein Vergleich zu schwimmend verlegtem Parkett (den wir in der alten Wohnung hatten) oder zum schwimmend verlegten Korkboden (den wir jetzt in einigen Räumen haben)

    Wolltest du DAS wissen?

    mfg, Ortwin
     
  15. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Berichtigung!

    In meinem ersten Satz meine ich freilich "Meine Erfahrungen mit VERKLEBTEM Parkett und FBH sind sehr, sehr gut..."

    Sorry und nochmal Danke Markus für den Hinweis.
     
  16. MaRo

    MaRo Gast

    @OM

    Ich werde sicher nicht mehr googeln, Recherchieren etc. da wir in unserem EFH seit 2 Jahren wohnen. Und alles hat sich extrem (!!!) gut bewährt.

    Wenn ich Deine Sig so sehe bist Du hingegen in Planung, demnach beziehen sich Deine Meinungen nur auf Gegoogeltes, Recherchiertes - keine echten Erfahrungen.

    Die schlechteren Wärmedurchgänge von Holz gegenüber Stein sind prinzipiell bedingt! Da kannst auch Du die Physik nicht wegdiskutieren. Sicher ist ein solcher Aufbau "machbar" - das habe ich nie bestritten.

    Zum Thema "Schlachthausfliesen" - da sage ich nur "googlen, recherchieren", offenbar schaust Du nur in Baumärkten- wir haben da ne sehr schöne Sache. Ein italienisches Feisteinzeug, 40x40, Granitnachempfindung. Hat bisher nur Zustimmung gefunden.

    Und FB im Schlafzimmer - was macht Ihr denn, wenns im Winter vieleicht doch mal zu kalt sein sollte beim zubettgehen? Was auch immer, bei FB kommt der Effekt dann so ungefähr morgens! Wir drehen in gleicher Situation unseren Flachheizkörper übers Zähneputzen mal ein paar Minuten kurz auf und schlafen dann in einem etwas wärmerem Schlafzimmer.

    Trotzdem weiterhin viel Spass im "virtuellen Haus"

    Zum Thread: nach meineren früheren Recherchen sollte ein Holzboden auf FBHz flächig verklebt werden, um den Wärmedurchgang gut hinzubekommen. Ich finde Parkett übrigens sehr schön!
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Karl F.

    Karl F. Gast

    Fußbodenheizung mit Parkett?

    Das kann eine ganze zeitlang gutgehen, wenn man einen entsprechenden Kessel verwendet.

    Aber womit willst Du feuern, wenn das Parkett verheizt ist ??? ;-)
     
  19. #17 maggodd, 12. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2012
    maggodd

    maggodd

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    journalist
    Ort:
    berlin
    Eine gute Beratung habe ich bei xxxxxxxxxxxxxx bekommen
     
Thema:

Fussbodenheizung mit Parkett

Die Seite wird geladen...

Fussbodenheizung mit Parkett - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...