Fußbodenheizung: überall im Haus oder auch einzelne Räume?

Diskutiere Fußbodenheizung: überall im Haus oder auch einzelne Räume? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Wir überlegen uns nur im Flur,Wohnzimmer und in der Küche eine Fußbodenheizung anzulegen. Nur lese ich immer wieder öfter von der...

  1. Enterich

    Enterich

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Elmshorn
    Hallo!

    Wir überlegen uns nur im Flur,Wohnzimmer und in der Küche eine Fußbodenheizung anzulegen.

    Nur lese ich immer wieder öfter von der geringeren Vorlauftemperatur und der daraus resultieren Einsparung der Heizkosten.
    Ist das denn auch bei einer nur teilweisen verbauten Fußbodenheizung der Fall? Weil ja denke ich FB und normale Heizkörper am selben Kreis angebunden sind.

    Danke!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, dieser Vorteil ergibt sich nur, wenn ausschließlich mit FBH gearbeitet wird.
    Entscheidender ist aber, daß nur so die sinnvolle Nutzbarkeit (jetzt oder später) von z.B. Wärmepumpen oder Solar möglich ist (grob gesagt)!

    Fazit:
    Heute sollte man schlichtweg keine Wohnhäuser mehr mit etwas anderem als NUR FBH bauen!!!
    (von Sonderfällen abgesehen - aber jedenfalls KEINE normalen Heizkörper mehr)


    Eine Anbindung am selben Kreis ist entweder nicht möglich oder zumindest nicht sinnvoll.
    Daher müßten bei Mischbestückung zwei Heizkreise mit unterschiedlichem Temperaturniveau errichtet werden. Auch dieser Mehraufwand zeigt schon, daß sowas nicht sinnvoll ist.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum?

    Nicht nur das. Mit einer Flächenheizung ergibt sich ein insgesamt behaglicheres Wohn"klima", weil man großflächig gleiche Temperaturen hat.

    Nein. Werden Heizkörper und FBH an einem gemeinsamen Kreis betrieben, dann läuft das immer auf einen Kompromiss hinaus. Das ergibt sich allein schon daraus, dass Heizkörper und FBH unterschiedliche Heizkreistemperaturen erfordern. Sinnvollerweise werden dann 2 Heizkreise installiert und der Vorteil auch die Wärmeerzeugung mit "niedriger" Temperatur zu realisieren ist dahin.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Enterich

    Enterich

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Elmshorn
    danke für die antworten :)

    Also ihr würdet im kompletten haus, auch schlafzimmer, eine fußbodenheizung empfehlen? preis unterschied ist von küche,flur und wohnzimmer zur kompletten heizung im eg+dg eh nur 1100 euro ( 2500 nur wohnzimmer,flur und küche, 3600 komplett)

    wie sieht es denn mit eventuellen möglichkeiten auf dem ausbaubaren spitzboden später eine heizung nachzurüsten, wahrscheinlich eher schlecht oder?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Warum nicht?

    Gruß
    Ralf
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch das ist machbar.
    Wenn es in der Planung jetzt schon vorgesehen wird (von Aufbauhöhe bis Deckenbelastbarkeit), dann umso einfacher.
     
  9. Enterich

    Enterich

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Elmshorn
    was genau meinst du damit? das würde mich ja brennend interessieren.

    bisher sind "nur" leer bzw. ringleitung für den spitzboden geplant, nur würde ich dann ja nur einen normalen heizkörper installieren können, und das wäre ja denke ich sicherlich bei der vorlauftemperatur wegen der fußbodenheizung relativ kontraproduktiv?
     
Thema:

Fußbodenheizung: überall im Haus oder auch einzelne Räume?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung: überall im Haus oder auch einzelne Räume? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...