Fusspunkt bei Verblendungen

Diskutiere Fusspunkt bei Verblendungen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo habe eine Frage undzwar geht es um den Fusspunkt bei den Verblendarbeiten, unser Auftraggeber besteht auf nen Fußpunkt mit Foamglas...

  1. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    Hallo habe eine Frage undzwar geht es um den Fusspunkt bei den Verblendarbeiten,
    unser Auftraggeber besteht auf nen Fußpunkt mit Foamglas Primusil weil ansonsten im Auflagerbereich der ersten Schicht eine Wärmebrücke entsteht ( welche zu den unkritischen Wärmebrücken gehört ), zu meiner Schande muss ich gestehen das es im LV ausgeschrieben war , wir sind aber mit den Verblendarbeiten soweit das keine Verhältnismäßigkeit mehr von Nutzen und Kosten da sind.
    ICh kann das Faomglas auch ohne gesamten Rückbau der Verblendung einbauen ( wie beim Unterfangen von Mauerwerk oder Fundamenten abschnittweise )
    Kann der Architekt nen gesamten Rückbau verlangen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManfredH

    ManfredH Gast

    Auch wenn ich eine Vermutung habe ...

    ... so richtig schlau werde ich aus deiner Beschreibung nicht.

    Und "Foamglas Primusil" kenne ich auch nicht (und auch google nicht).

    Kannst du den Sachverhalt vielleicht etwas präziser beschreiben ?
     
  4. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    ich versuche es mal :

    Also wir haben mit den Verblendarbeiten begonnen wie ganz normal , wie wir es alle kennen , Z Isolierung etc . und darauf unsere erste schicht mit dem Verblender angelegt und hochgemauert alles ok mit horizontalsperre und eingebauten Stossfugenlüftern alles wie gewohnt.

    jetzt behaubtet aber der Architekt das unsere erste schicht Klinker eine Wärmebrücke darstellt und deswegen dort dieses Foamglas Primusil hätte eingebaut sein müssen ( laut ausschreibung welche ich verpennt habe )
    aber nach seiner Aussage sind 99,9% der Klinkerausführung Falsch !

    meine frage ist kann er einen Kompletten Rückbau der Klinker verlangen obwohl ich das Foamglas auch ohne Rückbau in die erste Schicht einbauen kann.
     
  5. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    es heisst Perunsil :mauer:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer
     
  6. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    Perinsul werde noch bekloppt vom dem zeugs
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    auf was lagert dann dieses prumsidel und stellt das auflager keine wärmebrücke da?
    oder wird dann noch ne lage xps davor geklebt unter okg? :irre
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Cihan, was ist vereinbart? Vob? Ich denke vor abnahme kann er auf koplett rückbau bestehen. Was mir nicht einleuchtet was für eine wärmebrücke will er damit verhindern? Wo steht der verblender drauf? Könnte man sich auf die dämmung der fundamente einigen? Bestimmt einfacher und effektiver.
     
  9. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    die verblender liegen auf den kellerwänden auf welche mit einer 6cm starken perimeter gedämmt ist und auch bis oberkante kelleraussenwand geführt ist , im prinzip bis unterkante 1.lage klinker wo auch gleich sofort die perimeter hinter dem verblender beginnt ( im spritzwasserbereich bis zur horizontalsperre ca.60 cm hoch )

    eigentlich bisher immer so ausgeführt möchte hier nicht rumklotzen aber habe schon etliche häuser mit sehr vielen verschiedenen architekten ausgeführt es gab nie probleme bisher mit dieser ausführungsweise
     
  10. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    ich weiss nicht wie man eine PDF datei hier hochladen kann sonst würdeich euch ne skizze machen
     
  11. #10 Carden. Mark, 24. März 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ist schon klar was Du meinst.
    Fakt ist - es entsteht tatsächlich eine Wärmebrücke.
    Aber ob die schädlich ist???? Ich konnte solche Scxhäden noch nicht dokumentieren oder überhaupt feststellen.
    Fakt ist aber auch - das diese Art der Ausführung vertraglich vereinbart ist.
    Wenn der AG drauf besteht - baust Du das Zeug auch ein - auch nachträglich.
    Das mit der Unverhältnismäßigkeit kannste vergessen.
    Biete den AG lieber das Geld für einen schönen Urlaub - ist vermutlich günstiger für Dich.
     
  12. garfield1

    garfield1

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    berlin
    Bestehen kann er drauf, durchsetzen muß es juristisch gesehen der Bauherr. Wenn es nur darum geht, dass diese Lage Schaumglas unter den Klinkern angeordnet wird, ist es m.E. sekundär, wie sie dort eingebaut wird - also ob von Anfang an oder nachträglich. Ist aber nur meine Meinung - als Gedankenanstoß.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Carden. Mark, 25. März 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Der Mangel muss beseitigt werden.
    Die Art der Mangelbeseitigung obliegt der Wahl des AN.
    Er muss diese nur auf Verlangen erklären.
    Der AG darf Sie nur verweigern, wenn die Art der Mangelbeseitigung für diesen Unzumutbar ist oder offensichtlich untauglich.
    Kann ich hier aber nicht erkennen.
     
  15. Cihan

    Cihan

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Wesel
    guten morgen erstmal , und ein dankeschön an alle für die schnellen antworten , ich entnehme den antworten das es ok ist wenn ich das zeug nachträglich einbaue und die geschichte erledigt ist , denn es ist zwar in wenig aufwändiger nachträglich einzubauen aber immer noch wesentlich günstiger als 80% der verblendung komplett rückzubauen.

    Nochmals Danke !!!
     
Thema:

Fusspunkt bei Verblendungen

Die Seite wird geladen...

Fusspunkt bei Verblendungen - Ähnliche Themen

  1. Verblender aussen fallen ab :(

    Verblender aussen fallen ab :(: Hallo zusammen Ich habe auf einer glatten Betonmauer Verblender begonnen anzubringen und nach Beratung entsprechend Kleber und Grundierung dazu...
  2. Dickbeschichtung auf Verblender

    Dickbeschichtung auf Verblender: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. In der Suche habe ich keine Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe des öfteren gelesen das man keine...
  3. Gerüst hindert Verblenderarbeiten?!

    Gerüst hindert Verblenderarbeiten?!: Hallo zusammen, ich wende mich an Euch, da ich mittlerweile das Vertrauen in den Aussagen unseres Rohbauers verloren habe. Laut Vertrag...
  4. Außenwand innen mit Porenbeton vormauern oder mit Gipskarton verblenden?

    Außenwand innen mit Porenbeton vormauern oder mit Gipskarton verblenden?: Hi. Ich möchte ein altes Haus sanieren. Die Außenwand besteht aus einem zweischaligen Mauerwerk. Die Außenschale besteht aus massiven,...
  5. Verblender im Bereich der Maueröffnungen auf Winkel Stahl

    Verblender im Bereich der Maueröffnungen auf Winkel Stahl: Hallo, ich habe eine Frage. Das als Stürze über den Fenster-/Türöffnungen als Auflage der Klinkersteine verzinkte Winkel benutzt werden, kenne ich...