Futterrohr abdichten?

Diskutiere Futterrohr abdichten? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ich musste nachträglich Mauerdurchführungen für Ver- und Entsorgungsleitungen erstellen. Der Keller wurde bereits gegen aufstauendes...

  1. smajor

    smajor

    Dabei seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Ich musste nachträglich Mauerdurchführungen für Ver- und Entsorgungsleitungen erstellen. Der Keller wurde bereits gegen aufstauendes Sickerwasser abgedichtet. Die Futterrohre haben einen Gummikragen, der mit PU-Kleber an die KMB-Abdichtung angeklebt werden soll. Nun sind die Kernbohrungen so, dass die Rohre gerade reinpassen, es lässt sich aber kein Bauschaum oder anderes Medium zwischen der Rohrwand und Mauerwerk einbringen. Die eigentliche Abdichtungsebene befindet sich an der KMB. Muss denn zwischen der Wand und Rohr etwas rein oder nicht? Wenn ja, wie? An der Innenraumseite wollte ich schon eine diffusionsgeschlossene Abdichtung anbringen.

    Grüße, Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Innen brauch nix Diffusionsdicht sein.

    Abdichtungesebene ist außen. Da gibt es ja Flansche die an die Abdichtung angeschlossen werden müssen.

    Innen kann man die Geschichte auch ausmörteln.
     
  5. smajor

    smajor

    Dabei seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Berlin
    Ich dachte, es wäre wie bei einem Fenster, wo die Innenseite der Fuge immer diffusionsdicht ausgeführt werden soll.

    Genau, in diesem Fall ein "Gummiflansch", der geklebt wird. Ich weiß, dass es nicht DIN-Konform ist, aber in unserem Fall die am besten passende Lösung.

    Es ist aber nur ca. 1 mm breiter Spalt/Fuge vorhanden. Besonders tief kommt man da nicht rein. Wenn die Fuge aber auch mit Luft gefühlt sein kann, würde ich sie verschließen, wenn die Leitungsrohre drin sind.

    Grüße, Sebastian
     
  6. #5 Bauwicht, 22. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. September 2008
    Bauwicht

    Bauwicht

    Dabei seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Northeim
    Benutzertitelzusatz:
    Bauwicht möchte - mit Sicherheit - sparen helfen
    Da gibts auch was einfaches, sicheres und preiswertes

    es heißt XXX
    Gruß Bauwicht
     
  7. smajor

    smajor

    Dabei seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Berlin
    @Bauwicht: Ich habe schon das Futterrohr (von Krasemann) mit einem Gummiflansch, der an der KMB angeklebt wird. Die Frage ist nur, ob ich von Innen die ca 1 mm breite Fuge (ist es eine?) zwischen dem Rohr und der Mauer verschließen muss und wenn ja, wie. Die Kernbohrungen sind eben sehr "passend". Immerhin passen die Rohre noch rein ;-)

    Grüße, Sebastian
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Futterrohr abdichten?

Die Seite wird geladen...

Futterrohr abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...