Garage 2-lagig abdichten mit Bitumenbahnen

Diskutiere Garage 2-lagig abdichten mit Bitumenbahnen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, da ich neu im Forum bin möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin 24 Jahre alt gerlernte Tischler und bin mittlerweile im...

  1. #1 k002816411, 27. April 2013
    k002816411

    k002816411

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    RLP
    Hallo zusammen,

    da ich neu im Forum bin möchte ich mich kurz vorstellen.
    Ich bin 24 Jahre alt gerlernte Tischler und bin mittlerweile im Bedachungsfachhandel gelandet. Da ein Großteil meiner Arbeit sich mit Steildächern befasst, würde ich gerne zum Thema Flachdach ein paar Meinungen einholen. Ich möchte gerne einem Freund helfen einen Garage mit einer 2-lagigen Bitumenabdichtung abzudichten.

    Ausgangslage ist folgende: Garage ca. 5x6 m, mit Betondecke ohne Attika

    Nun dachte ich an diesen Aufbau:


    -PYE PV200 S5 beschiefert
    -G200 S4 oder V60
    -Bitumenvoranstrich (300gr/qm)
    -Betondecke

    Was ist eure Meinung zu diesem Aufbau ? Habt ihr andere Ideen und sollte ich mit Rand- oder Traufbohlen eine Attika herstellen.

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Voranstrich
    Kaltselbstklebebahn
    PYE PV200 S5 würd ich schon nicht mehr verwenden ich würde deutlich höherwertige Bahnen verwenden, am Rand KVH 8/12 Holz mit Gefälle zur Dachinnenseite Anbringen und Blech z.B. Titanzink abdecken
     
  4. #3 k002816411, 27. April 2013
    k002816411

    k002816411

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    RLP
    was spricht gegen die PYE ?? klar ist das nicht die hochwertigste bahn aber ich denke mal für die garage reicht die bahn vollkommen aus ?!
    habe die KSA als erste Lage von anfang an weggelassen da wir beide bahnen gerne schweisen würden.

    und was die attika angeht sind unsere technischen mittel begrenzt deswegen dachte ich etwas einfaches mit z.B. 8/12 + Traufbohle da eine TZ attikaabdeckung auch was die kosten angeht zu teuer wird. Nur ist wie meine Frage wie wird das Holz einpackt ?
    mit beiden lagen oder auf erster lage drauf und dann pye drüber ?

    gruß
     
  5. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Wenn du kein Kies drauf machst ist die PYE ganz schnell weg, weil meiner meinung nach heut anderere Temparaturen als vor 15 Jahren herschen und deshalb empfehl ich meiner Kundschaft auch immer die besseren Bahnen und bei einer Garage ist das nicht viel Geld
     
  6. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ablauf Innen/Außen (rein Interressehalber)?
    Bei dem Randaufbau sollteste aber auch Keile verwenden! ca. 10-12cm. Aufbau ist aber auch schon viel (finde ich)!
     
  7. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Ja, der Aufbau ist viel, auch bei einer Garagen gelten die 10 cm ab Oberflächenbelag, was er daraus macht muss er selber wissen, wenn er hier nach Hilfe sucht wird er nicht die billigste Variante kriegen, sondern die wie es sich gehört, das sist nun mal etwas teurer.
     
  8. #7 k002816411, 29. April 2013
    k002816411

    k002816411

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    RLP
    wieso ist die weg ?? die bahn ist doch beschiefert und entspricht Eigenschaftklasse E1

    korrigiert mich wenn ich falsch liege
     
  9. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Jetzt nicht gleich hochgehen und nicht falsch verstehen: Du bist gelernter Tischler und jetzt als Kaufmann im Bedachungsfachhandel gelandet. Ich kann auch nicht beurteilen, wieviel und was Du schon an solchen Arbeiten gemacht hast und Dich auskennst. Ich hoffe, Dein Freund geht nicht davon aus, dass - wenn Du im Fachhandel arbeitest - auch Erfahrung eines Dachdeckergesellen hast. Ggf. solltet Ihr lieber eine Fachfirma beauftragen ...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 k002816411, 29. April 2013
    k002816411

    k002816411

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    RLP
    richtig aus diesem grund hab ich mich auch hier angemeldet. Da mein Fachwissen im Bereich Flachdach so gut wie null ist.

    Ich möchte aber gerne wissen warum ich die PYE nicht als oberste Lage verwenden soll ?
    was spricht gegen die pye
     
  12. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Du kannst die gern drauf machen, ich sage nur sie entspricht nicht mehr dem stand der heutigen zeit, wir haben deutlich stärkere UV Strahlen, höhere Temperaturen, härtere Winter, auserdem Verarbeite die mal im Sommer, die läuft dir weg, deshalb verarbeite ich z.B. nur Bahnen die deutlich höherwertiger sind, auch auf Garagen.
     
Thema:

Garage 2-lagig abdichten mit Bitumenbahnen

Die Seite wird geladen...

Garage 2-lagig abdichten mit Bitumenbahnen - Ähnliche Themen

  1. Abdichten ehemaliger Durchgang

    Abdichten ehemaliger Durchgang: Hallo liebe Experten und Forummitglieder! Im Zuge der Modernisierung haben wir im neu geschaffenen Wohnraum unseres Altbaus neue Fenster und...
  2. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...
  3. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  4. Abdichtung einer Dachterrasse

    Abdichtung einer Dachterrasse: Hallo, wir interessieren uns für ein älteres Einfamilienhaus (Baujahr: in den 50er Jahren). An das ursprüngliche Haus wurde Ende der 80er Jahre...
  5. Einfahrt,Garage, Auffüllen

    Einfahrt,Garage, Auffüllen: Bei unserem Grundstück (Neubaugebiet) werden gerade die letzen Arbeiten der Erschließung fertig gestellt. Nun ist die Straße ca 1m höher wie unser...