Garage Sektional- oder Schwingtor?

Diskutiere Garage Sektional- oder Schwingtor? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, ich bin unsicher, ob ich ein Sektionaltor oder ein Schwingtor für meine Garage (B 5,0 m/ H 2,5 m) nehmen soll. Vom Design soll...

  1. Dabohra

    Dabohra

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahnarzt
    Ort:
    Brannenburg
    Hallo Experten,

    ich bin unsicher, ob ich ein Sektionaltor oder ein Schwingtor für meine Garage (B 5,0 m/ H 2,5 m) nehmen soll. Vom Design soll es graualuminium wie unsere Fenster werden. Es sollte einen automatischen Antieb haben. Was sind denn so die Pro- und Contra-Argumente für die beiden Garagentypen? Preis? Wartung? Reparaturanfälligkeit? Einbruchssicherheit? Ich wäre wirklich dankbar für ein paar Tips!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 12. Juni 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Es ist ...

    ... vor allem eine Preisfrage; Schwingtore sind in der Regel etwas günstiger.

    Nachteil bei denen: man kann sein Auto nicht direkt davor abstellen, sonst kriegt das gute Stück beim Öffnen des Tors von selbigem einen Kinnhaken.
     
  4. Gernot

    Gernot

    Dabei seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Taucha
    Und...

    ...Schwingtore engen die Durchfahrtsbreite etwas mehr ein.
    Und bei manchen Antrieben "knallen" Schwingtore beim Schließen ein bissel.
    (Erfahrungswerte :cry )
     
  5. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also ich persönlich würde mir bei den Maßen ein Sectionaltor zu legen.

    Als erstes hat es den Vorteil das es dieses z.B. von der Firma Hörm**n gedämmt gibt. Wenn es den von nöten ist, das die Garage etwas gedämmt wird. Als zweites wie schon VolkerKugel sagte kann man nicht direkt vor der Garage parken, genauso muss man weiter hinein fahren. Man verliert bzw. gewinnt womöglich schönen Stauraum.

    Ich finde auch das es schönere Optiken bei den Sectionaltoren gibt. Aber das ist ja zum Glück Objektiv.

    Im Anhang habe ich das mal mit einem Dargestellt , wie das mit dem Parken und Stauraum gewinnung/verlust gemeint.

    [​IMG]
     
  6. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Hab noch vergessen, dass Du auch ein Sectionaltor brauchst, wenn Deine Garage einen Bogen bzw. ein Segmentbogensturz hat.
     
  7. #6 flashbyte, 13. Juni 2008
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    von der Einbruchssicherheit nehmen sich beide sicher nix. Ich hab ein solches gedämmtes Sectionaltor von Hörmann und das wird beim Schliessen oben in der Antriebsschiene so verriegelt, dass es eigentlich unmöglich ist dieses aufzuhebeln. Angeblich ist das bei Hörmann extra ein Patent, aber ich vermute auch andere Sectionaltore sind entsprechend gesichert? evt. mal danach fragen, wenn es eine Rolle spielt
     
  8. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    @zwerg99

    also bei meinem Schwingtor von No*****hl kann ich direkt mit der Heckseite des Autos mit Steilheck unmittelbar am Tor parken. Das Tor schwingt sicher über das Auto hinweg. Parkraumverlust gibts es da keinen.
    Vielleicht liegts am Hersteller?
    mfg Helmut
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    pro Sektionaltor...wenn der Platz da ist (und das Geld) eines das nach der Seite zu öffnen ist...hat den Vorteil: Man braucht keine extra Tür und muss auch das Tor nicht fast komplett öffnen wenn man hinein will...
     
  10. Dabohra

    Dabohra

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahnarzt
    Ort:
    Brannenburg
    Danke für die Tips. Ich hole jetzt mal Angebote von Hörmann, Novoferm und RUKU ein. Bin schon auf die preislichen Unterschiede zwischen den beiden Tortypen gespannt. Wenn es nicht zu krass ist, dann scheint ein Sektionaltor wohl mehr Vorteile zu bieten.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 shneapfla, 16. Juni 2008
    shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    dafür dürfen dann auf der Seite auf die das Tor rollt keine Fenster sein und die Benutzung der Wand als Befestigungsplatz für Reifen o. ä. kann man für dieses Segment auch vergessen...
    Eine Tür im Sektionaltor ist imho auch nur dann notwendig, wenn kein Seiteneingang vorhanden oder der Weg durch's Haus zu lang wäre.

    Keine Ahnung ob's auch Schwingtore gibt, für die man keinen Stellplatzverlust in Kauf nehmen muß (egal auf welcher Seite), das stelle ich mir aber eher schwierig vor - und dürfte auch nicht sooo weit verbreitet sein, so daß ich vermute, daß da kein besonderer Preisunterschied mehr zum Sektionaltor sein dürfte.
    Außerdem kann ich mir vorstellen, daß ein Schwingtor ab einer bestimmten Größe einfach zu schwer würde...

    Ich bin auch pro-Sektionaltor, allerdings für eines, daß nach oben öffnet.
     
  13. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Bei krummen Maßen (meins ist 2,75m breit) ist ein Sektionaltor sogar billiger, Schwingtor in der Größe wäre schon Sonderanfertigung gewesen, zumindest bei Hörmann. Auch aus meiner Sicht gibt es keinen Grund außer dem Preis ein Schwingtor zu nehmen.
     
Thema:

Garage Sektional- oder Schwingtor?

Die Seite wird geladen...

Garage Sektional- oder Schwingtor? - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  3. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?

    Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?: Hallo, wir haben neu gebaut und das Haus so geplant, dass die Garage über dem Kellerraum sitzt. Nun werden bei uns gerade Außenarbeiten gemacht,...