Garage: Streifenfundament richtig abdichten

Diskutiere Garage: Streifenfundament richtig abdichten im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten! Vorweg ich bin ein Laie! Wir wollen eine Garage (4x9m) bauen, Fundament 0,30x0,80m ist bereits fertig. Wir wollen mit dem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kastelo

    Kastelo

    Dabei seit:
    10. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistik
    Ort:
    Lübeck
    Hallo Bauexperten! Vorweg ich bin ein Laie!
    Wir wollen eine Garage (4x9m) bauen, Fundament 0,30x0,80m ist bereits fertig. Wir wollen mit dem Porenbetonsteinen 17,5cm mauern. Doch als aller erstes die Vorbereitung: Bitumen Voranstrich + Pappe schweißen (muss überhaupt geschweißt werden?) + Zementmörtel + Stein oben drauf. Welche Pappe muss ich ganz genau nehmen? Kann ich die besandete G 200 DD nehmen?

    Vielen Dank, ich freue mich auf eure Antworten.
    Gruß aus Lübeck
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Was für ein Voranstrich, welche Pappe wollen Sie da schweißen?
    G200DD als Mauersperrbahn unter der ersten Reihe ist schon nicht verkehrt, was geschweißtes gehört da nicht hin!
    Mörtel drunter, Bahn einlegen, Mörtel und Mauerwerk dann drauf!

    Haben Sie nur die Fundamente ohne Bodenplatte? Haben Sie bei den 9 Metern Länge ne Statik? Bei mir in Elmshorn ( nicht so weit weg von Lübeck) kommt bei solchen Wandlängen laut meinem Statiker i.d.R. mindestens eine Aussteifungsstütze je nach Bauausführung in die Wand, habe sie diese???
    Oder mauern Sie einfach drauf los?
     
  4. Kastelo

    Kastelo

    Dabei seit:
    10. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistik
    Ort:
    Lübeck
    Danke für die Antwort.
    Nein wir haben kein Statiker. Da wir für eine Garage dieser Größe, keine Bauanzeige bzw. Bauantrag brauchen, mauern wir so gesehen einfach drauf los. Wir haben nur Streifenfundamente, da wir innen Pflastern wollen.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 10. September 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Verfahrensfrei heisst nicht rechtsfrei! Für verfahrensfreie Maßnahmen gelten die gleichen Regeln wie für Baumaßnahmen, die einer Genehmigung bedürfen!

    Also sofort, bevor noch mehr Geld sinnfrei weggeworfen wird, ab zu einem Tragwerksplaner und eine vernünftige Statik aufstellen lassen. Der kann dann auch gleich die entsprechenden Details mit planen!
     
  6. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Nun ja, dass man keinen Bauantrag einreichen muss, entbindet aber nicht davon, das Gebäude standsicher etc. zu bauen. Einfach drauf los zu bauen ist verantwortungslos, gerade mit den leichten Porenbetonsteinen und dann ohne Aussteifungsstützen auf diese Länge...ohne Sachverstand...:mauer Die Windlast in SH ist stellenweise nicht zu unterschätzen und sie bauen in Lübeck...!!!

    Tut mir leid, da habe ich kein Verständnis für. Ich habe auch meine Garage selber gebaut, aber dafür habe ich nen Statiker gehabt, der alles vorgegeben und auch abgenommen hat!


    edit: Herr Dühlmeyer war schneller!
     
  7. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Ich wollte noch etwas hinzufügen: Ich finde die Materialauswahl Porenbeton und Pflasterfläche innen nicht optimal, da werden auf absehbare Zeit Feuchtigkeitsschäden in der Wand sein. Dies umso wahrscheinlicher, als das einfach ,,drauf losgemauert" wird, ohne das Fachwissen bezügl. Abdicht. etc. vorhanden ist!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast943916

    Gast943916 Gast

    warum wohl wurde der Thread um 8.57 Uhr an anderer Stelle geschlossen?
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
Thema:

Garage: Streifenfundament richtig abdichten

Die Seite wird geladen...

Garage: Streifenfundament richtig abdichten - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  2. Abdichtung einer Dachterrasse

    Abdichtung einer Dachterrasse: Hallo, wir interessieren uns für ein älteres Einfamilienhaus (Baujahr: in den 50er Jahren). An das ursprüngliche Haus wurde Ende der 80er Jahre...
  3. Einfahrt,Garage, Auffüllen

    Einfahrt,Garage, Auffüllen: Bei unserem Grundstück (Neubaugebiet) werden gerade die letzen Arbeiten der Erschließung fertig gestellt. Nun ist die Straße ca 1m höher wie unser...
  4. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  5. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.