Garagenbau

Diskutiere Garagenbau im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten, ich wende mich wegen meines geplanten Garagenbaus an euch. Ich möchte eine freistehende Garage selbst bauen.- Nach...

  1. #1 Thorsten2501, 11. Februar 2013
    Thorsten2501

    Thorsten2501

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Kirkel
    Hallo liebe Bauexperten,

    ich wende mich wegen meines geplanten Garagenbaus an euch.
    Ich möchte eine freistehende Garage selbst bauen.- Nach derzeitigem Stand plane ich die Garage mit 8x3,5m. Das handwerkliche traue ich mir prinzipiell zu und habe auch Freunde und Familie die selber schon gemauert haben und mich unterstützen.
    Ich weiß aktuell nur nicht so ganz wo ich anfangen soll. Sollte man mit so einem Projekt zum Architekten, oder reicht ein Statiker oder sonst jemand? Kann der mir auch einen Ausführungplan erstellen? Wie stark muss die Bodenplatte werden?
    Mir schwebt vor die Garage aus Porenbeton oder Kalksandstein zu mauern, oder nutzt man da etwas anderes? Wie ermittele ich die richtige Steingröße? Brauch ich 24 Steine oder reichen 17,5 usw. Das ganze soll ein Flachdach kriegen.

    Irgendwie stehe ich da momentan etwas auf dem Schlauch. Unser Haus war ein Ausbauhaus in Holzständerbauweise. Dort habe ich alle Arbeiten weitestgehend alleine erledigt. Deshalb traue ich mir auch zu die Garage selbst zu machn (Dach käme vom Dachdecker)

    Könnt ihr mir hier ein paar Tipps geben?

    Vielen Dank schonmal vorab!
    Beste Grüße aus dem Saarland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 11. Februar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Du brauchst (vermutlich) eine Baugnehmigung/Bauanzeige. Also brauchst Du jemanden, der das erstellen darf
    Im Minimum einen Tragwerksplaner. Der kann Dir auch Ausführungspläne machen und errechnen, wie dick die Sohle sein muss.
     
  4. #3 Thorsten2501, 12. Februar 2013
    Thorsten2501

    Thorsten2501

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Kirkel
    Vielen Dank für die schnelle Anwort!

    Minimum Tragwerksplaner. Was wäre denn der Idealfall? Eine Baugehmigung brauch ich soweit ich weiß bei der Größe noch nicht, müsste aber nochmal nachsehen.
     
Thema:

Garagenbau

Die Seite wird geladen...

Garagenbau - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Garagenbau,

    Hilfe Garagenbau,: Hi , Ich baue demnächst einen Bungalow oder besser gesagt ich lasse bauen , Danach soll irgendwann eine Garage gebaut werden in Eigenleistung ,...
  2. Garagenbau in Eigenleistung

    Garagenbau in Eigenleistung: Guten Tag Zusammen, Wir sind kürzlich mit dem Bau unseres Eigenheimes fertig geworden und wollen uns nun an den Bau der Doppelgarage begehen....
  3. Garagenbau Fundament und Torsturz

    Garagenbau Fundament und Torsturz: Hallo, wir werden hier zwei Neubauten vornehmen. Der Bau der Garage erfolgt ein Eigenregie. Es handelt sich jeweils eine Doppelgarage mit 6x6...
  4. Bebauungsplan nicht eindeutig für Garagenbau.

    Bebauungsplan nicht eindeutig für Garagenbau.: Hallo, ich habe vor eine Doppelgarage zu bauen. Jetzt habe ich im Bebauungsplan Folgendes gelesen: Carports und Garagen mit direkter Zufahrt...
  5. Fragen zum Garagenbau - Vergleich genehmigungspflichtig / Baugenehmigungsfrei

    Fragen zum Garagenbau - Vergleich genehmigungspflichtig / Baugenehmigungsfrei: Guten Abend, wir planen im nächsten Jahr den Bau einer massiven Garage, Streifenfundament, Porotonmauerwerk und Satteldach, also der...