Garagendach, aber wie???

Diskutiere Garagendach, aber wie??? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin grade in der Planung vom Garagendach und weiß nicht so recht, was ich machen bzw. verbauen soll... Grunsätzlich hat mir immer ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bin grade in der Planung vom Garagendach und weiß nicht so recht, was ich machen bzw. verbauen soll...
    Grunsätzlich hat mir immer ein einfacher Aufbau(Sparre-Rauspund/OSB-Abdichtschicht(Bitumen, EPDM)-Trapezblech) vor Augen geschwebt.
    Habe aber bei Recherchen viele andere Möglichkeiten gesehen, sodass ich gerne euren Rat hören würde...

    Folgende Dinge sind schon definiert bzw. vorhanden:
    - Garage hat ringsum einen Ringanker mit 2% Neigung
    - Mitten durch Garage liegt ein HEB 200 auf dem Ringanker in den die Sparren gelegt werden.
    - 6/18/80cm KVH als Tragende Schicht.

    aber jetzt gehts los:
    - OSB oder Rauspung?
    - Was als Abdichtung? Schweißbahn/EPDM?
    - Was drauf? Trapezblech? Dämmung? Kies?

    Hier eine kleine Skizze davon...
    Garage-Echtmaße.jpg

    was noch dazu kommt, an der kurzen Seite soll die Rinne auf der Wand liegen, da es Grenzbebauung ist.

    Vielen Dank für eure Ideen und Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 19. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist aber deutlich zu kurz :mega_lol:
     
  4. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Selbst ein Laie wie ich, weiß dass mit 80cm der Sparrenabstand gemeint ist... :mega_lol:
     
  5. #4 wasweissich, 19. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    6/18-80 cm ;)
     
  6. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    sollte heißen 6/18 cm, e = 80 cm, dann ist alles klar!
     
  7. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Genau! Danke für die Klärung!

    Nun aber zurück zu dem Thema...
    Was schlagt Ihr vor?
     
  8. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    eine planungs- und bauanleitung wirst du hier nicht bekommen!
     
  9. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Das verlange ich auch nicht, ich möchte nur wissen was gegen meinen Plan spricht...
    OSB-Platte-Schweißbahn-Trapezblech

    Vor- & Nachteile?

    auch gerne eine Abschätzung zu OSB vs. Rauspund...

    Vielen Dank für eure Einschätzungen
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    OSB gehört nicht unters Dach, wenn dann bitte Rauhspund...
     
  11. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Wieso, bitte um Argumente...
     
  12. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    was gegen deinen plan spricht, ist dein diy und deine vorstellungen vom dachaufbau weit weg von der realität sind.
     
  13. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    ok ich bin hier vermutlich in einem realitätsfernem Forum gelandet....
    Mein Dad hat genau den Dachaufbau schon über 15 Jahre und alles ist wie am ersten Tag, von innen und von außen.

    Falls hier noch jemand ne ahnung hat, bitte um ne klare Nachricht, mit Fakten und Argumenten, sonst bin ich hier raus....
     
  14. #13 wasweissich, 20. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aaaaaaaaaah , ja , eine planung willst du nicht .
    einen plan hast du ja .
    du möchtest eine umplanung in richtig , das ist ja ganz was anderes ..... :shades
     
  15. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    deine ideen sind realitätsfern!
     
  16. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    @wasweisich: Für was ist den so ein Forum sonst da???? um einen Plan zu verbessern, Meinungen von Experten anhören, damit man möglichen Problemen aus dem Weg geht...
    Wenn hier aber das Expertenniveau auf "Geh zum nächsten Experten in der Nähe" besteht, dann ist dieses Forum meines Erachtens nutzlos...

    @rolf a i b: Weshalb, was ist daran so schlecht? Leg mal was auf den Tisch, wenn du etwas anderes runternimmst, oder du machst nur heiße Luft...
     
  17. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hier hat jeder wohl mehr Ahnung als du dir am Stammtisch anquatschen lassen hast, aber sei es drum, du brauchst ja unbedingt Fakten:

    Trapezblech ist für derartige Neigung nicht geeignet und als regensicher - eher Wasser abweisend gebraucht - ungenügend. Ohne jeglichen Querstoß kommt da zwar kein Wasser durch im Falle von abgelagertem Schnee und an der Traufausbildung holt einen es dann ein. Habe schon ausreichend Versuche hinter mit Stahlgaragen an der Traufe dicht zu bekommen - geht entweder nur mit teurem Material oder einer "Notlösung" die keinerlei Anspruch an dauerhaft stellt. Bleiben wir also beim Murks!

    OSB kann mit Feuchtigkeit nicht um. Ein nasses Auto bringt Massen davon in die Garage. Heißer Motor/Auspuff gibt entsprechend viel Gasmoleküle in die Luft, die kondensieren im Winter an der kalten OSB. Ein Auffeuchtung der OSB ist das Resultat, mit im schlimmsten Fall Deckspanablösungen und einen damit statischen Tragfestigkeitsverlut. Schimmel ist dann ein Nebenschauspielkriegsplatz.

    Eine wasserdichte Abdichtung für die Montage eines Trapezbleches zu durchdringen ist einfach hirni... Man nehme hochwertige Abdichtungsstoffe, die für diesen Neigungsbereich geeignet sind, haltet alle nötigen Dinge zum Erfolg ein und bringt ggf. noch einen UV-Schutz auf in Ansprache mit der vorliegenden Statik. Was das konkret wird, darfst und wirst nur du alleine Entscheiden. Wir werden es mit Sicherheit nicht tun.

    Zufrieden? Jetzt kannst dir ein Realitäts näheres Forum suchen.
     
  18. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    tweaker, mit provozieren kommst du nicht weit!

    ich habe dir geschrieben, dass du keine planungs- und bauanleitung bekommst, dann bleibe ich auch dabei.
     
  19. tweaker

    tweaker

    Dabei seit:
    1. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Na geht doch, auf diesem Diskussionsniveau kann man reden... Danke!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Eine Diskussion, in der man dann reden würde, wäre wenn man über strittige Regelungen sprechen wollen würde. In Folge also ein Wissensaustausch und die damit verbundene Beleuchtung unterschiedlicher Argumente. DAS wäre ein Niveau.

    Das hier ist nur stumpfe Fakten Posten damit man nicht gegen an sabbeln kann. DAS habe ich mir schon im ersten Lehrjahr abgewöhnt, welches du ja auch sicherlich durchlaufen hast. Wenn man also den Schnabel aufmacht, dann sollte man zu mindestens triftige Gründe haben - fachlich anführen können - gegenteiliger Meinung zu sein. Ansonsten kann man das von Leuten deren Job es ist sich damit zu beschäftigen, die Jahre/ Jahrzente darin gearbeitet haben und hier das freiwillige Engagement aufbringen zu helfen einfach mal glauben.

    Würde er daneben liegen, würde er schon von jemand - der es besser weiß - korrigiert werden. So läuft das hier.

    Das soll im übrigen nicht übermäßig herab würdigend gemeint sein. Mit dem Tipp wirst es nur leichter haben hier nicht dauerhaft auf den Deckel zu bekommen ;)
     
  22. #20 gunther1948, 20. Oktober 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kaum habens die it´ler kapiert dann fangen die eli´s an.
    naja welcher ist es jetzt von den varianten? gab´s da eigentlich schon osb?

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Garagendach, aber wie???

Die Seite wird geladen...

Garagendach, aber wie??? - Ähnliche Themen

  1. Garagendach Ablauf ändern

    Garagendach Ablauf ändern: Hallo Bauexperten, ich würde gerne den Wasserablauf meiner Garage verlegen, da dieser aktuell an der Hauswand liegt, die Anfang nächsten...
  2. Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB

    Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB: Hallo zusammen, ich hatte noch von einem Bau sehr viel OSB Platten übrig und habe damit mein 25° Satteldach komplett gedeckt (Nut und Feder aber...
  3. Sanierung Garagendach

    Sanierung Garagendach: Hallo hallo, das Flachdach unserer Fertiggarage ist undicht: Teerbahnen sind durch (viel Wurzelwerk, Verschieferung lose) Ablauf ist undicht...
  4. Zustand Garagendach vor Dachbegrünung

    Zustand Garagendach vor Dachbegrünung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einer geplanten Dachbegrünung. Da im Bebauungsplan vorgeschrieben und bereits angemahnt komme ich...
  5. Garagendach - Schräge verändern

    Garagendach - Schräge verändern: Hallo, wir haben ein Garagendach, das von der Vorderseite/Garagentor aus in minimaler Schräge nach hinten zur Pergola abflacht. Das Regenwasser...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.