Garagendach

Diskutiere Garagendach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, das Garagendach wurde fertiggestellt. Hier wurden diese Bitumenschweißbahnen verwendet zum Abdichten des Daches. An einer Eecke des...

  1. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    das Garagendach wurde fertiggestellt. Hier wurden diese Bitumenschweißbahnen verwendet zum Abdichten des Daches. An einer Eecke des Garagendaches wurde ein Überlauf in das Regenfallrohr erstellt. Nach den ersten Regenschauern nun sammelt sich das Wasser auf dem Dach und läuft erst nach einer gewissen Menge ab.
    Es besteht also kein generelles Gefälle zu dem Regenüberlauf hin.
    Ist dies ein Mangel?
    Sprich ist es schädlich für das Dach, wenn hier das Wasser stehen bleibt, bis es auf natürlichem Weg verdunstet?
    Teilweise steht das Wasser auf dem Dach mit bis zu 1cm.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 26. August 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Würdest Du..

    liebensgewürzigerweise erstmal Dein letztes Thema durch aktives Zutun zu Ende bringen?
     
  4. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    bin dabei.
     
  5. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    ich sehe gerade in dem Ausführungsplan, das da steht:
    Bitumenpappe 3-lagig auf Gefälleestrich.
    Ein Estrich mit Gefälle wurde hier aber nicht verbaut.
    Muss die Pappe komplett wieder runter und dann der Estrich drauf und anschliessend neue Bitumenpappe, oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
     
  6. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    hmm, hätte schon gehofft, das mir jemand helfen würde. :(
     
  7. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Wasser kann ruhig drauf stehen. Ist auch so in den Fachregeln verankert.
    Wenn ein relativ zügiger Ablauf gewünscht wird, ist ein Gefälle von mehr als 2% nötig, da bei Gefälle <2% auch dort dann das Wasser bis zu "10mm." stehen kann/darf.
    Mit 10mm. kann man leben. Auf freien Ablauf achten!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Garagendach

Die Seite wird geladen...

Garagendach - Ähnliche Themen

  1. Garagendach sanieren

    Garagendach sanieren: Hallo zusammen, es soll ein Garangendach saniert werden, da dieses nicht mehr dicht ist. Die bestende Dachhaut soll draufbleiben. Angebot 1:...
  2. Garagendach Ablauf ändern

    Garagendach Ablauf ändern: Hallo Bauexperten, ich würde gerne den Wasserablauf meiner Garage verlegen, da dieser aktuell an der Hauswand liegt, die Anfang nächsten...
  3. Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB

    Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB: Hallo zusammen, ich hatte noch von einem Bau sehr viel OSB Platten übrig und habe damit mein 25° Satteldach komplett gedeckt (Nut und Feder aber...
  4. Sanierung Garagendach

    Sanierung Garagendach: Hallo hallo, das Flachdach unserer Fertiggarage ist undicht: Teerbahnen sind durch (viel Wurzelwerk, Verschieferung lose) Ablauf ist undicht...
  5. Zustand Garagendach vor Dachbegrünung

    Zustand Garagendach vor Dachbegrünung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einer geplanten Dachbegrünung. Da im Bebauungsplan vorgeschrieben und bereits angemahnt komme ich...