Garagenfußboden mit Dämmung?

Diskutiere Garagenfußboden mit Dämmung? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Ich baue gerade eine etwas größere Garage (100m²) in diese Garage soll auch eine Hebebühne reinkommen (nur für Autos max. 2t). Da die Garage...

  1. #1 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    Ich baue gerade eine etwas größere Garage (100m²) in diese Garage soll auch eine Hebebühne reinkommen (nur für Autos max. 2t). Da die Garage beheizt werden soll möchte ich den Fußboden auch dämmen. Auf der Bodenplatte ist dies sicher schwierig, dieser wird dann bestimmt reißen. Nun möchte ich unter der Bodenplatte mit 50mm Jackodur KF300 dämmen. Habt ihr bedenken das der Fußboden trotzdem reißen könnte? Hier nun ein paar Daten zum Aufbau:

    - bewehrtes Streifenfundament außen und unter den Zwischenwänden
    - 180mm bewehrte Bodenplatte, unter der Hebebühne doppelte Bewehrung
    - auf der Bodenplatte sollen dann Industriefliesen kommen

    Was habt ihr für Erfahrungen/ Empfehlungen/ Lösungen?

    Gruß, Fabian

    Grundzeichnung Garage.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    hat das jemand statisch gerechnet oder baust du auf gut glück oder nach onlinestatik?
     
  4. #3 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    Natürlich habe ich eine Statik. Das ganze wurde aber ohne Dämmung berechnet. Ich habe gerade bei Jackodur auf der Internetseite gelesen das das KF300 für hohe Belastung zugelassen ist und das KF500 für sehr hohe Belastungen. Was meint ihr könnten Risse am Fußboden entstehen wenn ich die KF300 Dämmung unter der Bodenplatte nehme?
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    und da steht eine hebebühne für 2.000 kg last plus eigengewicht auf einer 180 mm bodenplatte mit doppelter bewehrung?
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Für die Hebebühne wirst du wohl noch Punkt- oder Streifenfundamente machen müssen... Was sagt die Statik für die Hebebühne?
     
  7. #6 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    genau. Die Hebebühne steht auf ein Metallgestell. Dieses verteilt die Last auf ca. 3,5 x 2m Fläche.
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das ist aber nicht die rollbare Hebebühne?
     
  9. #8 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    nein, das Grundgestell wird auf dem Boden angedübelt.
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ehrlich - ich fasse es nicht! und die hubhöhe geht dann bis 2 m bestimmt.
     
  11. #10 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    ja, genau. Warum soll das nicht funktionieren? Mein Vater hat eine Garage mit 200mm unbewehrten Beton und auch eine Bühne. Da ist seit 30 Jahren noch nichts gerissen!
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    ich kenn solche Bühnen, die taugen...
     
  13. #12 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    Also seit ihr alle der Meinung das die Bühne umfällt oder ausreißt? Was ist denn mit den ganzen alten Werkstätten. Diese müssten ja nur tote Mitarbeiter haben. Mir geht es um die Dämmung unter der Bodenplatte. Was meint ihr dazu?
     
  14. #13 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    Jetzt habe ich mal in die Bedienungsanleitung der Bühne nachgeschaut. Dort steht einiges zu den Anforderungen drin. Also für Hebebühnen bis 3,5t muß eine mind. 175mm starke Bodenplatte mit einlagiger Bewehrung und C20/25 Beton ausgeführt sein. Diese Anforderungen erfülle ich ja!
     
  15. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Schau mal bitte auf deine Statik. Erste Seite (auch Deckblatt genannt). Dort steht, wie Dein Statiker heisst, wo er sein Büro hat und wie Du ihn erreichst. Die dort abgedruckte Telfefonnummer morgen zu wählen, dürfte Dein Problem lösen.

    Keiner, aber auch keiner von uns hier kann Dir helfen und per Ferndiagnose wird Dir niemand helfen, der bei Verstand ist.

    Aus dem Bauch raus würde ich aber sagen, dass 2to dynamische Lasten auf einer 180er BoPla mich auf jeden Fall zum Telefon greifen lassen würden. Da wäre die Hebebühne noch nicht mal grösstes Problem - dass liese sich sicher mit ein paar Eisen mehr erledigen.
     
  16. #15 Vwgolfcabrio, 11. Februar 2014
    Vwgolfcabrio

    Vwgolfcabrio

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    S-A
    Es geht mir ja nicht um die Bühne sondern um die Dämmung unter der Bodenplatte. Welche Lösung im Bezug auf der Dämmung würdet ihr empfehlen?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    die!
     
  19. Gast036816

    Gast036816 Gast

    es geht nicht um die dämmung, du musst dämmung, bodenplatte und deine hubbühne zusammen betrachten. das kann am besten dein statiker. wir können hier nur glaskugellesen.
     
Thema:

Garagenfußboden mit Dämmung?

Die Seite wird geladen...

Garagenfußboden mit Dämmung? - Ähnliche Themen

  1. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  2. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  3. Bohrloch in Dämmung

    Bohrloch in Dämmung: Hallo! Ich habe eine Frage, über die ich bisher viele unterschiedliche Tipps gehört habe, so dass ich mir einmal Klarheit verschaffen möchte....
  4. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  5. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...