Garagenmauer

Diskutiere Garagenmauer im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, ich habe schon eine Weile lang hier passiv mitgelesen und nun bin ich soweit, dass ich keine Lösung zu einem Problem finde,...

  1. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    Hallo allerseits,

    ich habe schon eine Weile lang hier passiv mitgelesen und nun bin ich soweit, dass ich keine Lösung zu einem Problem finde, deswegen würde ich mich über eure Tipps riesig freuen.

    Und zwar möchte ich eine Garage mauern, die zwischen meinem Haus und einer Grenzmauer (ca. 1,40m hoch) meines Nachbarn gemauert werden soll.

    Auf der rechten Seite an der Hauswand entlang wird es keine Mauer geben, sondern ein langer Holzbalken soll die Dachkonstruktion oben tragen.
    An der Mauer des Nachbarn auf der linken Seite jedoch muss ich logischerweise hoch mauern, aber ich kriege es niemals hin, bei einem 3 oder 5cm Spalt dazwischen zu verputzen, was mir nun zu denken gibt, damit mir von dort die Steine nicht wegfaulen.
    Wie wird denn so eine Zwickmühle gelöst? Wasserfeste Steine verwenden und nicht verputzen? Oder drum herum alles mit ??? abdichten? Styrodur reinquetschen?

    Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

    Gruß
    Arek
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vernünftige Steine nehmen, vernünftig mauern, vernünftig dafür sorgen das kein Wasser in den Spalt eindringen kann mit einer Mauerabdeckung oben drauf...

    Und schwupps ist der Käs gegessen...
     
  4. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    ...dass ich nicht selbst darauf gekommen bin... so was blödes!

    Wenn ich etwas genauer über Deine Tipps nachdenke, dann komme ich zu dem Schluss, dass Dein Beitrag genial ist. Man könnte ihn nämlich für JEDE Frage in diesem Forum anwenden.
    :irre
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn du so wenig Ahnung von der Materie hast das du den entscheidenden Hinweiß nicht verstehst der da ganz klar steht solltest du die Finger von der Sache lassen...

    Die Lösung ist ziemlich einfach und einleuchtend wenn du oben meinen Beitrag mal liest.

    Ich drösel dir den mal auf: Vernünftigen Stein nehmen: Keinen Stein der Wasser saugt, also z.B. keinen Porenbeton

    Vernünftig mauern: Sauber mauern und die Fachregeln einhalten

    Dafür sorgen das kein Wasser in den Spalt kommt mit einer Mauerabdeckung drauf:
    Hast du jemals gesehen das ein verblendetes Haus geputzt wird vorm Verblenden?
    Wenn oben Holz z.B. hinkommt wird da eine Blechabdeckung her gemacht die das Wasser aus dem Spalt weghält. Und das wäre z.B. für dich auch eine Option wie du das Problem lösen kannst.

    Mein Beitrag ist schon genau auf dich zugeschnitten gewesen, du hast ihn nur nicht verstanden!
     
  6. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    Stell Dir vor, selbst meine Frau weiss, dass Porenbeton dafür nicht geeignet ist. Ich weiss auch, dass Zahnpasta dafür nicht geeignet ist. Eine hilfreiche Antwort wäre, welcher Stein geeignet ist.

    Nein, ich habe nicht gesehen, was man vorher bei einem verblendeten Haus macht. Ich habe auch nicht behauptet, dass ich ein Bauingenieur bin. Deswegen frage ich ja hier nach.

    Sei mir jetzt nicht böse, aber mit Deiner ersten Antwort kann ich in jedem Forum dieser Welt eine hochkompetente Antwort geben.
    - "Wie wechsle ich Ventile im Mercedes E500?"
    - "Du musst vernünftig arbeiten und vernünftige Ventile nehmen:"

    - "Wie dichte ich einen Leck in einem Reaktor ab?"
    - "Nimm vernünftigen Leckabdichter und dichte vernünftig ab."

    Für solche Antworten brauche ich doch kein Forum. Das musst Du doch selbst einsehen und Dich nicht gleich angegriffen fühlen.
     
  7. #6 wasweissich, 2. April 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    du bist aber ein superforumauskenner :respekt
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Stein entscheidet dein Statiker nach Druckfestigkeit, ich merke schon bei dir hakt es gerade noch an vielen Punkten...

    Also mal von Anfang an:

    1.: wer plant die Garage?
    2.: wer reicht die Baugenehmigung ein
    3.: wer erstellt die Statik?
    4.: wer erstellt die Werkplanung?
    5.: wer wird mauern?
    6.: wie weit ist dein Planungsstand?
     
  9. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    @wasweissich
    Ja, ich diskutiere hier eine Meinungsverschiedenheit mit H.PF aus, was ja sein und mein Recht ist. Aber es war schon eine glorreiche Leistung von Dir, Dich unerwünscht und ohne den geringsten Intellektansatz auf die Seite des alten Forumshasen zu stellen voller Hoffnung, dass irgend jemand Deinen Beitrag bestätigt und Dir Deine Selbstbestätigung liefert, damit Du genüsslich mit dieser Selbstbestätigung den Rest des Abends auf der Couch verbringen kannst. Leider kannst Du Dir dafür nichts kaufen und die Masche zieht nur in den eher unterdurchschnittlichen IQ-Regionen.

    Oder hast Du die geballte Ladung Ironie tatsächlich nicht kommen gesehen?
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dakewl, Vorsicht mit deinen Worten...

    Du bist hier schon ziemlich aufgestoßen mit deiner Art, ich schreibe hier trotzdem noch weiter. Wenn du jetzt anfängst weiter so rumzumoppern ist für mich hier schicht.

    Du hast hier nicht gerade gute Forenmanieren an den Tag gelegt und nicht mal verstanden was ich geschrieben habe. Das zeigt das du zu dem Thema keine Ahnung und auch noch keine Planung hast.

    Da sollte man wenn man kostenlose Infos haben will vielleicht mal nicht so auftreten. Du bist hier der der etwas will, das solltest du nicht vergessen!

    Alternativ kann dir das alles dein Architekt erklären zu den normalen HOAI-Preisen ...

    Joseph, war jetzt noch bei dir um die Ecke, ich glaub ich muß noch mal auf nen Kaffee reinkommen :)
     
  11. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    So... jetzt kommen wir auf einen gemeinsamen Nenner. :-)

    1.: Ein Architekt
    2.: Der Architekt
    3.: Ein Statiker aus dem Architektenbüro
    4.: Ich. Ich traue mir einen Garagenbau zu. Denn beim Hausbau habe ich auch nicht versagt. Ich habe natürlich bei Weitem nicht alles gemacht, aber Erfahrung sammeln konnte ich.
    5.: Ich mit einem Helfer. (Der Helfer ist Dachdecker von Beruf)
    6.: Garage ist schon geplant und beim Bauamt eingereicht. Ich informiere mich hier, um mir Tipps und 2.te Meinung einzuholen. Denn ich habe schon viele Aussagen von diversen "Profis" gehört und das verunsichert mich eben.
     
  12. #11 wasweissich, 2. April 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    jetzt hast du es mir aber gegeben , :respekt

    aber glaube mir , deine verhaltensweisen sind nich unbedingt auf gärtner zu übertragen . (genüsslich auf der couch und so... )
    und kaufen will ich mir auch nichts , habe alles , was ich brauche .... :D:winken
     
  13. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    @H.PF
    Dann sage mir doch, was ich verkehrtes gemacht habe. Wenn Ihr erwartet, dass ich nur "ja, Ihr habt Recht, ich bin so doof" sage, damit ich meine Antworten bekomme, dann bin ich hier tatsächlich falsch.
    War mein erster Einwand nicht berechtigt?

    Und muss ich lächerlich machende Beiträge kopfnickend über mich ergehen lassen, obwohl es nicht im geringsten Ansatz mit dem Thema zu tun hat?

    Wir sind doch hier nicht auf dem Schulhof. Ich kann mit jedem Menschen kommunizieren, der argumentieren kann. Aber selbst wenn das Forum meinem Bruder gehören würde, käme mir nicht in den Sinn, jemanden "nieder" zu machen, nur weil er in einer Disskusion gegen meinen Bruder sachlich argumentiert. Das machen Menschen mit Niveau nicht.
     
  14. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    @wasweissich
    Ja, ich weiss... Du hast auch 2 Porsches in der Garage, ein Boot auf Mallorca und Heide Klum macht Dir immer das Frühstück. Und ja... ich beneide Dich.
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Und das meinst du einen positiven Beitrag?

    Lern lesen und verstehen, ich habe dir dein Problem in meinem Beitrag gelöst, du hast es nur nicht verstanden.

    Ich habe einen sachlichen Beitrag geschrieben...
     
  16. #15 Tom Köhl, 2. April 2011
    Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Da hast Du Recht. Aber Dein Beispiel hat nichts mit dem zu tun, was Du für Dich reklamierst. Lies Dir nochmal Deinen Beitrag in N°3 durch, der hat das alles ausgelöst und entspricht auch nicht dem Niveau, das Du für Dich in Anspruch nehmen möchtest.

    Ciao,
    Tom
     
  17. #16 wasweissich, 2. April 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    heidi klum kenne ich nicht (persönlich).

    porsches in der garage geht mangels garage nicht . (ausserdem hatte ich noch nie das bedürfnis porsche zu besitzen , da wäre mir was anderes eingefallen)
    mallorca ist auch falsch , die toscana ist mir lieber . und das boot habe ich nicht mehr .

    also brauchst nicht neidisch sein :D
     
  18. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    H.PF,
    ich habe Dir auch mehr als deutlich gemacht, warum Dein zweiter Beitrag absolut sinnlos war.

    Ich gehe nicht in ein Forum, wenn ich mich auskenne und die Antworten schon weiss. Das erwartest Du aber anscheinend.
    Ich habe auch noch nie eine Anleitung gesehen, wo jedes 2-te Wort "vernünftig" ist. Das liegt aber auch daran, dass man davon ausgehen kann, dass jemand !vernünftig! arbeitet.
    Und deswegen frage ich auch hier im Forum, um es !vernünftig! auszuführen.
    Leuchtet das denn nicht ein?
     
  19. DaKewL

    DaKewL

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Roesrath
    Mangels Garage???

    Frag doch mich, ich kann Dir eine bauen!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dann lies doch einfach das Rote...

    WIE die gemacht werden kann muß vor Ort geplant werden, das kann ich doch nicht von hier aus ohne irgendwelche Angaben sagen.

    Aber da steht doch wie dein Problem gelöst werden kann und somit ist mein Beitrag nicht sinnlos sondern korrekt...

    Mit einer Abdeckung drüber einfach dafür sorgen das kein Wasser in den Spalt kommen kann und gut ist...
     
  22. #20 wasweissich, 2. April 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    hätte ich jetzt nicht das unbedingte vertrauen , wenn du dich schon hier erstmal durchfragen musst :D

    hast du schonmal über einen HRB nachgedacht ? würde sich in deinem fall doch anbieten .
     
Thema:

Garagenmauer

Die Seite wird geladen...

Garagenmauer - Ähnliche Themen

  1. Garagenmauer versetzen ?

    Garagenmauer versetzen ?: Hallo zusammen, wir wollen in NRW anbauen (Baugenehmigung erteilt) und dazu unsere Garage vor dem Haus abreißen. Neben der Garage ist die Garage...
  2. Fassade für freiliegende Garagenmauer

    Fassade für freiliegende Garagenmauer: Liebe BauexpertInnen, Wir haben ein Grundstück gekauft und das darauf befindliche Haus abgerissen. Eine Garage, die direkt an das Haus angebaut...
  3. Garagenmauer an der Grenze vorübergehend abdecken - Überbau?

    Garagenmauer an der Grenze vorübergehend abdecken - Überbau?: Hallo, wir haben - wie in Hessen vorgeschrieben (3m Abstand oder an die Grenze) - eine Garage direkt an der Grenze geplant. Die Bodenplatte ist...
  4. Garagenmauer--welcher Stein--pro--kontra

    Garagenmauer--welcher Stein--pro--kontra: Moin erstmal Wie der Titel es schon erkennen lässt, sind wir derzeit nach der Suche eines geeigneten Mauerwerkes für die Garage. Da der...