Garagenputz beschädigt - was tun?

Diskutiere Garagenputz beschädigt - was tun? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Ich hoffe, dass ich hier im richtigen Bereich gelandet bin, denn es handelt sich nur bedingt um Baupfusch. Auf unserem Nachbargrundstück wird...

  1. Bingenberg

    Bingenberg

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hennef
    Ich hoffe, dass ich hier im richtigen Bereich gelandet bin, denn es handelt sich nur bedingt um Baupfusch.
    Auf unserem Nachbargrundstück wird seit Oktober gebaut. Unsere Garagenwand steht direkt auf der Grundstücksgrenze, ansonsten gibt es keine direkten Berührungspunkte. Heute bin ich nur durch Zufall mal über das Baugrundstück in unseren Garten gegangen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Garagenwand mit Beton vollgespritzt ist und an einer Stelle ein faustgroßes Stück Putz herausgebrochen ist. Vermutlich ist da beim Aufbau des Gerüstes jemand vorgedöngelt. Interessanterweise liegt das Stück Putz nicht unter dem Loch. Es wurde scheinbar entfernt.

    Fotos habe ich schon gemacht, allerdings kann ich nicht im Entferntesten sagen, wann das passiert ist. Es ist mir erst heute aufgefallen, Baubeginn war im Oktober. Diese Wand sehe ich ja sonst nicht. Daher könnte ich mit den Betonspritzern auch leben. Die muss ja dann der neue Nachbar sehen. Die Beschädigung des Putzes will ich aber nicht hinnehmen. Ich habe den Bauträger schon angeschrieben und warte jetzt mal ab, was da noch kommt. Ich erwarte aber schon, dass das schwierig wird, denn eigentlich würde man ja erwarten, dass sich der Verursacher sofort bei einem meldet, wenn er Interesse hat den Schaden zu regulieren.

    Wie stehen denn meine Chancen in dem Fall? Sonstige Tipps, was ich beachten sollte?

    Vielen Dank schonmal an alle die, die sich meines Problems annehmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Nur eine Frage: Zuerst schreibst Du, dass auf dem Nachbargrundstück gebaut wird. Im nächsten Satz befindet sich das Baugrundstück plötzlich in Deinem Garten?

    Ansonsten kannst Du Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung stellen.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... und dann, ermittelt die kripo??? :D
     
  5. Gast

    Gast Gast

    naja,
    so freiwillig wird sich wohl keiner melden, aber mal abwarten.
    @Thomas,
    er ist doch über das Nachbargrundstück in seinen Garten gegangen !
    oder muß das erst in`s sächsische übersetzt werden :Brille :-)
     
  6. Bingenberg

    Bingenberg

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hennef
    Ich bin über das Baugrundstück in unseren Garten gegangen ... schlicht weil es der kürzere Weg ist von der Haustür aus und ich mir das im Sommer so angewöhnt hatte, als das ganze noch eine schmucke Streuobstwiese war
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wieso latscht du denn über fremde baugrundstücke?

    mal ehrlich, dein schreiben an den BT wird in der
    rundablage gelandet sein.

    weshalb soll nicht ein fremder, genau wie du, über
    das grundstück gelatscht sein und deine garage
    beschädigt haben?

    vermutlich ist da wer.... mit dem gerüst vorgedöngelt,
    zählt nicht, ohne beweise...
     
  8. Gast

    Gast Gast

    irgendwie muß man ja auch mal die Wand der Garage zum Nachbarn begutachten.
    wie denn sonst? Hubschrauber??
     
  9. burkhard

    burkhard

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Taura
    Probleme gibt es. Wenn Ihnen das Aussehen egal ist (Betonspritzer), dann gehen sie doch einfach während der Außenputz am Nachbarhaus erstellt wird zum Putzer und lassen das große Löchlein verschmieren.

    Sie können natürlich auch einen RA beauftragen und einen Gutachter bestellen (lassen).

    burkhard
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nicht muß, man darf.
    das ist ein himmelweiter unterschied....
     
  11. Gast

    Gast Gast

    mal Kommentarlos das hier dazu:

    Hammerschlags- und Leiterrecht

    Auch die Vorschriften über das Hammerschlags- und Leiterrecht geben ein Recht, das Nachbargrundstück zu betreten und in bestimmter Weise in Anspruch zu nehmen. Insbesondere in dicht bebauten Gebieten entsteht regelmäßig das Bedürfnis, im Zuge von Bau-, Reinigungs- oder Erhaltungsarbeiten auf dem eigenen Grundstück das Nachbargrundstück zu betreten und auf oder über dem Nachbargrundstück Leitern oder Gerüste aufzustellen
     
  12. wasweissich

    wasweissich Gast

    was die pflicht den nachbarn zu kontaktieren nicht aufhebt.....
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Vergiss es Werner.

    Denn in NRW gilt:

     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gast

    Gast Gast

    nunja,
    bisher hat ja "Bingenberg" alles richtig gemacht, Schaden dem BT angemeldet und wird nun abwarten müssen was passiert.
    Zur Zeit hat ja wohl der BT auf dem Grundstück das Sagen nicht der Bauherr.
    Ich nehme mal an das der Schaden sicher auch von der Einfahrt her zu sehen war.
     
  16. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Der BT (wenn es denn einer ist) ist der Bauherr.

    ... oder auch nicht, aber sie legt einen Akt an.:D
     
Thema: Garagenputz beschädigt - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kosten für neuen Garagenputz

Die Seite wird geladen...

Garagenputz beschädigt - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  3. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  4. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  5. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...