Garagenwände selbst, aber welchen Kalksanstein, wie berechnen?

Diskutiere Garagenwände selbst, aber welchen Kalksanstein, wie berechnen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, ich will eine Garage bauen. Die Bodenplatte liegt bereits, ist 20cm dick und steht auf einem 80x40cm Fundament. Die Garage ist ca...

  1. #1 Stbakker, 12. Mai 2013
    Stbakker

    Stbakker

    Dabei seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Borgholzhausen
    Benutzertitelzusatz:
    We make Buildings Smart!
    Hi Leute,

    ich will eine Garage bauen. Die Bodenplatte liegt bereits, ist 20cm dick und steht auf einem 80x40cm Fundament. Die Garage ist ca 9x6m mit einem Satteldach.
    Von meiner Architektin habe ich auch eine passende Zeichnung, Balkenlage, etc.
    Daraus geht nun hervor, dass die umlaufenden tragenden Außenwände 2,5m hoch werden sollen und 24cm dick sind.
    In dem Bauantrag sind auch Kalksandsteine fest gelegt. Bis hier hin, ist alles gut. Nun denn, da ich nicht der geübteste Maurer bin, es aber selbst machen möchte
    und mein Vater, welcher Maurer war mit 75j nicht als Unterstützung rechnen kann, bin ich auf euch an gewiesen. :-)

    Nun denn, ich habe mich bei KS auf der Homepage ein wenig kundig gemacht. Der U-Stein von KS ist 24cm hoch. Mein Problem fängt aber mit folgendem An:

    Welcher Stein ist für mich als nicht Profi geeignet, nicht zu kostspielig, welche Steindruckfestigkeitsklasse und Steinrohdichteklasse benötige ich?

    Wenn dann nun der Stein entschieden ist, 3DF, 5DF, 8DF, Planstein, oder nicht, wie die Kimmschicht machen?!

    Also bislang habe ich ja zu einem 8DF als Planstein mit Dünnbettmörtel tendiert. Rein Rechnerisch wenn ich von der Gesamthöhe 2,5m den 24cm U-Stein ab ziehe, 9 Lagen 8DF Stein,
    dann bleibt mir für die Kimmschicht 26cm. Um natürlich darunter erst eine Bitumenpappe und eine Ausgleichslage mit Normalmörtel zu bekommen, hätte ich mit dem selben Stein nur noch 1cm zu Verfügung, was ich ein wenig finde. Die Betonplatte ist zwar recht gerade, aber das heisst ja nix.

    Meine Fragen:
    Gibt es nun spezielle Kimmsteine, in welchen höhen, welchen benötge ich?
    Welche Steindruckfestigkeitsklasse und Steinrohdichteklasse benötige ich?

    Oder Sollte man doch einen anderen stein als den 8DF nehmen um ausgleichen zu können, oder weil er günstiger ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 12. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dein benutzertitelzusatz hat mich zum grinsen veranlasst, nachdem ich dein fragen gelesen habe.

    antworten auf deine fragen wirst du hier nicht bekommen. die festigkeit der steine steht in der statik, wenn du eine hast!
     
  4. #3 Stbakker, 12. Mai 2013
    Stbakker

    Stbakker

    Dabei seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Borgholzhausen
    Benutzertitelzusatz:
    We make Buildings Smart!
    nun ja, bei den Architektenplänen habe ich nichts dazu gelesen....
     
  5. #4 Achim Kaiser, 12. Mai 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Tip :
    Dann schau mal in die Pläne vom Statiker ...
    da könntest dann fündig werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Stbakker, 12. Mai 2013
    Stbakker

    Stbakker

    Dabei seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Borgholzhausen
    Benutzertitelzusatz:
    We make Buildings Smart!
    nix Statikerpläne.....
    Das is doch ein vereinfachtes Verfahren, mit Quasi einer Standart Doppelgarage.
     
  7. #6 feelfree, 12. Mai 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Na dann mach doch einfach!
     
  8. #7 Gast036816, 12. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du musst wahrscheinlich beim amt keine statik vorlegen, d. h. jedoch nicht, dass du ohne standsicherheitsnachweis bauen kannst.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Achim Kaiser, 12. Mai 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ey feelfree ...
    hier ist öffentlich .... *mach doch einfach* geht einfach gar nicht .... nicht bei fehlendem Standsicherheitsnachweis.
    (Ich winke mal ganz freundlich mit dem Lattenstück vom Gartenzaun :) )

    @Stbakker
    Dann beehre mal deinen Statikus mit nem Auftrag.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. #9 feelfree, 13. Mai 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Das nächste mal werde ich die passenden [ironie]-tags nicht weglassen...
     
Thema:

Garagenwände selbst, aber welchen Kalksanstein, wie berechnen?

Die Seite wird geladen...

Garagenwände selbst, aber welchen Kalksanstein, wie berechnen? - Ähnliche Themen

  1. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  2. Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte

    Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte: Hallo, ich würde gerne hinter der Garage ein Überdachung anbauen. Es soll an das Haus angelehnt werden und mit Doppelstegplatten ca 16mm...
  3. Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?

    Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?: Hallo, ich möchte einen Schuppen als Holzständerwerk mit Sattel-Pfannendach bauen, ca. 16m x 8m und ca. 7m Firsthöhe. Kennt jemand einen...
  4. GRZ vom Grundstück mit Nebenanlagen richtig berechnen ?

    GRZ vom Grundstück mit Nebenanlagen richtig berechnen ?: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu der richtigen Berechnung der GRZ mit Nebenanlagen. Ich habe ein Grundstück von 600qm und das Haus hat...
  5. Literatur gesucht: armierter Beton > Flächenbelastung berechnen

    Literatur gesucht: armierter Beton > Flächenbelastung berechnen: Hallo, in welchem Buch sind die Daten um die mögliche Flächenlast von armiertem Beton zu berechnen? Also z.B. weils grad zutrifft 16to auf...