Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen

Diskutiere Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hi, ich weiss, DIY ist nicht erwünscht, aber vielleicht hat ja einer Erbarmen. Wir bauen gerade ein Haus um (lassen umbauen), der Großteil der...

  1. #1 tanzbaer, 2. Mai 2012
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Hi,

    ich weiss, DIY ist nicht erwünscht, aber vielleicht hat ja einer Erbarmen. Wir bauen gerade ein Haus um (lassen umbauen), der Großteil der Entsorgung/Entkernung obliegt allerdings mir. Hab schon einige Container reibungslos durch, im Garten hat es mich jetzt allerdings erwischt. Das Haus ist vollständig von Waschbetonplatten umschlossen, knapp 50m Länge, 1m breit, durch Terrassen komme ich locker auf knapp 70/80m2. Anders als gedacht, liegen die Platten aber nicht auf Sand, sondern direkt fett in/auf einer ca 15cm dicken Betonschicht inkl. Armierung.:mauer

    Wie krieg ich das am besten weg? Elektrohammer der 30kilo Klasse fruchtet nicht wirklich, haben Presslufthämmer mehr Wumms? Durchtrennen in handlichere Stücke, hochheben (hohl liegen) und dann feste druff, oder lande ich zwangsläufig beim Bagger mit Stemmaufsatz? Wenn ja ab welcher Größe hat ein Einsatz da Sinn? Erfahrungswerte über Durchsatz wären auch interessant, sehe mich da schon tage/wochenlang Krümmel picken... So ein Sch...:motz

    Danke vorab
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 2. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der beton ist aber nicht mit dem haus verbunden ?? oder ??



    80m² / 15 cm => 1 tag 3,5t mietbagger mit hydraulikhammer , müsste alles zerbröselt sein .... hätte ich jetzt gesagt
     
  4. #3 wasweissich, 2. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

  5. #4 tanzbaer, 2. Mai 2012
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Auf die Idee sind die damaligen Besitzer erst nach Fertigstellung des Hauses gekommen. Habe noch Bilder von 1960 mit Haus fertig und Garten nackig, ist also nicht verbunden.

    Danke. Das macht mir wieder ein Stück Hoffnung. Baggerfahren... Männerträume werden wahr.... :bierchen:
     
  6. #5 tanzbaer, 9. Juni 2012
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    wasweissich, danke für die perfekte Zeitschätzung!

    Der Dreck ist klein. Knappe 10 Stunden (war der Fairness halber auch ein Kellerhals dabei), und habe endlich mal wieder blauen Beton sehen dürfen. :yikes

    So, während der EM schaff ich dass schön mit Schubkarre raus, damit ist aber auch mal klar, dass wir ins Endspiel kommen müssen, sonst bekomme ich die Massen nicht weg.:biggthumpup: Der erste Container hat schon für die Waschbetonplatten obern drauf nicht gereicht. :mauer

    Grüße

    tanzbaer
     
  7. #6 wasweissich, 10. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sachichdoch :D
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du hättest den Bagger besser 2 Tage gemietet und eine Schaufel mitgenommen ;)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 wasweissich, 10. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    so hat er eine menge fitnesstraining ... :D


    der mit der schubkarre tanzt
     
  11. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Haha, so bekommt Ihr mich nicht. :e_smiley_brille02:

    Bagger (mit Schaufel) baggert Montag vorne alles in den Container was geht. Nur Seite und hinten funktioniert nicht und da liegt leider das meiste. Da Bestand (und ein paar Teile sollen bleiben) geht bei uns immer nur 1 Container, daran sind alle Planspielchen mit Dumper, Radlader oder was auch immer gescheitert.

    Das Zeug liegt im Moment nicht im Weg, es geht aufgrund Hanglage und tiefer Einfahrt immer bergab, am Ende der EM ist das raus und ich seh aus wie Schwarzenegger. :biggthumpup:

    Grüße

    tanzbaer
     
Thema: Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschbetonplatten entfernen

Die Seite wird geladen...

Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  5. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...