Gartenbereich auffüllen und befestigen - nur wie??

Diskutiere Gartenbereich auffüllen und befestigen - nur wie?? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen Unser Häuschen steht schon, soweit alles OK. Aber jetzt geht es an den Garten. Problem 1. wir müssen noch auffüllen lassen, da...

  1. #1 Simone1908, 13.04.2011
    Simone1908

    Simone1908

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Mutterstadt
    Hallo zusammen
    Unser Häuschen steht schon, soweit alles OK.
    Aber jetzt geht es an den Garten.
    Problem 1. wir müssen noch auffüllen lassen, da der ausgehobene Mutterboden nicht ausreichend war. Wir haben noch ungefähr eine Differenz zwischen 30cm - 60cm (je nach Bereich)
    Mit was füllt man das auf?
    habe mich mal informiert, es gibt Mutterboden mit und ohne Kompost, oder nimmt man etwas anderes? Ganz oben kommt ja vitaminreicher Boden hin, damit die Pflanzen und Rasen genügend Nahrung haben, aber darunter?
    Problem 2 wir haben zu zwei Grundstücken hin einen Höhenunterschied.
    Einmal so ca. 30cm - 40cm und zum unbebauten Grundstück sogar 70cm.
    Wie befestigt man das am besten? L Steine haben wir uns anbieten lassen von 3 verschiedenen Firmen, die Wollen alle für ca. 30lfm zwischen 7200€ - 7800€ und das ist uns echt zu viel Geld. es muss doch auch andere Möglichkeiten geben. Etwa mit Randsteinen etc. über Ideen und Anregungen würde ich mich freuen.

    Simone
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist denn schon geklärt, ob eine derartige Aufschüttung baurechtlich überhaupt zulässig ist?
     
  3. #3 Simone1908, 13.04.2011
    Simone1908

    Simone1908

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Mutterstadt
    ??? Versteh die Frage nicht.
    Wir füllen ja nur auf Strassenniveau auf.
    Die Grundstücker liegen in dem Baugebiet generell 1m unter Strassenniveau.
     
  4. #4 driver55, 13.04.2011
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    375
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Und wozu dann die L-Steine?
    Wer hat das geplant? Entscheidend ist, wie das Urgelände ausssah/verläuft.
    Gibt's Bilder vom Gelände?

    Weshalb muss das eigentlich die Hausfrau klären?
     
  5. #5 wasweissich, 13.04.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    "mutter"boden verbuddeln ist nicht nur wenig sinnvoll , sondern auch verboten .

    das richtige vorgehen wäre : oberboden abtragen , füllboden einbringen , oberboden wieder drauf ....
     
  6. #6 Simone1908, 13.04.2011
    Simone1908

    Simone1908

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Mutterstadt
    Also, die L Steine deshalb, weil unser Garten am Ende (die lange Seite =18m) an den "zukünftigen" Garten des "irgendwann mal Nachbarn" grenzt und dazu eine Höhendifferenz von ca. 1m besteht; d.h. die Strasse nehme ich jetzt mal als 0 Niveau und die Grundstücke sind ca. 1m tiefer (im unbebauten Zustand). Bebaut richtet sich dann jeder nach dem Strassenniveau, d.h. unser garten eben auch, ansonsten müssten wir ja von der Terrasse aus bergab laufen.

    Zum Thema "warum muss das die Hausfrau klären"
    Ist sowas ne Männerdomäne? Ich bin zu Hause und wenn es unser Kind erlaubt plane ich unser weiterses Vorgehen am Bau und bespreche mich abends mit meinem Mann.

    Wieso kann ich Mutterboden kaufen wenn es verboten ist diesen zu verbuddeln????
     
  7. #7 Simone1908, 13.04.2011
    Simone1908

    Simone1908

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Mutterstadt
    ...achso was ich noch vergessen habe, was ist Füllboden? Woraus besteht der? Wo kann man diesen beziehen?
     
  8. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Vielleicht hilft das weiter:
    http://www.landkreis-goeppingen.de/servlet/PB/show/1378606_l1/uws_bodenschutz_bei_bauarbeiten.pdf

    Füllboden gibts z.B. beim Nachbarn, wenn dieser seine Baugrube ausheben läßt und überschüssigen Bodenaushub für teuer Geld wegfahren lassen muß (weil er halt selbst zu viel davon hat).
    Alternative: z.B. Tiefbauunternehmen fragen, Angebot machen lassen und dann liefern lassen.

    Problem wie wasweissich schon sagte: Oberboden muß zuerst runter, dann füllboden rein, dann Oberboden wieder drüber.
    Erklärung siehe Link (Bodenschutz bei Bauarbeiten)
     
  9. #9 Bulla2000, 14.04.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Falls Du Auffüllboden brauchst, ich habe ca. 200 m3 davon seit gestern übrig ;)
    Muss morgen bereits 120 m3 abfahren lassen, damit der Bagger den Kelleraushub weiter machen kann....wo kommste her?
     
  10. #10 alex2008, 14.04.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    dann mach doch zum Irgendwannmalnachbarn eine Böschung
    Der wird wenn er denn auch mal baut sein Grundstück auch auffüllen
    Und da wären L-Steine, Mauerscheiben etc. ja für die Katz verbuddelt.
     
  11. #11 Simone1908, 15.04.2011
    Simone1908

    Simone1908

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Mutterstadt
    @bulla2000 :mega_lol: super nett, danke aber von ERFURT in die Pfalz ist vielleichtz ein bissl weit!!!!!
    @alex2008: ich möchte keine Böschung. Da soll ja auch ein Zaun hinkommen (Doppelstabmatten) und das würde ja auf der Böschung nicht halten.
     
Thema: Gartenbereich auffüllen und befestigen - nur wie??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garten auffüllen

    ,
  2. garten auffüllen material

    ,
  3. garten auffüllen womit

    ,
  4. grundstück auffüllen womit,
  5. muttererde befestigen,
  6. garten auffüllen mit was,
  7. garten richtig anfüllen,
  8. estrichrest Garten auffüllen,
  9. neubau garten auffüllen,
  10. Boden zum Auffüllen kaufen,
  11. gartenbereich rotlage 60 cm auffüllen,
  12. mutterboden befestigen,
  13. garten eben füllen,
  14. gartenboden auffüllen
Die Seite wird geladen...

Gartenbereich auffüllen und befestigen - nur wie?? - Ähnliche Themen

  1. Erdaushub für Auffüllung geeignet?

    Erdaushub für Auffüllung geeignet?: Hallo zusammen, ich muss meine Terrasse um ca. 70cm Auffüllen um ebenerdig in unser Haus zu kommen. 50cm Auffüllmaterial und 20cm Mutterboden,...
  2. Grundstück/Gartenbereich aufschütten-welcher Boden?

    Grundstück/Gartenbereich aufschütten-welcher Boden?: Hallo Zusammen, ich bin vor ein paar Tagen auf das Forum hier gestoßen und fand es sehr interessant, da wir auch grade bauen und ich mir schon...
  3. Fundament für Pfosten im Gartenbereich verschieben

    Fundament für Pfosten im Gartenbereich verschieben: Hallo zusammen, ich habe mehrere Pfosten in meinem Garten für einen Sichtschutz mit H-Anker in Beton betoniert. Leider hat sich jetzt nach dem...
  4. Außenwand im Gartenbereich zum Nachbarn

    Außenwand im Gartenbereich zum Nachbarn: Hallo Baufreunde, es soll als Grundstückstrennwand im Gartenbereich zum Nachbarn eine massive Wand errichtet werden. Hierzu habe ich einige...
  5. Fliesen im Gartenbereich - welcher Unterbau?

    Fliesen im Gartenbereich - welcher Unterbau?: Hallo, wir wollen in unserem Garten eine ca 15qm grosse Fläche sowie den Gartenweg mit Fliesen auslegen. Leider kriegen wir überall andere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden