Gartenmauer aus Basaltsteinen

Diskutiere Gartenmauer aus Basaltsteinen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo! Ich habe letztes Jahr eine Gartenmauer aus Basaltsteinen, welche ich kostengünstig im nahe liegenden Steinbruch geholt habe, erichtet....

  1. taxman

    taxman

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebsschlosser / Beamter
    Ort:
    Pfalz
    Hallo!

    Ich habe letztes Jahr eine Gartenmauer aus Basaltsteinen, welche ich kostengünstig im nahe liegenden Steinbruch geholt habe, erichtet.

    Nachdem ich auf der gesamten Länge (17Meter) alles ausgegraben hatte, habe ich einen Streifen von 30 cm Breite sowie 40 cm Tiefe mit einem Stampfer verdichtet, darauf habe ich ein Streifenfundament, welches 5 cm über die Rasenoberfläche ragt, gegossen.
    Das Fundament hat eine Breite von 30 cm, sowie eine tiefe von 25 cm und wurde ausreichend mit Eisenmatten bestückt, eine Mattenschicht nach 8 cm und die Zweite nach 16 cm Tiefe.

    Darauf habe ich dann eine 50cm hohe Mauer aus Basaltsteinen errichtet. Die Basaltsteine haben alle eine unterschiedliche Größe, so hatte das "puzzeln" etwas gedauert.

    Die Basaltsteine habe ich mit einer Eigenmischung verlegt, welche sich aus folgenden Bestandteilen zusammen setzt:

    - Tubag Natusteinmörtel (85%)
    - Flexibler Fliesenkleber (15%)

    Zwischen den Steinen ist, wegen der unterschiedlichen Steingröße, auch eine unterschiedliche Mörtelfugendicke. Ich habe aber darauf geachtet, dass die Hauptfläche der Steine eine Fugendicke von ca 2-3cm hat.

    Heute, nach ca. 9 Monaten habe ich an 2 Stellen aufgeplatzte Mörtelfugen gefunden, wodurch die Steine sehr leicht Herauszuheben sind. Woran kann dies liegen? Habe die Fläche der Steine nur zu ca 70 % in Mörtel gelegt, da ich die Fugen aus optischen Gründen "frei" lassen wollte. Nun möchte ich, zwecks der Stabilität der Mauer, die Steine komplett verfugen. Mit welchen Mörtel mache ich dies am Besten?:wow
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 5. März 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    tja , was auf die dauer halten wird , muss noch erfunden werden .

    basalt ist freibewittert zum vermörtelt nicht wirklich geeignet .

    schön trocken aufgeschichtet :wow
     
  4. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    nur aus Interesse: warum Basalt nicht - oder generell Natursteine ?


    ist auch schöner
     
  5. #4 wasweissich, 5. März 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    basalt ist von der oberflächenbeschaffenheit sehr mörtelfeindlich (magmatisch )

    Metamorphe Gesteine und Sedimentgesteine sind da freundlicher ....

    :D :D
     
  6. taxman

    taxman

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebsschlosser / Beamter
    Ort:
    Pfalz
    Warum Basalt? Weil der Steinbruch keine 4 Kilometer entfernt ist und diese, abgesehen vom günstigen Preis, mir sehr gut gefallen.
     
  7. #6 wasweissich, 5. März 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ja ne iss klaa...

    basalt ist ja in ordnung als pallisaden , pflastersteine und wwi , aber halt nicht ganz einfach beim mörtelmauer erstellen (eigentlich völlig ungeeignet) ....

    da sind sandsteine und ähnliches besser geeignet . die taugen dann halt nichts als pflastersteine .......
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gartenmauer aus Basaltsteinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mörtel mit basaltsand

    ,
  2. basaltsteine mörtel

Die Seite wird geladen...

Gartenmauer aus Basaltsteinen - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer am Hang

    Gartenmauer am Hang: Hallo, unser Hausbau wurde Anfang des Jahres fertig gestellt und nun geht es mit den Garten weiter. Da wir am Hang wohnen, werden wir eine...
  2. Gartenmauer/Stützmauer

    Gartenmauer/Stützmauer: Hallo, Wir haben folgendes Problem. Haben uns im Sommer von einer Baufirma eine Stützmauer/Gartenmauer machen lassen. Auf der Rückseite vom...
  3. Beet hinter Gartenmauer entwässern

    Beet hinter Gartenmauer entwässern: Hallo beisammen, mein Haus steht am Hang, nach hinten abfallend. Davor habe ich ein Beet, links vom Gehweg begrenzt und rechts durch eine...
  4. Noppenbahn oder "Dachpappe" hinter Gartenmauer

    Noppenbahn oder "Dachpappe" hinter Gartenmauer: Servus! Ich baue derzeit eine Mauer um mein Grundstück, weil das Gelände noch etwa 60 cm aufgeschüttet werden muss. An die Mauer drücken somit...
  5. Risse in Gartenmauer

    Risse in Gartenmauer: Hi! Wir haben eine Gartenmauer in der sich immer wieder Risse bilden. Auf unserer Seite vom Grundstück ist bis zur oberen Kante der Mauer...