Gartmannabdichtung

Diskutiere Gartmannabdichtung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei meinem alten Haus wurde in den 70er Jahren ein Anbau gemacht. Leider gab es damals noch keine Detailzeichnungen, sondern nur einen...

  1. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Hallo,

    bei meinem alten Haus wurde in den 70er Jahren ein Anbau gemacht. Leider gab es damals noch keine Detailzeichnungen, sondern nur einen groben Bauplan. Dort steht als Aufbau (von unten) Beton - 5 cm PU Schaum - Gartmannabdichtung. Leider finde ich dazu nix im Internet. Weiß hjemand, wie die funktioniert?

    Von oben sieht es man Große Betonplatten, darunter links und rechts aufgekantetes Blech und vorne ein abgekantetes Blech, was in eine Rinne abläuft. Alles gut bemoost.... Leichte Neigung nach vorn.

    Noch ist es dicht, aber wir machen demnächst neue Fenster, bei denen wir den alten Blechanschluss am Stock nutzen. Und man weiß ja nie bei den alten Dingern. Früher oder später wird es nach 30 Jahren eh zu sanieren sein.


    Grüße
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast360547, 16. Juli 2009
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hört sich

    Moin,

    nach einer PU-Ortschaumdämmung mit nem coating an.

    Runter mit dem Mist. Können Sie nicht mehr sinnvoll anflicken.

    Grüße

    stefan ibold
     
Thema:

Gartmannabdichtung