Gas Solar zwei Varianten...welche mehmen?

Diskutiere Gas Solar zwei Varianten...welche mehmen? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir bauen ein KFW70 Haus und wollten eine Gas/Solar Heizung nehmen. Wir sind ein vier (3,5) Personen Haushalt in einem 130qm Haus....

  1. speedyg

    speedyg

    Dabei seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    magdeburg
    Hallo,

    wir bauen ein KFW70 Haus und wollten eine Gas/Solar Heizung nehmen.
    Wir sind ein vier (3,5) Personen Haushalt in einem 130qm Haus.
    (Flachkollektoren: aurotherm VFK 145)

    Mir wurden zwei verschiedene Varianten von Vaillant angeboten:

    1.
    Aurocompact VSC S 196/3-5 200 (150l Speicher)

    2.
    Eco Tec VC 196/3-5 und VIH S 300 Speicher

    Der wesentliche Unterschied ist die Speichergröße und Wärmetauscher.


    Welche Anlage ist im Betrieb kosten sparender?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MartyMcFly99, 3. September 2012
    MartyMcFly99

    MartyMcFly99

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wuppertal
    Das kann niemand sagen, aber rechne mal nach, wieviel Kollektorfläche da ist, wie schnell die 150 Liter aufgeheizt sind und wie lange die dann halten. Zwei Tage keine Sonne und der Gasbrenner springt doch wieder an im Sommer.

    Wir hatten keine Möglichkeit mehr, das zu ändern. Aber Solarthermie mit wenigen qm Fläche und einem 150 Liter Speicher ist für mich mehr Spielerei denn wirklicher Nutzen. Und Heizungsunterstützung ist da sicher auch nicht bei.

    Marty
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das passt irgendwie nicht. Ein 150 Liter Speicher für Solar ist ein Witz. Das kann so niemand geplant haben der auch nur einen Funken Ahnung hat.

    Beides sieht eher nach Alibi Anlage aus als nach einen Solarkonzept. Vielleicht um die KfW70 Anforderungen o.ä. zu erfüllen? KfW70 mit Gas, da würden mich einmal die Randparameter interessieren. Irgendwie ist das alles noch nicht schlüssig.

    Kostensparender, also Einsparpotenzial? Vielleicht 30,- € im Jahr.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 MartyMcFly99, 3. September 2012
    MartyMcFly99

    MartyMcFly99

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wuppertal
    Tja, das sind fertige Systeme der Anbieter. Der Hersteller wirbt dann mit Kompaktheit (weil der Wasserspeicher, Brenner etc. alles in einem Gehäuse ist) und einem niedrigen Preis, da wird der Bauträger gerne zugreifen, der Kunde merkt erst später, das das nicht ausreicht.

    Gruss
    Marty
     
  6. speedyg

    speedyg

    Dabei seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    magdeburg
    Aber wie wirkt sich auf die Effizienz aus, wenn ich im Winter keine Sonne habe und den oberen Bereich des 300Liter Speicher für Warmwasser erhitzen muß?
    Unten im Speicher steigt auch die Temp. leicht an, somit heize ich viel zu viel Wasser auf, was nicht wirklich gebraucht wird....oder?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und?
    Der Energiegehalt ist gering.
    Für den Verlust kommt es nur auf den Energiedurchgang durch die Hülle an. Der kann durch Dämmung stark reduziert werden.
    Und selbst dieser Rest ist in der Heizperiode nicht zwingend verloren, solange der Speicher (wie üblich) innerhalb der thermischen Hülle angeordnet ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gas Solar zwei Varianten...welche mehmen?

Die Seite wird geladen...

Gas Solar zwei Varianten...welche mehmen? - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  2. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  3. Kein Wärmeertrag durch Solar

    Kein Wärmeertrag durch Solar: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich durch unsere Solaranlage keinen Wärmeertrag mehr. Die Solarpumpe "vibriert" und wird warm, aber der...
  4. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  5. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...