Gaube oder Dachflächenfenster

Diskutiere Gaube oder Dachflächenfenster im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen gerade den Ausbau unseres Daches und im Moment stehen wir vor der Entscheidung Gaube oder Dachflächenfenster. Unseren...

  1. #1 Faulenzer, 29. Juni 2009
    Faulenzer

    Faulenzer

    Dabei seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    wir planen gerade den Ausbau unseres Daches und im Moment stehen wir vor der Entscheidung Gaube oder Dachflächenfenster. Unseren Architekten schätze ich hierin nicht als neutrale Person ein.

    Als Hintergrund: Satteldachgeschoss wird komplett abgeräumt und neu aufgebaut. Ca 40 Grad Neigung, keine Kniestock, Dachbreite ca. 9m, Dachlänge ca 12m. Auf Drängen des Architekten sind im Bauantrag 2 Gauben à 3m für die Südseite eingeplant (12 m Seite) und in der Statik bis hin zum LV aufgenommen. Als naive Bauherren stellen wir uns alternativ je Gaube 2 Fußbodentiefe Dachflächenfenster vor (das heisst ca 2 m breite) und denken dass sich die Kosten in etwa equivalent hoch sind.

    Als Bauherren sagt uns "aesthetisch" das Dachflächenfenster zu. Unser Architekt ist ein vehementer Befürworter von Gauben (von Anfang an ohne wirklich nachvollziehbare Gründ ausser einem allgemeinem Raumgewinn).


    Jetzt die Fragen:
    -
    1. Haben wir durch das mitziehen der Gauben in der Planung dem Architekten uns die Optionen tatsächlich offengehalten oder einfach nur die Kosten für einen Dachausbau ohne Gauben erhöht (implizit in Positionen wie"xx Kubikmeterpreis Holz liefern montieren...").
    2. Architekt sagt entsprechend Preisspiegel LV, dass beim nur marginale Kosten anfallen für die Gauben (Ausschreibung DG Zimmerer und Dachdecker zeigt Kosten von ca. 65TEuro netto), sodass die Dachflächenfenster-Version durch die Fenster wesentlich teurer wird. Ist dieser Richtwert tatsaechlich so? Ich habe zu wenig Wissen um das Kostenvoranschläge des LV dementsprechend auzuwerten (Massenveränderungen...)
    3. Subjektive Frage: Wie würdet Ihr Euch entscheiden: Gaube oder Dachflächenfenster? Die 2 betroffenen Räume sind quasi identisch mit ca 4x3,5m (5m Seite ist dort wo die Fenster/Gauben hinkommen).
    4. Last not least: Wie gehe ich am Besten vor um mich so zu entscheiden ohne mich die naechsten 20 Jahre zu aergern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    1. die frage verstehe ich nicht
    2. kosten für gauben entstehen schon, geschätzt 5k€ je stück, DFF je nach größe und ausführung könnte gerinfügig mehr oder weniger werden.
    3. auf jeden fall gauben!!! aus energetischer sicht gar keine frage. falls es schlafräume sind, kann auch der regen auf einem DFF stören.
    4. stell dich mal bei sonnenschein unter ein DFF, dann braucht es keine weiteren worte. so wie die sonne im sommer heizt, kannst du dir für den winter dann auch vorstellen, dass dort energie verloren geht. der u-wert für ein gut geplantes dach liegt zwischen 0,18 und 0,15W/m²K, der uwert eines guten DFF liegt bei ca. 1,0W/m²K.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 29. Juni 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kosten für Gauben sind i.d.R höher als für DFF.
    Aber bei 65k€ nicht wirklich ausschlaggebend.
    Bei 4* 3,5 und (angenommenem) 45° Dach würde ich IMMER eine Gaube nehmen. (OK - ich bin ja AUCH Architekt ;) ).

    Später - oh, hätten wir mal - kostet ein zigfaches.
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Gaube...

    ...

    bin aba nur GU:konfusius
     
  6. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ich würde immer die Gaube bevorzugen. Das gibt deutlichen Wohnflächengewinn (inkl. möglicher Wertsteigerung der Immobilie). Der Ausblick ist besser, das Raumgefühl, etc..
    Ich würde sagen, ein DG nur mit Dachflächenfenstern hat immer etwas von 'ausgebautem Dachboden'. Mit Gauben sieht das ganz anders aus.

    ... aber ich bin ja nur Laie.
     
  7. #6 Zuviel Zeit, 29. Juni 2009
    Zuviel Zeit

    Zuviel Zeit

    Dabei seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Elmshorn
    Bin auch nur Laie...

    ...aber wir haben die DFF des Dachgeschosses alle vor ein paar Jahren gegen Gauben tauschen lassen.

    Gerade auf der Südseite sind zwar bodentiefe DFF wirklich schön, aber im Sommer einfach unerträglich, für bestimmte Größen/Kombinationen ist es zudem unmöglich Außenrolläden zu erhalten.

    Die normalen Fenster in den Gauben sind problemlos per Standardrolladen zu verschatten bzw. verdunkeln.

    Gruß
     
  8. #7 Faulenzer, 29. Juni 2009
    Faulenzer

    Faulenzer

    Dabei seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing
    Ort:
    Frankfurt
    ok

    Mich habt ihr ueberzeugt. Jetzt muss ich es "nur" :mega_lol: noch meinem Boss=Frau beibringen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    @Faulenzer...

    ... Du hast viel zu schnell aufgegeben;)

    Wir haben doch noch alle auf einen DFF-Befürworter gewartet.

    mit dem Zusatz:

    ich bin aber nur Lehrer:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  11. #9 Shai Hulud, 29. Juni 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hier ist er, allerdings ein Maschinenbauer... :winken

    Wir haben bewußt Dachflächenfenster gewählt. Das vorhandene Geld wurde in aus Bauherrensicht wichtigere Bereiche wie Passivhausstandard, schadstoffarme Bauweise oder regenerative Energien investiert. Schwerpunkt unseres Hauses ist das Erdgeschoß, die Bereiche im OG sind als Zusatzwohnraum ausgelegt.

    Aber wenn Geld keine Rolle spielen würde, hätten wir möglicherweise auch Gauben gebaut. Dann hätten wir einen energetischen Vergleich gemacht, weil sich mit Gauben ja auch die Oberfläche des Hauses vergrößert.

    Übrigens bin ich hier gerade im OG mit Süd-Dachfenster. Unter den 200mm WLG 025 kann man es auch jetzt noch gut aushalten, der sommerliche Hitzeschutz funktioniert prima. :biggthumpup:

    Da macht es nicht viel aus, daß die Handwerker Ihrer Arbeit des Anschließens der Dachfensterrolläden noch nicht nachgekommen sind... :motz :mauer
     
Thema: Gaube oder Dachflächenfenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachgaube oder dachfenster

    ,
  2. flachdachgaube kosten

    ,
  3. gaube bodentiefe fenster

Die Seite wird geladen...

Gaube oder Dachflächenfenster - Ähnliche Themen

  1. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  2. Gaube mit Styropor dämmen

    Gaube mit Styropor dämmen: Hallo, meine Dachgaube bietet seitlich nur 120mm Platz für die Dämmung, daher musste ich statt 00,32-er Wolle 00,23-er Polyurethan...
  3. Gaube an Grenze

    Gaube an Grenze: Einen schönen Tag! Für einen Aufzugschacht, den wir vo unser Reihenhaus haben setzen lassen, soll im Rahmen barrerefreien Umbaus eine Gaube an...
  4. Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg

    Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg: Hallo zusammen, ich habe unterschiedliche Aussagen zu der Genehmigungspflicht von Gauben zum nachträglichen Einbau in ein EFH in Hamburg...
  5. Vorbaurolläden an kupferverkleideter Gaube - Korrrosionsgefahr durch Befestigung?

    Vorbaurolläden an kupferverkleideter Gaube - Korrrosionsgefahr durch Befestigung?: Liebe Forumsmitglieder, ich beabsichtige eine Montage von Vorbaurolläden (aus stranggepreßten Aluminium) an einer kupferverkleideten Gaube. Die...