Gebäudegesamthöhe

Diskutiere Gebäudegesamthöhe im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, mit welcher Gebäudegesamthöhe muss man bei vollen 3 Geschossen rechnen? Das Haus soll unterkellert sein und ggf. ein Flachdach haben....

?

Ist die Gebäudegesamthöhe von 8,50m mit Keller und 3 vollen Geschossen möglich?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 6. Februar 2007
  1. Ja.

    2 Stimme(n)
    25,0%
  2. Nach

    1 Stimme(n)
    12,5%
  3. Ja. Mit niedrigen Geschossen ( < 2,50 )

    3 Stimme(n)
    37,5%
  4. Ja. Mit absolutem Flachdach.

    2 Stimme(n)
    25,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 robertnac, 7. Januar 2007
    robertnac

    robertnac

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Herten
    Hallo,

    mit welcher Gebäudegesamthöhe muss man bei vollen 3 Geschossen rechnen? Das Haus soll unterkellert sein und ggf. ein Flachdach haben.

    Bei uns im Baugebiet ist eine Gebäudegesamthöhe von 8,50m erlaubt. Ist es dort möglich 3 volle Geschosse zu bauen?

    Danke für Eure Mühe.

    Gruß,

    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 butterbär, 7. Januar 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    das geht schon, soweit ihr eine geschosshöhe von um die 2,75 m habt. zu brücksichtigen wären noch die attikahöhe und ggf. der sockel wenn ab ok gelände gemessen wird (steht meist im b-plan). wichtig ist natürlich auch, dass ihr falls das geplante gebäude im grenznahen bereich steht, die abstandsflächen einhaltet.

    weiter müsst ihr schauen ob der b-plan die geschossanzahl ggf. über die gfz (geschossflächenzahl) einschränkt.

    ein architekt wird dies im rahmen der grundlagen ermittlung in einen vorentwurf einarbeiten / berücksichtigen.
     
  4. #3 butterbär, 7. Januar 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    haben eigentlich nur noch it´ler geld in diesem land ein haus zu bauen... ? :confused:
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 7. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Übliche Geschosshöhen ...

    ... liegen heute um die 2,80m
    (10cm Fb-Aufbau + 250cm lichte Raumhöhe + 18-20cm Deckenstärke).
    3 x 2,80 = 8,40m .
    Das heißt: Keller komplett in die Erde und Flachdach mit 30cm Gesamtaufbau.

    Wenn sichergestellt ist, daß ausschließlich kleinwüchsige Bewohner zu erwarten sind, kann die lichte Raumhöhe auf 2,40m vermindert werden :lock .
     
  6. #5 susannede, 7. Januar 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das könnte aber hinhauen, bei fast Ebenerdigkeit des FFB EG und altbaumäßigen Fußbodenaufbauhöhen. Dürfen dann nur keine abartig großen Räume sein.

    240+18+8= 266
    x 3 = 798, sag 800.

    35er Dachaufbau schon knapp, da bleiben dann noch 15 für's Söckelchen, um nicht ganz im Wasser zu stehen.

    Grüße!

    Susanne

    (Was heißt denn da kleinwüchsig und 240? Ich hatte mal 225 und des kam mir noch hoch vor!)
     
  7. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Jede Wette dass im Bebauungsplan max. 2 Vollgeschosse zulässig sind (römische II im Kreis) und geneigtes Dach vorgeschrieben ist (siehe Textteil des B-Plans).
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Halte

    dagegen:

    Vorgeschrieben ist max II-geschossig (röm. II ohne Kreis) und geneigtes Dach, Begrenzung der Firsthöhe (nicht Gebäudehöhe) auf 8,50m.

    In NRW übliche Festetzung um Dächer mit Gauben/Drempeln zu ermöglichen (DG dann rechnerisch u.U. Vollgeschoss), aber durch Begrenzung der Firsthöhe "echte" 2-Geschossigkeit zu verhindern.
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 7. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Fazit ...

    ... so wird das nix.

    Warum nicht mal Butterbärs Vorschlag in # 2 folgen (ehe Bruno und Baufuchs Haus und Hof verwetten ;) ).
     
  10. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
  11. #10 butterbär, 7. Januar 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    so eine anfrage ohne hintergrund sollte nicht zum expertenstreit ausarten!

    ich habe es ja schon angedeutet... b-plan besorgen und schauen was drin steht - man könnte aber auch mal runen werfen und diese dan deuten!!!

    :D

    so bauherrenanfragen sind nicht immer beantwortungsoptimiert.

    ausserdem steht ja noch offen, wie gemessen wird - ab ok gelände, ab erdgeschossfussbodenhöhe - wie wird bei messen ab efh diese in ihrer höhe definiert...
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wir

    streiten nicht.
    Wir nehmen nur an der Umfrage teil.:D

    Hast ja Recht, steht alles im B-Plan. Kann Robertnac ja mal nachlesen/hier einstellen.
     
  13. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern

    :D :D
     
  14. #13 butterbär, 7. Januar 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    ja, ja...
     
  15. KRIS

    KRIS

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tuttlingen
    scheint so..........ich würde gerne bauen kann es mir nur nicht leisten
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Torsten Stodenb, 11. Januar 2007
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Genau! Mache einen Programmiererkursus oder so und es klappt mit dem Haus!:28:
     
  18. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Bin für alle Gegengeschäfte offen :winken
     
Thema:

Gebäudegesamthöhe

Die Seite wird geladen...

Gebäudegesamthöhe - Ähnliche Themen

  1. Gebäudegesamthöhe mit Pultdach

    Gebäudegesamthöhe mit Pultdach: Hallo, danke sehr für die Antworten auf mein Thema 'Gebäudegesamthöhe' Wir wollen das Haus gar nicht so hoch bauen lassen. Es entsteht...