Gebäudeklasse 5 - ohne Ausführungsplanung

Diskutiere Gebäudeklasse 5 - ohne Ausführungsplanung im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Bei allen BT-Objekten, mit denen ich bisher zu tun hatte, gab es eine qualifizierte Ausführungsplanung und Objektüberwachung durch Architekten...

  1. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Bei allen BT-Objekten, mit denen ich bisher zu tun hatte, gab es eine qualifizierte Ausführungsplanung und Objektüberwachung durch Architekten oder Baeuingenieur. Nicht immer alles top, aber in Schulnoten doch bisher immer anständig zwischen 1- und 3+. Heute dann erste Besichtigung eines Sechsgeschossers in der Berliner Innenstadt in einer engen Baulücke. Es stellen sich vor der Bauträger und der Rohbauer. Der BT hat mir die Ausführungsplanung mitgebracht: "Ganz schlank und auf das wesentliche beschränkt" wie er sagt. Ich erhalte sie auf einem USB-Stick. Eben will ich sie anschauen. Der Stick enthält: Die Schalpläne, den ENEV-Nachweis, das Brandschutzkonzept mit Prüfanmerkungen und die Teilungserklärung. Auf meine telefonische Nachfrage, wo denn die Ausführungsplanung sei, erfahre ich, das diese vollständig vorläge und es keine weitere geben soll, es sei doch alles klar. Bis auf die Bäder, da mache der lokale Fliesengroßhändler die Pläne. Bei dem würde auch alles bemustert.

    Der Bauträger ist übrigens laut Profilen soz. Medien gelernter Bäcker. :shades

    Kann mich bitte bitte jemand wecken?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 16. Dezember 2015
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    der ganz normale, tägliche Wahnsinn

    einer meiner Bauherren musste gerade feststellen, dass ihm das Gebäude gar nicht gehört, zu dessen Umbau wir einen Auftrag haben
    gejuckt hat ihn diese Erkenntnis aber auch nicht
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Warum soll immer nur ich Pech haben...

    Edit: Es müssten aber doch geprüfte Bewehrungspläne vorliegen...?!
     
  5. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Pech habe ja jetzt weniger ich, mehr die Erwerbergemeinschaft, die mich beauftragt hat. Ich habe was zu tun, wenn die Erwerber mich denn dafür bezahlen wollen.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 16. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde sagen, da hast Du bisher mal sowas von Glück gehabt!

    Das ist der Normalzustand. Ich hoffe, Du hast ausreichend zeitliche Reserve kalkuliert, um die Zeit, die Du zur Mängelfeststellung und Dokumentation brauchst, bezahlt zu bekommen, wenn Du bisher 3+ als untere Kante gehabt hast.
    Das wird irgendwas zwischen 5- und Schulverweis wegen Leistungsverweigerung
     
  7. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Und in Schulnoten ist das jetzt was....naja...wohl nicht mahl mehr mangelhaft.

    Aber was machst Du jetzt?????

    Du kannst ja nicht mal einen Soll-Ist-Abgleich machen, da das Soll ja planmäßig gar nicht dargestellt ist. Prost....mache mir mal eben was zu trinken auf....
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wird das Objekt komplett in Beton gegossen? Türen, Fensterbrüstungen, Innenwände...????

    Wenn nein: wie wissen die anderen Gewerke (Trockenbauer/ Maurer/...) was sie zu leisten haben????
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    lass dich lieber von einer prinzessin wachküssen und nicht von schnauzbärtigen aus dem forum.

    nein - das ist der alltägliche wahnsinn, die baugenehmigung hat der bauträger gleich mal unterschalgen, da könntest du schnell eine abweichung erkennen?

    hast du denn wenigstens noch eine bau- und ausstattungsbeschreibung? sonst kannst du nicht viel prüfen.
     
  10. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Nein, nur UG (eigentlich), jetzt auch EG und 1. OG, wegen der komplexen Statik des EG (Haus ist zur Vermeidung von Unterfangungen nämlich nur zentrisch halb unterkellert) dann sehen wir 'mal weiter.

    Die Frage stellte ich mir eben auch seit Anschauen der Pläne.
     
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Das wird der Bauleiter dann sicher durch entsprechende "Angabe durch örtliche Bauleitung" aus dem Ärmel zaubern...der Arme...
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wenn schon hipper Vollbart

    nein, die hatte ich jetzt unterschlagen, weil ich die schon hatte, war Anlage zum Notarvertrag

    Ja, die gibt's, aber wie immer: Butterweich und eigentlich wertlos.
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    schau mal auf einen der pläne ob da nicht die üblich verdächtigen sprüche drauf stehen:

    - maße sind am bau zu nehmen,

    - maßnahmen sind am bau zu treffen,

    - der unternehmer haftet insbesondere für planungsfehler, auch wenn er sie nicht bemerkt,

    - .........
     
  14. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Einen Bauleiter nach LBO muss es ja geben, aber nach meinem bisherigen Eindruck nur pro Forma. Die Baustelle sieht entsprechend aus. Wobei der Polier der Rohbauers garnicht so schlecht ist, aber eben nicht plant.
     
  15. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Norbert, se gibt keine Ausführungspläne, also auch keine Sprüche. Der alleinvertretungsberechtigte GF des BT ist Bäcker!
     
  16. Gast036816

    Gast036816 Gast

    anders gesagt, es gibt keine pläne, also auch keine planungsfehler - klingt irgendwie positiv!
     
  17. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Und ich habe momentan den Eindruck, dass das beim Bauen mit BT nicht mal eine Mangel darstellt! :mauer

    Oder sehen das die Juristen anders?
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    du hast dein thema absolut falsch platziert, du bist bei bauen mit architekten gelandet, nicht bei bauen ohne plan!
     
  19. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    "Bauen ohne Architekten" gibt's aber auch nicht!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Wortmann, 16. Dezember 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Ein Mangel ist nur dann einer, wenn er sich im Bau als solcher auch verwirklicht. Das Bauvorhaben ist wegen des Fehlens von Plänen nicht per se mangelhaft, wenn es trotzdem mangelfrei errichtet wurde.

    Eine Baugenehmigung sollte das BV aber schon haben. Wenn es eine solche gibt, muss es indes auch die dazugehörigen Pläne aus der LPH 4 geben. Die würde ich nachfordern, wenn sie nicht vorliegen.

    Und mal mit dem Prüfstatiker Kontakt aufnehmen. Vielleicht warte er vergeblich auf den Startschuss und denkt, es habe noch gar nicht angefangen. Der müsste doch auch Pläne vorliegen haben.
     
  22. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Abgestempelte Genehmigungspläne und Teilfreigaben von den Prüfing. für Standsicherheit und Brandschutz liegen vor, ebenso Schal- und Bewahrungsplanung, sonst nix. Aber Planung ist ja nicht geschuldet, sondern nur ein Haus mit definierten Eigenschaften.
     
Thema:

Gebäudeklasse 5 - ohne Ausführungsplanung

Die Seite wird geladen...

Gebäudeklasse 5 - ohne Ausführungsplanung - Ähnliche Themen

  1. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  2. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  3. Wand um 5 mm aufputzen

    Wand um 5 mm aufputzen: Hallo zusammen, ich möchte eine Wand, ca. 3 m x 2,45 m, um 5 mm aufputzen. Der Untergrund ist vermutlich einfacher Gipsputz. Irgendjemand hat da...
  4. Abbruchgenehmigung Gebäudeklasse 1 auf Grundstück in BW

    Abbruchgenehmigung Gebäudeklasse 1 auf Grundstück in BW: Da steht ein Haus auf dem Grundstück, das ich gekauft habe. Ich will es abbrechen. Es ist nach LBO BW Gebäudeklasse 1. In der LBO steht, dass es...
  5. Gebäudeklassen

    Gebäudeklassen: Hallo Leute Habe folgende Situation: 2 VG (j G 2 Wohneinheiten); gestaffelte DG 1 + DG 2 (vesetzte Dachflächen) wo sich die Wohnung 5 befindet....