gebrauchter Baustromkasten sinnvoll?

Diskutiere gebrauchter Baustromkasten sinnvoll? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, fange im nächsten Jahr an zu bauen. Ein Bauherr aus der Nachbarschaft hat mir jetzt seinen Baustromkasten für 100 Euro angeboten (hat...

  1. Ingenieuse

    Ingenieuse

    Dabei seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Potsdam
    Hallo,

    fange im nächsten Jahr an zu bauen.

    Ein Bauherr aus der Nachbarschaft hat mir jetzt seinen Baustromkasten für 100 Euro angeboten (hat angeblich 500 Euro gekostet).

    Ein guter Preis?

    Habe keine Ahnung von Strom, was muss alles im Kasten drin sein?

    Rechnet sich der eigene Kasten, oder sollte man besser mieten?

    (baue mit Archi, alle Gewerke Einzelvergabe)

    Danke schon mal

    Ingenieuse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Vom Eli auf Einhaltung aller Vorschriften prüfen lassen - sonst wird die Umrüstung teurer als die Miete für einen Kasten.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei 100,- € kannst Du an sich nichts falsch machen. Nachdem das Teil bereits in Gebrauch war, und dort wohl von einem Eli angeschlossen wurde, gehe ich mal davon aus, dass das Teil in Ordnung ist.

    Der Eli soll Dir das Ding anschließen und los geht´s.

    Ansonsten das Ding unter´n Arm packen und Deinem Eli zeigen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Ingenieuse

    Ingenieuse

    Dabei seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Potsdam
    "Meinen" Eli gibt es leider noch nicht..

    Wie sieht denn so ein Kasten aus?

    Hab hier was gelesen von 3x63A, 3x32A oder so.
    Ist das dann schon alles installiert und damit festgelegt?

    ???????


    Ingenieuse
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 22. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da muss z.B. noch ein RCD drin sein.

    Muss ja auch nicht "Dein" Eli sein.
     
  7. Ingenieuse

    Ingenieuse

    Dabei seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Potsdam
    Das Ding ist ja nicht nur ne Blechbüchse.

    Zähler, Verteiler..., keine Ahnung

    was ist denn ein RCD?
    Was ist denn da sonst noch so alles drin?


    Ingenieuse
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man sollte sich das Ding unbedingt anschauen. Egal wie robust so ein Verteiler ist, auf den Baustellen bleibt es nicht aus, dass so ein Teil mal beschädigt wird. Dann wird so ein Verteiler schnell zu einer Gefahrenquelle.

    Gruß
    Ralf
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das können wir ändern. Einfach mal hier lesen.

    http://www.sidiblume.de/info-rom/bgvr/bgi608.htm

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 22. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Erkundige Dich auch mal nach den Mietkosten.

    Denn wenn DU den Kasten stellst, bist DU für alles verantwortlich.
    Wenn Du ihn mietest, ist der Eli (oder wer immer) in der Verantwortung.
     
  11. Ingenieuse

    Ingenieuse

    Dabei seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Potsdam
    Au weia,

    suche mir dann jetzt wohl einen Elektriker und zeige Ihm die Kiste, bevor ich sie kaufe.

    Danke

    Ingenieuse
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:
    Nicht die schlechteste Idee. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  13. #12 ein Elektriker, 22. September 2009
    ein Elektriker

    ein Elektriker

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Germany
    Ähm, nicht zwangsläufig....
    könnte ja so vorgesehen sein, das er an einem Baustromkasten (mit RCD) eingesteckt/angeschlossen werden soll...

    Besser Eli zeigen und bei der Gelegenheit grad noch gemessen/geprüft werden.
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 23. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also, ICH kenne keinen VNB, der einen Baustromkasten ohne entsprechende Schutzvorrichtungen anschliessen lassen würde.
     
  15. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateuer
    Ort:
    Westsachsen
    Ausserdem musst Du beachten das der Baustromkasten monatlich geprüft wird oder bei Bedarf auch öfters.
    Dazu brauchst Du dann auch einen Elektriker.
     
  16. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Baustromkasten

    Wo steht das denn?

    @Ingenieuse
    Einen Baustromkasten zum Bauen kaufen habe ich ja noch nie gehört.

    Den gibt's pauschal vom Kellerbauer/Hausbauer für 200€.
    Abnahme (80 €) vom Eli u. Anschluss Stadt (297,50 €) kommen so oder so hinzu.
     
  17. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Steht in der BGV A3

    Wo steht das es den Kasten pauschal gibt ?
     
  18. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateuer
    Ort:
    Westsachsen
    Steht in der BGV A3.
    Schutzmaßnahmen mit Fehlerstromschutzeinrichtung in nicht stationären Anlagen.
    Mindestens monatlich eine Wiederholungsprüfung.
     
  19. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Hängt von der Zeit ab, in der er gebraucht wird und von der Konstellation.
    Bei dem Preis (wenn der Kasetn ok ist) ist Mieten leicht schon teurer.
    Guck mal in die VBG und die Bedingungen des VNB für VVA.
    Aber frag' mich jetzt nicht, wann ich das letzte Mal einen Eli bei einer Baustromkastenüberprüfung gesehen habe...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht den Eli, aber ein Eli des Versorgers. Habe ich schon mehrfach erlebt. Kommt vorbei, drückt den RCD, fährt wieder nach Hause.......und wieder 80,-€ im Eimer.

    Gruß
    Ralf
     
  22. #20 pauline10, 24. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Also wenn sich der VNB auf diese Weise sein überflüssiges Personal bezahlen läßt, wird sich das auch im Mietpreis bemerkbar machen. Da wird keiner für 50 Euro im Monat vermieten und dem VNB jeden Monat 80 euro für solche Wegelagerei abdrücken.

    Wenn der BSV jüngeren Datums ist hätte ich da wenig Bedenken bei 100 Euro. Mein eigener hat allerdings nur 60 gekostet und hat inzwischen auch einen weiteren FI bekommen.

    Es könnte Probleme mit der Sicherung am Eingang geben. Man möchte heute gerne NH-Patronen haben und sieht die Schraubsicherungen nicht mehr so gern. Auch das muß man mit dem VNB abklären.

    Leider verhalten sich VNB gegenüber Außenstehenden, besonders wenn sie nicht vom Fach sind , oft wie eine HIV-Behörde. Die Zeiten sind eben vorbei, wo die noch Abnehmer für ihren Strom suchen mußten.

    Wer keine Lizenz hat ist eben ein nobody.

    pauline
     
Thema: gebrauchter Baustromkasten sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet tüv für Baustromkaste

Die Seite wird geladen...

gebrauchter Baustromkasten sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???

    Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???: Hallo, ich würde gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema Dämmplatten hinter Heizkörper hören. In meinem Fall handelt es sich um...
  2. Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll

    Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll: Hallo Zusammen, wir sind grade dabei ein EFH neu zu bauen. Aktuell setzen wir uns grade mit der Elektroplanung auseinander. Dabei hat sich für...
  3. Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht

    Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht: Guten Tag, in welchem Fall und wie lange nach möglicher Asbestfreisetzug ist welche Möglichkeit, eine Wohnung nach Sanierung auf Asbest zu...
  4. Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??

    Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??: Hallo,werde in meinem Altbau die Innentreppe mit Laminat neu belegen und die Wangen abschleifen und weiß streichen. Will mir dafür eine Maschine...
  5. Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?

    Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?: Hallo Bauexperten, meine Familie und ich kommen aus Nordhessen, der Gegend um Kassel und planen den Umzug ins Eigenheim. Das Objekt um das es...