Gefährliches Dach?

Diskutiere Gefährliches Dach? im Dach Forum im Bereich Neubau; Ein Gartenhaus ist mit dem Zeug gedeckt, das unten zu sehen ist. Enthält das Material Asbest? Was macht man damit? Drauf lassen? Entfernen lassen?...

  1. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Ein Gartenhaus ist mit dem Zeug gedeckt, das unten zu sehen ist. Enthält das Material Asbest? Was macht man damit? Drauf lassen? Entfernen lassen? Danach mit was ersetzen? Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    1. Vielleicht, kommt auf das Fabrikationsjahr an
    2. Kommt darauf an in welchem Zustand das Dach ist
    3. Auf jeden Fall entfernen LASSEN.
    4. Mit was auch immer Dir empfohlen wird, vom Dachdecker. Kommt natürlich darauf an, was da gedeckt wird...
     
  4. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Das Fabrikationsjahr kenne ich leider nicht. Kann man einen eventuellen Asbestgehalt auch anders ermitteln?
     
  5. #4 Gast360547, 9. Januar 2011
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    eher nein

    Moin,

    zumindest nicht sehr preisgünstig.

    Alles, was vor Baujahr 1985 eingebaut wurde, ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit asbesthaltig.
    Ist das Fulgurit?

    Grüße

    stefan ibold
     
  6. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Fulgurit? Keine Ahnung, würde die Bezeichnung irgendwo auf dem Material stehen?
     
  7. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    wenn der Erhaltungszustand

    ok ist, drauflassen. Wenn es sowieso neu gedeckt werden muss, am besten entfernen lassen. Das können auch die meisten Abbruchbetriebe und eben Dachdecker mit Schein nach TRGS 519. Auch die private Entfernung und Anlieferung von Kleinmengen wird allgemein toleriert. Auch dabei ist die TRGS 519 einzuhalten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gefährliches Dach?

Die Seite wird geladen...

Gefährliches Dach? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....