Gefälle bei Trapezblech/Sanwichelemente

Diskutiere Gefälle bei Trapezblech/Sanwichelemente im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, gibt es einen allgemeingültigen Wert, mit wie viel Gefälle Trapezblech oder Sanwichelemente als Dach verlegt werden sollen,...

  1. Marcel77

    Marcel77

    Dabei seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    FH mit WW
    Hallo zusammen,

    gibt es einen allgemeingültigen Wert, mit wie viel Gefälle Trapezblech oder Sanwichelemente als Dach verlegt werden sollen, oder ist das von Produkt zu Produkt unterschiedlich? Es geht um ein Garagendach 6m breit und 7,5m lang.

    Und wie sieht es bei der Stützweite aus? Reicht alle 60cm ein Balken?

    Vielen Dank

    Gruß Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 10. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also ...

    ... ich sach mal so:

    Bei Trapezblechen reichen schon 5° Neigung, um Regenwasser abfließen zu lassen.
    Bei Sandwich-Elementen kommt´s darauf an, woraus die eigentliche Dachabdichtung besteht.
    Das muss gerechnet werden und hängt ab von der Dachneigung und Breite und Höhe des "Balkens".
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    60cm - wie dünn sind die Dinger?
    Satteldach, Pultdach? bei den Maßen ohne Stoß?!
     
  5. Marcel77

    Marcel77

    Dabei seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    FH mit WW
    Erstmal danke für die ersten Antworten.

    Bei den Balken handelt es sich um 12x22. Die Garage ist 7,5m lang und soll mit 12 Balken "bestückt" werden.

    Es soll ein Pultdach werden, und ich gehe im Moment mal von 5° Neigung aus. Ich würde die Dachneigung gerne so gering wie möglich halten.

    Die Platten sollen in der länge an einem Stück sein und dann entsprechend 6 Platten nebeneinander.

    Gruß Marcel
     
  6. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
     
  7. Marcel77

    Marcel77

    Dabei seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    FH mit WW
    Was soll das heissen?

    Danke. Die Daten kommen von einem Statiker, der auch richtiges Geld dafür bekommen hat. Jeder mit dem man spricht, fragt, ob wir auch noch Autos aufs Dach stellen möchten. Von denen, mit denen wir gesprochen haben wundert sich auch jeder über die verplanten fast 900KG Stahl für Bodenplatte (ohne Fundamente) und Ringanker. Aber wenns der Statiker so will...

    In der PDF Datei habe ich aber auch nix zum Gefälle und zur maximalen Stützweite gefunden?

    Gruß Marcel
     
  8. #7 Gast360547, 11. August 2006
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    es muß

    Moin,

    die Montagerichtlinie der IFBS eingehalten werden.
    Dann die Fachregeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk.
    Mindestdachneigung ohnee Querstoß, ohne Durchdringungen und mit zusätzlichen regensicherden Maßnahmen 3° ansonsten >7°.

    Ab einem Unterstützungsabstand ist die Brauchbarkeit der Produkte ... nachzuweisen.

    Das gilt sowohl für Sandwich-Elemente als auch für Trapezbleche.

    Grüße
    stefan ibold
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    @marcel77
    es kommt ja drauf an was für ein profil gewählt wird. dann, in welche richtung es verlegt wird und wie oft abgestützt und mit welcher belastung zu rechnen ist.
    der link wies wirklich nicht auf die richtige seite, sorry.
    z.b. dachpanele sandwich D75.1000 TL, mit wind, schnee, eigenlast f<=1/100 (kN/m²), kannst je nach feldern und auflast den stützabstand von 1,40m bis ca. 4m variieren.
    diese aussage hilft dir auch nicht weiter!
    die 60cm abstand sind übertrieben, sollte das heißen und wer so was plant, sollte auch die tabellen finden, aus denen man den stützabstand herleiten kann. also nochmal zum statiker gehen, der soll halt mal in irgendeinen herstellerkatalog gucken bevor er alle 60cm einen balken verlangt und das profil genau festlegen.
     
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Also, ein brauchbarer Trägerabstand liegt bei 1,50 .. 2,50 m für Trapezbleche oder Sandwichpaneele beim Dach.

    60cm ist bei einer Holzbalkendecke eher das Maß. Daher kommt schon die Frage, ob das ein Parkdeck oder ne Terrasse mit Gehwegplatten und Bekiesung wird.:Roll
     
Thema: Gefälle bei Trapezblech/Sanwichelemente
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachneigung flachdach trapezblech

    ,
  2. gefälle für Trapezblech

    ,
  3. dachneigug sandwichplatten dach

    ,
  4. gefälle blechdach,
  5. mindestdachneigung blechdach,
  6. dachpaneele min Neigung,
  7. mindestdachneigung trapezblech,
  8. sandwichplatten neigung,
  9. trapezblech gefälle,
  10. Sandwichplattenneigung,
  11. Gefälle sandwichdach,
  12. sandwichdach schräge,
  13. Mindestgefälle bei Dachplatten,
  14. gefälle sandwichplatten dach,
  15. trapetzblech mindest gefälle,
  16. minimale dachneigung sandwichplatten,
  17. trapezblechdach gefälle,
  18. trapez gefälle
Die Seite wird geladen...

Gefälle bei Trapezblech/Sanwichelemente - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Terrasse hat zu starkes Gefälle

    Terrasse hat zu starkes Gefälle: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und habe folgendes Problem, das mich seit Tagen umtreibt und wahnsinnig werden lässt. Habe vor kurzem meinen...
  3. Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen

    Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen: Hallo zusammen, Ich habe momentan folgendes Problem zu lösen. Ich habe eine Terrasse, auf die an einer Seite ein Gartenhaus (etwa 3x4m)...
  4. Trapezblech auf Vollschalung

    Trapezblech auf Vollschalung: Hallo zusammen. Unsere Maschinenhalle (200qm, 7 Grad Pultdach) soll neu gedeckt werden. Auf die Dachsparren wollten wir eine Bretterschalung...
  5. Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?

    Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?: Hallo Zusammen, meine Garage ist weitestgehend fertiggestellt, es fehlt lediglich ein vernünftiger Boden. Die Bodenplatte wurde im Jahr 2015...