Gefitas vs. Katja

Diskutiere Gefitas vs. Katja im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, sind beide Folien für den gleichen Einsatzbereich - Feuchtigkeitssperre - gedacht, d.h. es ist wurscht ob ich Gefitas oder Katja nehme?...

  1. #1 FirstHouse, 13. Juni 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    sind beide Folien für den gleichen Einsatzbereich - Feuchtigkeitssperre - gedacht, d.h. es ist wurscht ob ich Gefitas oder Katja nehme?


    FH
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    is klar, dass keiner sagt "nimm die eine und lass die andere"? gut.

    angenommen, du würdest fragen, wer unter den verantwortlichen (!) planern
    eine der beiden bahnen (die nicht grundsätzlich schlecht sind)
    ausschreiben würde - wieviel rücklauf würdest du erwarten?
    siehste. daran magst du ermessen, wer wieviel davon hält - dabei
    kommts noch drauf an, wirds ein heftpflaster oder gürtel oder hosenträger
    oder alles zusammen?

    für den laien oder für cerebralrabulisten schwer verständlich - aber ich
    glaube, du weisst es jetzt? :)
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    MAAAN FH! Langsam zweifel ich an dir!

    Beide sind "Geeignet" eine PE Folie ist auch "geeignet"!!

    BEIDE entsprech nicht der DIN 18195-2 oder einer konformen EU Norm. Der Einbau der Bahn wäre ein Mangel auch wenn kein Schaden vorliegt!

    Wieso muss man dir ALLES 17 mal vorbeten und du holst dir immer noch AWG Hormone???
     
  5. #4 FirstHouse, 13. Juni 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nochmal...

    Wofür etwas geeignet ist interessiert nicht! Auch eine PE Folie wäre "geeignet" ein abPZ besagt eigentlich IMMER das das Produkt nicht genormt und ein Sonderbauteil ist !

    DA sind wunderbare Beschreibungen zu finden und die Produkte sind grundsätzlich nicht schlecht aber alleine die Verwendung wäre ohne Aufklärung über das Sonderbauteil ein Mangel!

    EIn weiterer Denkanstoß ist das die Gefitas keinen ausreichenden sd Wert aufweist! Aufgrund Auswechselbarkeit der Beläge ist immer mit dampfdichten Bodenbelägen zu rechnen!

    Der EInsatzbereich ist ebnso uninteressant! Dachpfannen können auch ihren Einsatzbereich zum herstellen eine Wand haben!
     
  7. #6 FirstHouse, 14. Juni 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Robby: ... was bedeutet ohne Aufklärung über das Sonderbauteil?

    FH
     
  8. #7 FirstHouse, 14. Juni 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Robby: AWG Hormone kann ich übrigends wirklich gebrauchen, denn das Thema Abdichtung Bodenplatte werden wir nicht mehr in den Griff kiegen - realisiere erst jetzt das ganze Ausmaß:
    • Unter den Bodenhohen Fenstern ist keine spezielle Abdichtung
    • Unter den Vormauerungen aus Stein und Mörtel wird sicher nicht mal Mauersperrfolie liegen.
    • Bei den Mauerdurchbrüchen auf Niveau Bodenplatte befinden sich unter den Leitungen keine Dichtfolien.
    Fatalistisch gesprochen, bedeutet das:
    • Hoffentlich wird Bodenfeuchte kein Thema
    • Was juckt da noch Katja oder Gefitas - ist alles Flickschusterei

    FH
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wiederum... wieso machst du jetzt so einen Eiertanz? Das hätte alles geplant, Überwacht und bemerkt werden müssen!

    Mensch! Beweise doch mal das du ein ein wenig Rückgrat hast und nicht nur nen Haken wo der Hintern dran hängt!
     
  10. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 FirstHouse, 14. Juni 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    @Robby: Du hast recht - es ist weder geplant, noch überwacht, noch bemerkt worden. Nun gehts darum, eine Lösung (bereits beschrieben) umzusetzen, die unserer Situation angemessen ist - andere würden es anders machen und evtl. anders vorgehen.
    Das eine ist das konkrete, vorliegende bautechnische Problem. Das andere Deine oben angesprochenen Tatsachen und da wirds sicher so nicht im Sande verlaufen - der Zeitpunkt ist nur noch nicht gekommen.

    FH

    P.S.: bei meinem vorigen Posting war ich von neuen Erkenntnissen leicht getroffen.
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nochmal, du hast mangelhafte Ausführungen.

    Die Instandsetzung der Mängel obliegt dem Mangelverursacher!

    Nun wird ein MAngel damit behoben das man u.U. wieder einen produziert?
     
Thema:

Gefitas vs. Katja

Die Seite wird geladen...

Gefitas vs. Katja - Ähnliche Themen

  1. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  2. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  3. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  4. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...
  5. Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik)

    Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik): Hallo, hätte eine Frage zum Unterschied dieses Glases bei Einsatz für Haustür bzw. Seitenteile. Der Haustürverkäufer meinte er würde aufgrund von...