"Geflämmtes" Dach?

Diskutiere "Geflämmtes" Dach? im Dach Forum im Bereich Neubau; Wir wollen im Frühling unser Haus aufstocken (mit Holz) und da gibt's dann auch ein neues Dach. Habe bisher nur kurz mit einem Baumeister darüber...

  1. MonaCo123

    MonaCo123

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Tirol
    Wir wollen im Frühling unser Haus aufstocken (mit Holz) und da gibt's dann auch ein neues Dach. Habe bisher nur kurz mit einem Baumeister darüber gesprochen, dieser meinte, für Dachziegel sei unser Dach zu Flach und ein Blechdach sei bei Regen zu laut, weil wir direkt darunter unsere Schlafzimmer haben. Er sprach von einem geflämmten Dach ... ich hatte sowas noch nie gehört und möchte mich nun hier erkundigen, wie so ein Dach aussieht und wie lange das hält?

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    bitumendichtungsbahnen! die werden 'geflämmt' - ist jedoch eher ein umgangssprachlicher unfug.
     
  4. MonaCo123

    MonaCo123

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Tirol
    Und so ein Dach bestünde dann nur aus Bitumendichtungsbahnen? Oder ist mit "geflämmten" Dach umgangssprachlich was anderes gemeint?
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja... Da wird ein SChweißbahndach gemeint sein. Hält wenn es gut gemacht ist mit gutem Material ca 30 Jahre, oft mehr (wenn es gut gewartet und Kleinigkeiten direkt erledigt werden)
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    und begrünt auch gerne doppelt so lange.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dann muß aber immer diese dusselige Ziege aufs Dach zum Määäähen *g*


    Begrünt ist auch fürs drunter Wohnen voll klasse
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wer ist Planer der ganzen Sache?
     
  9. MonaCo123

    MonaCo123

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Tirol
    Geplant wurde das hier bei uns in Tirol. :e_smiley_brille02:

    Dann werde ich mir das mal mit dem Schweißbahndach ansehen. Danke!
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    :mauer Welche Kompetenz, in Person/Beruf, hat hier die Koordination und plant deine Dinge Gewerkeübergreifend?
     
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

  13. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Quasi der Master of Disaster :D Klang eher nachm Mörtel-Ingo der versucht als miserabler GU :p aufzutreten :D *duck und wech*
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Kalle - ein baumeister ist in ösiland und den eidgenössischen alpenländlern schon ein fachbegriff und ein titel, quasi architekt, tragwerksplaner und bauunternehmer in einer person.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Du, lesen kann ich noch :p aber danke ;) Außerdem ist Ösiland viel zu weit weg vom hohen Norden - dat alles nur Kauderwelsch.
     
  17. MonaCo123

    MonaCo123

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Tirol
    Weiß jetzt nicht, was mit dieser Frage genau gemeint war: Wer der PLaner der ganzen Sach ist ... soll ich da jetzt Namen nennen oder wie oder was?
    War bei einer Baufirma und hab dort mit einem Mitarbeiter gesprochen ... war nur so ein Erstgespräch. Werde mir sowieso noch Angebote und Meinungen von 2 anderen Firmen holen.

    Danke euch allen!

    Grüße aus dem Ösiland!
     
Thema:

"Geflämmtes" Dach?

Die Seite wird geladen...

"Geflämmtes" Dach? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...