Gehaltsvorstellungen??

Diskutiere Gehaltsvorstellungen?? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen. :) Ich habe vollgendes Problem. Ich habe einen Job angeboten bekommen als Bautechniker (Tiefbau). Die Herren von der...

  1. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker (Tiefbau)
    Ort:
    Duisburg
    Hallo zusammen. :)

    Ich habe vollgendes Problem. Ich habe einen Job angeboten bekommen als Bautechniker (Tiefbau). Die Herren von der Personalabteilung haben mich gebeten mir mal Gedanken zu meinem Gehaltswünschen zu machen. Da ich vorher noch nie als Techniker gearbeitet habe ist das etwas schwierig für mich.

    Also zu meinem Werdegang.

    Ich bin gelernter Vermessungstechniker und habe nachher die Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker gemacht. Berufserfahrung habe ich noch keine.

    Zu dem Job.

    Zu meinen Aufgaben würden in erster Linie Aufmass und Abrechnung von kleineren Sachen gehören. Der Job ist auf 25 Stunden pro Woche ausgelegt und ich würde nach Stunden bezahlt werden.

    Mir geht es auch eher darum das ich einen Fuss ins Berufsleben bekomme und da nachher drauf aufbaun kann. Also wäre mir das Gehalt erstmal zweitrangig. Aber verhungern will man ja schliesslich auch nicht. ;)

    Hat da jemand Erfahrungen was man da so verlangen könnte??? Hab da schonmal nach gegoogelt aber das war auch nicht wirklich aufschlussreich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tom Köhl, 27. Juni 2006
    Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
  4. #3 T9-Liebhaber, 27. Juni 2006
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber

    Dabei seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Gutachter Wasserschäden

    hahahaa

    ...
    hhaaahhaa

    entschuldige.. aber die von der süddeutschen sind wirklich immer für einen spass zu haben.

    heutzutage zeigst du mir den Dipl. Ing. der soviel verdient. Wenn man jetza mal runterrechnet, kann man sich vorstellen wieviel das Anfangsgehalt von einem Techniker ist.
    Hatte 10 Jahre berufserfahrung und bin mit 2250,- abgespeisst worden. Gott sei Dank hab ich die Branche gewechselt.

    Ich würde trotzdem empfehlen hoch genug einzusteigen, zeugt ja auch von einem gewissen Selbstvertrauen.
    Viel Glück
     
  5. cheffe

    cheffe

    Dabei seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker Hochbau
    Ort:
    Heringen/Werra
    2405 Euro bei A4 passt schon, ist ja nicht als Anfangsgehalt gemeint, da gehts ja meistens mit A8 los.
     
  6. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker (Tiefbau)
    Ort:
    Duisburg
    Also ich hab da auch nochmal nachgegoogled. Das mit der Süddeutschen hab ich auch gefunden.

    Hab aber mal noch ne Seite gefunden wo die Durchschnittsgehälter von Bautechnikern stehen und in Kategorien (Berufserfahrung, Altersgruppen, ....) aufgeteilt sind.

    http://www.gehalts-check.de/gehaltsfuehrer/gehalt-technik/BERUFE/BG_8/GR_704/ANFANG.HTM

    Hab mir mal den Durchschnittswert für Berufserfahrung 3-4 Jahre rausgesucht. Das wären dann jährlich 30.625 €. Das durch 12 Monate geteilt macht 2552,08 € im Monat. Kommt ja auch ungefähr mit dem Süddeutsche Zeitung Link hin.

    Das ganze dann nochmal durch 4 Wochen und durch 38 Stunden pro Woche würde einen Stundenlohn von 16,79 € ergeben.

    Mit dem Gehaltsrechner von Focus (http://finanzen.focus.msn.de/D/DA/DA80/da80.htm) würde sich ein Monatliches Nettogehalt von 1122,60 € ergeben. Damit kann man auf jeden Fall zufrieden sein für eine Halbtagsstelle. :)
     
  7. John

    John

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lernender
    Ort:
    Deutschland Mitte
    Moin,

    also ich halte diese Gehaltsvorstellungen für vollkommen überzogen. Wenn ich einmal die Gehälter meiner ehemaligen Kommilitonen betrachte, die alle als Ingenieur/in beschäftigt sind, komme ich, dabei nur die Baubranche betrachtet, auf ein durchschnittliches Einkommen von 31.000 € p.a.

    Mir wurde durch die DB AG für eine Ingenieurstelle auch nur ein Angebot von 32.000 € p.a. unterbreitet, was ich doch als zu gering bewerten musste. Bautechniker wurden dort auch nur zwischen 23.000 und 26.000 € in Abhängigkeit von der jeweiligen Berufserfahrung erhalten. Und das, obwohl die Techniker dort noch eine Zusatzausbildung brauchen bzw. sie diese dort erhalten.

    Und da sich deine Aufgaben auf das Aufmaß und die Abrechnung von kleineren Sachen beschränken, sind oben genannten Zahlen utopisch und reines Wunschdenken.

    Dennoch viel Erfolg. Versuchen kann man es ja.

    Schöne Grüße
     
  8. jimmi

    jimmi

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Südbaden
    Hallo,

    ich würde den Ball weiterreichen und den Arbeitgeber zuerst ein Angebot machen lassen. Auf seine Gehaltsvorstellung (Monatslohn) noch etwa 100-300 Euro dazu rechnen. Nach der Einarbeitung (etwa 3-6 Monate) würde ich nochmals Lohnverhandlungen anstreben.
    Ich glaube in deiner Situation musst du froh sein einen Job zu bekommen. Wenn du mal eine Weile dann gearbeitet hast kannst du dich ja wieder neu orientieren.

    Gruss Jimmi
     
  9. #8 Olaf (†), 28. Juni 2006
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nö,

    das wird nix - würde ich nie tun! (ich meine jemandem sagen, was ich ihm bezahlen würde:D )
    Außerdem ist das das falsche Signal an den ArbG: "Ich weiß nicht, was ich wert bin, Hauptsache du nimmst mich."
     
  10. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    Vor 15 Jahren

    bin ich ebenfalls ohne Erfahrung, mit einer Ausbildung als Techniker für Denkmalpflege, in eine Bauleiterstelle eingestiegen. Umgerechnet auf Euro hätte sich das damalige Gehalt auf heutige 21.500 Euro (p. a./Vollzeit) berechnet. Bauingenieure als Berufsanfänger lagen damals knapp über mir (ca. 2.500 p. a. mehr). Arbeitgeber war ein lokal renommiertes Architekturbüro. Andere, damals ebenfalls beworbene Büros, hätten sich auf eine ähnliche Höhe eingerichtet.
    Unter Berücksichtigung von aktueller, allgemeiner Lage im Bauwesen und diesem vergleichsweise alten Wert würde ich das heute auf Johns Bundesbahn-Techniker-Niveau sehen.
    Grüße aus Leipzig
    MaMa
     
  11. #10 T9-Liebhaber, 28. Juni 2006
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber

    Dabei seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Gutachter Wasserschäden
    soviel zum thema süddeutsche zeitung...
    hoffentlich gehts auch in der baubranche mal wieder nach oben
     
  12. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    das ist ja bitter.
     
  13. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker (Tiefbau)
    Ort:
    Duisburg
    So. Hab jetzt den Job bekommen. :) *FREU*

    Haben einen Stundenlohn von 12,60 € ausgemacht. Ich bleibe aber weiterhin als Student eingeschrieben so habe ich weniger Abgaben.

    Die Stelle is jetzt auf 20 Wochenstunden ausgelegt weil ein Student nur soviel arbeiten darf. Die 5 Wochenstunden mehr werden dann als Prämien ausgezahlt. Auf Wunsch kann ich auch die "Überstunden" abfeiern.

    MfG

    ein glücklicher Apollo :D
     
  14. #13 Tom Koehl, 30. Juni 2006
    Tom Koehl

    Tom Koehl Gast

    Glückwunsch...

    ...und viel Spaß auf der Arbeit!
    Herzliche Grüße,
    Tom
     
  15. #14 Marinebaer, 10. Juli 2006
    Marinebaer

    Marinebaer

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelfranken
    ... und wieviel Jahre geht das gut?
    "Ich bleibe aber weiterhin als Student eingeschrieben so habe ich weniger Abgaben." <<< es soll Leute geben, die dies als Sozialbetrug bezeichnen ...
    Jedenfalls hilft es der Solidargemeinschaft Deutschland *nicht* weiter!

    Trotzdem alles Gute ...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker (Tiefbau)
    Ort:
    Duisburg
    "es soll Leute geben, die dies als Sozialbetrug bezeichnen ..."

    Ehm die Leute sind mir relativ egal. Ich muss gucken wo ich bleibe und die Stelle war für mich eine riesen Chance die ich auch genutzt habe.

    Hab jetzt nach 1,5 Monaten meinen Festvertrag bekommen. Verdiene jetzt 2144 € Brutto + Fahrtkosten.

    "Jedenfalls hilft es der Solidargemeinschaft Deutschland *nicht* weiter!"

    Doch hilft es. Ich zahle Lohnsteuer und hatte direkt mein BAFÖG abgemeldet. Ich denke das hilft der "Solidargemeinschaft Deutschland" mehr als wenn ich Arbeitslos auf der Strasse sitze und Arbeitslosengeld schnorre oder??
     
  18. #16 VolkerKugel (†), 12. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Recht ...

    ... hasste :28: .
     
Thema: Gehaltsvorstellungen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel gehalt vermessungstechniker forum

    ,
  2. vermessungstechniker stundenlohn