geknickte kupferrohre

Diskutiere geknickte kupferrohre im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; hallo was kann man bei geknickten kupferrohren in der solarleitung machen knick rausschneiden und bogen einsetzen? die heizungsbauer haben bei...

  1. #1 schirle77, 5. August 2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
    hallo
    was kann man bei geknickten kupferrohren in der solarleitung machen
    knick rausschneiden und bogen einsetzen?
    die heizungsbauer haben bei mir beim montieren der solarleitung 3 knicke reingemacht wie ich jetzt erst gesehen habe. und zwar auf dem dach als sie durch die durchgangsziegel sind und im speicher nochmal.
    sie haben die leitungen schon mit solarflüssigkeit gefüllt.
    kann normal nicht so bleiben oder.
    gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wie wäre es denn, wenn Du um Nachbesserung "bittest"? :mauer

    Gruß

    Bruno
     
  4. #3 schirle77, 5. August 2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
    wie genau muss diese nachbesserung aussehen? geknicktes stück rausschneiden oder ist es in ordnung wenn es einigermassen zurückgebogen wird?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Knick? Bitte Photos einstellen.

    Ansonsten würde ich mangels Informationen sagen, fachmännisch reparieren lassen. Das sollen die Jungs machen die das verbockt haben.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 schirle77, 5. August 2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
    geknickt eben kaum noch durchgang wenn überhaupt
    ist aber ein reines kupferrohr
    gruss
     
  7. #6 schirle77, 5. August 2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
    wie muss das fachmänisch repariert sein ?
    kann mir da jemand dazu was sagen?
    gruss
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das kann man nicht mehr richten.
    Es muß ein Stück herausgeschnitten und erneuert werden.
    Ggf. vorher passend biegen (Zauberwort: Biegefeder oder Sandfüllung) oder geeignete Formstücke verwenden.
     
  9. #8 schirle77, 5. August 2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
    ok danke
     
  10. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Warum werde ich den Eindruck nicht los, dass das kein Fehler einer Firma war? :shades
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Und dann aber hart verlötet oder verpresst werden. Nix Weichlot.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:

    Ging mir auch durch den Kopf, denn dann hätte ein Anruf genügt. Einmal dem Handwerker zwischen die Beine treten und schon wäre die Sache repariert.

    Aber nachdem wir nun wissen, daß es sich um einen richtigen Knick handelt und ein bischen "Biegen" nicht ausreicht, bleibt nur die Reparatur. Und die sollte fachmännisch erfolgen und von dem bezahlt werden der das verbockt hat.

    Wenn ich bei einem Kunden Mist baue, dann stehe ich dafür auch gerade. So eine lächerliche Reparatur ist doch das geringste Problem.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #12 Der Bauberater, 6. August 2008
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Die Einstellung haben viele, zu viele, nicht mehr :( und das ist Schade
    Gruß
    Peter
     
  14. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wer so eine Einstellung hat, würde die Baustelle wohl gar nciht erst mit 2 oder 3 echten Knicken in der Leitung verlassen....:shades
     
  15. Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Nun mal langsam.

    Wir wissen alle nicht ob hier wirklich Fachleute die Montage durchgeführt haben.

    Wir kennen nur die Aussage des Fragestellers, dass Heizungsbauer die Montage durchgeführt hätten.

    Kann es nicht sein, dass evt. Murks in der Eigenmontage nun auf diese Weise ausgebügelt werden soll?

    Um 20.55 Uhr hat Bruno mitgeteilt:

    Wie wäre es denn, wenn Du um Nachbesserung "bittest"?

    Sämtliche Antworten, des Fragestellers, darauf bestanden nur aus Fragen wie es denn richtig repariert werden könnte.

    Ich behaupte jetzt mal einfach, dass diese Montagearbeiten nicht durch eine SHK Fachfirma ausgeführt wurden.

    mfG. Schmitt
     
  16. #15 Der Bauberater, 6. August 2008
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    brauchst nicht so zu schreien,

    es gibt auch in Deiner Zunft schwarze Schafe, ob Du es glauben willst oder nicht :winken
    Ich könnte Dir auf anhieb auch ein oder zwei namentlich benennen. Meisterbetriebe :( erschütternd, gips aber wirklich
    Gruß
    Peter
     
  17. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Richtig weisse Schafe sind in der Branche - wie in der Natur - sowieso eher selten. Bei den meisten dürfte es ein mehr oder weniger helles beige oder grau sein...
     
  18. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na, vielleicht wollte der Fragesteller auch nur dem "Lass es jemanden machen, der es kann" vorbeugen (Die meisten wissen es ja, dass sie die Antwort verdient hätten).

    Wobei: Welchen Rohrdurchmesser hat man bei einer typischen Solaranlage?
    15x1? Eher 18x1 oder 22x1. Also eigentlich nix, was man üblicherweise von Hand biegt.
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, leider:

    Ich kämpf hier für ne Bekannte auch seit einem dreiviertel Jahr, daß ein hiesiger SH-Meisterbetrieb die von ihm installierte neue Gasetagenheizungsanlage vernünftig zum Laufen bringt. Was da an Ausreden gebracht wird (Argumente möchte ich es nicht nennen), könnte einen zur Weißglut treiben!
    Den Begriff "hydraulischer Abgleich" hatten die vorher anscheinend auch noch nie gehört. Aber wenn´s nur das wäre...

    Und das war bei weitem nicht der billigste Anbieter (eher im Gegenteil - aber das "Gefühl" der Hausfrau gab den Ausschlag...)!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe letzte Woche eine WP Installation bei einem Bekannten "begutachtet". Nach 10 Minuten mußte ich ihm mitteilen, daß seine Anlage niemals funktionieren wird....der ist fast vom Stuhl gefallen.

    Er hat am Montag gleich angerufen (und mir berichtet:D ). Mal sehen ob der Handwerker diese Woche den Mist wieder ausbügelt. Den ersten Spruch vom Herrn Handwerksmeister gab´s schon: "Diese dummen Akademiker haben doch keine Ahnung".
    Aber vertauschte Anschlüsse, falsche Rohrdurchmesser (18er Kunststoffrohr bei einer WP die mehr als 4500 Liter/h durchsetzt), waren nur 2 von insgesamt 11 !!!! Punkten.
    Unter anderem hat man auch die Anzahl der FBH Kreise "optimiert" indem kreativ der Verlegeabstand modifiziert wurde. (Zitat: Wozu Verlegeplan, wir machen immer 30cm). :mauer

    Und das Schlimmste daran, bei diesem Auftrag spielte Geld nur eine untergeordnete Rolle !

    Wer solche Sachen in der Praxis erlebt hat versteht auch, warum hier im Forum immer wieder dazu geraten wird: "Kontrolle, Kontrolle und nochmals Kontrolle".

    Gruß
    Ralf
     
  22. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Schmitt,

    das war auch meine Vermutung und hatte deswegen, das "bittest" hervorgehoben, um eine Reaktion herauszukitzeln :bounce:

    Gruß

    Bruno
     
Thema: geknickte kupferrohre
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Klima Knick in Kupfer Leitung

Die Seite wird geladen...

geknickte kupferrohre - Ähnliche Themen

  1. Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich

    Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich: Inzwischen wurde bei mir der Estrich eingebracht. Es wurde nun doch Fließestrich verwendet. Zementestrich oder Fließestrich (man ist statt mit...
  2. Nachteile von Kupferrohren für Erneuerung Rohrnetz ?

    Nachteile von Kupferrohren für Erneuerung Rohrnetz ?: Hallo, gibt es Nachteile von Kupferrohren für die Heizungsverteilung ? Wir müssen das gesamte Rohrnetz und die Radiatoren erneuern lassen....
  3. Mischinstallation - Verzinkt nach Kupferrohr (Korrosion)

    Mischinstallation - Verzinkt nach Kupferrohr (Korrosion): Hallo, habe mir jetzt ein 3-Familienhaus (Baujahr 1971) gekauft, bei welchem ich die Wohnungen ausschließlich vermieten möchte. Als...
  4. Heizungsrohr, Kupfer od. Kunststoff???

    Heizungsrohr, Kupfer od. Kunststoff???: Hallo mal wieder, ich wurde soeben von meiner Baufirma gefragt ob ich als Heizungsrohre Kupfer od. Kunststoff bevorzugen würde. Da ich leider...
  5. Dimensionierung der Kupferrohre

    Dimensionierung der Kupferrohre: Hallo zusammen, es geht um ein Projekt mit einem Wassertank den ich mir in den Keller gebaut habe. An den Wassertank kommt eine Pumpe die WCs,...