Geldsparen bei vorzeitigem Grundstückskauf

Diskutiere Geldsparen bei vorzeitigem Grundstückskauf im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, habe jetzt schon in mehreren Artikeln gelesen, daß ein Kauf des Grundstücks vor dem Bau Geld spart. Wie kommt dieses zustande? Ich muss...

  1. Faulchen

    Faulchen

    Dabei seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    Kupferzell
    Hallo,
    habe jetzt schon in mehreren Artikeln gelesen, daß ein Kauf des Grundstücks vor dem Bau Geld spart. Wie kommt dieses zustande? Ich muss dann doch zwei mal zu Notar, oder? (* falscher Gedankengang? *)
    Würde mich über eine kurze Info freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    Es geht um die Grunderwerbssteuer. So Spirenzchen, das Grundstück von einer Firma zu kaufen oder vermittelt zu bekommen und dann mit denen auch das Haus als dann Grundstücksbesitzer zu bauen. So wollen wohl Leute Steuern äh sparen.
     
  4. Faulchen

    Faulchen

    Dabei seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    Kupferzell
     
  5. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Man muss nur einmal zum Notar, nämlich wenn man das Grundstück kauft. In diesem Fall zahlt man die Grunderwerbsteuer auch nur auf den reinen Grundstückspreis. Wenn dann das Grundstück bebaut wird, dann geht man üblicherweise nicht nochmal zum Notar. Denn Verträge mit Hausbaufirmen oder Architekten und Handwerkern werden nicht vom Notar beurkundet.

    Bei Bau/Kauf von einem Bauträger zahlt man Grunderwerbsteuer auch auf den Hauspreis.

    Ich denke, das ist was du wissen wolltest.
     
  6. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Naja, wenn man dann ggf doch noch Geld braucht, muß man noch einmal hin, die Grundschuld zu bestellen. Vorher weiß man i.A. ja nicht, wie hoch sie sein sollte un zu wessen Gunsten.
     
  7. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das kostet aber so oder so zusätzlich Gebühren, da Notare nach Gebührenordnung abrechnen. Macht also nix, für die Beurkundung des Grundstückskaufs und dann später noch einmal wegen einer Grundschuld zum Notar zu gehen.
     
  8. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Das ist richtig. Am meisten kann man sich dabei sparen :bounce: (da dies hier die Motivation / Frage war, an Geld und Nerven), wenn man dabei das Grundstück mit "schwäbischer Finanzierung" (cash) kaufen kann, sonst sinds u.U. drei Vorgänge des Notars - und die Finanzierung des Baus später ggf. erheblich unflexibler / teurer.

    Gruß Seev
     
  9. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    P.S. ich finde das Wort "vorzeitig" im Titel nicht so passend - würde es eher durch "normale Reihenfolge" ersetzen.
     
  10. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Wobei die Summe der Einzelteile nicht der des Einmaltermins entspricht :)
    Aber das wäre jetzt Krümelkacken...
     
  11. #10 Ingo Nielson, 26. Juni 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau

    wieso zweimal?
    einmal beim grundstückskauf.
    danach geht man zu einem architekten, lässt sich das haus planen und dann durch die vom bauherren zu beauftragenden firmen bauen.
     
  12. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    kommt auf seinen EK an... wir mussten leider 2x :(
     
  13. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Jo, denn es fallen lediglich die Schreibgebühren u.U. zweimal an. Die kann man jedoch bei solchen Geschäften - wie schon geschrieben - als Krümel auf`m Teller lassen.....:konfusius
     
  14. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    nen Krümel vergessen :)
     
  15. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo Faulchen,

    wo denkst Du jetzt, daß Du dabei sparen bzw. nicht sparen kannst??
    Mir ist die Fragestellung immer unklarer. Wer hat nun die richtige Richtung getroffen?

    Gruß
    Seev
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Ralf Dühlmeyer, 27. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :biggthumpup: :biggthumpup: :biggthumpup:
     
  18. Faulchen

    Faulchen

    Dabei seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiotherapeut
    Ort:
    Kupferzell
    Danke

    Um jetzt mal etwas Ruhe in die Sache zu bringen:
    Dank an sk8goat. Das war der Hintergrund meiner Frage.
    Dank an alle für Euer Bemühen.
    Ich wusste nicht, dass man auf das gesamte Objekt Grunderwerbsteuer zahlen muss. Ist für mich auch nicht logisch. Es ist ja Grunderwerb, nicht Volumenerwerb (?).
    Aber was ist am deutschen Steuersystem schon logisch? ;-)
    Frage beantwortet :-)))
     
Thema:

Geldsparen bei vorzeitigem Grundstückskauf

Die Seite wird geladen...

Geldsparen bei vorzeitigem Grundstückskauf - Ähnliche Themen

  1. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  2. Go oder No-go: ein Grundstück mit Grenzgarage Probleme kaufen

    Go oder No-go: ein Grundstück mit Grenzgarage Probleme kaufen: Hallo Leute, wir sind aus Asien, wir möchten sich in NRW niederzulassen, nachdem wir hier seit 7 Jahren gelebt haben. Weil meine Kinder hier...
  3. Grundstückskauf - Teilung - Neubau

    Grundstückskauf - Teilung - Neubau: Hallo zusammen, ich muss hier einmal im Forum nachfragen: Ich möchte das Nachbargrundstück meiner Eltern kaufen, insgesamt hat dies eine Fläche...
  4. Vor dem Grundstückskauf - passt das Grundstück zu uns?

    Vor dem Grundstückskauf - passt das Grundstück zu uns?: Hallo Zusammen, ich bin noch neu hier im Forum und auch gleichzeitig absoluter Laie beim Thema Bau. Es könnte also sein, dass ihr mich mal...
  5. Architektenkosten im Vorfeld des Grundstückskaufs

    Architektenkosten im Vorfeld des Grundstückskaufs: Hallo! Mich würden 2 Fragen bzgl. Architektenkosten interessieren: 1. Folgende Konstellation: Die Stadt schreibt ein Grundstück zur Bebauung...