Gemischte Zwischensparrendämmung?

Diskutiere Gemischte Zwischensparrendämmung? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Moin moin, mir wurde durch einen Energieberater der Tipp gegeben bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie bei der Dachdämmung eine "gemischte...

  1. mala

    mala

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Moin moin,
    mir wurde durch einen Energieberater der Tipp gegeben bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie bei der Dachdämmung eine "gemischte Dämmung" vorzunehmen. Die Zwischensparrendämmung soll quasi aus zwei Schichten aufgebaut werden: Direkt unter die Ziegeln ein natürlicher Werkstoff (z.B. Hanf) und erst darauf eine Schicht Mineralwolle. Der natürliche Werkstoff hätte den Vorteil, dass er im Sommer die Hitze besser abhält, während diese eine reine Mineralwolledämmung unvermindert passieren würde.

    Von dieser Art und Weise, die Dämmung aufzubauen, habe ich das erste Mal gehört. Kann jemand etwas dazu sagen? Macht das Sinn?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 15.12.2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Der Mann verspricht sich Wunder von erhöhter Wärmekapazität. Würde man
    aber eher Holzfasern nehmen oder alles mit Zellulose ausblasen. Wenn, dann
    muß die Wärmekapazität nach innen (zumindest nach dem Wärmeschutz
    Teil des gängigen U-Wert Rechners, www.u-wert.net, momentan leider
    offline), wenn man es nicht homogen macht.
    Unsere Energieberaterin hatte damals davon allerdings auch keinen Schimmer.
    Im Zweifelsfall bringt eine doppelte Lage Gipsplatten mehr Wärmekapazität und
    ist der Dämmwert wichtiger für den Wärmeschutz (und eine Außenabschattung
    von Dachfenstern sowieso Pflicht).
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Das hat insgesamt eher weniger damit zu tun ob ein Dämmstoff natürlich ist oder nicht. Der Masseanteil hat hier eine entscheidende Funktion.
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Und direkt unter den Ziegeln ist auch etwas merkwürdig. Ich hoffe da ist zumindest noch eine Unterspannbahn oder Weichfaserplatte. Falls da Pappdocken sind ist vorsicht angebracht.
     
  6. #5 ReihenhausMax, 15.12.2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Mal einfach fürs Prinzip 200 mm Mineralwolle WLG 032 bzw. 100 mm davon
    und 100 mm Hanf gerechnet:
    200 mm Mineralwolle: Temperaturamplitudendämpfung 1.2, Phasenverschiebung 2.7h
    100 mm MinWo, 100 mm Hanf außen: 1.3, 3.5h
    100 mm MinWo, 100 mm Hanf innen: 2.1, 5.0h
     
Thema:

Gemischte Zwischensparrendämmung?

Die Seite wird geladen...

Gemischte Zwischensparrendämmung? - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Wandbeläge im Haus gemischt. Malervlies, Feinputz

    Verschiedene Wandbeläge im Haus gemischt. Malervlies, Feinputz: Hallo zusammen, wer von Euch hat verschiedene Wandbeläge im Haus und findet es gut oder schlecht? Oder was sind die Meinungen dazu? Sollten die...
  2. Zwischensparrendämmung über gedämmter oberster Geschossdecke

    Zwischensparrendämmung über gedämmter oberster Geschossdecke: Hallo, ich habe nun schon sehr viel gelesen und nun ist es dann doch Zeit für den ersten Beitrag. Situation: Wir haben 2015 ein EFH in...
  3. Unterspannbahn bei Neueindeckung für spätere Zwischensparrendämmung?

    Unterspannbahn bei Neueindeckung für spätere Zwischensparrendämmung?: Ich beabsichtige, die Betondachsteine (Braas Frankfurter Pfanne) mit den Dachlatten erneuern zu lassen. Da ich schon eine Geschossdämmung 140mm...
  4. Wechsel auf Aufsparrendämmung - Konsequenz für bisherige Zwischensparrendämmung mit Alukaschierung

    Wechsel auf Aufsparrendämmung - Konsequenz für bisherige Zwischensparrendämmung mit Alukaschierung: Liebe Community, Wir haben ein Haus aus den 20er Jahren, dessen Dach Ende der 80erJahre neueingedeckt wurde. In diesem Zusammen hang wurde eine...
  5. Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau

    Frage Zwischensparrendämmung und Aufbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe schon so einige gute Infos rausziehen können. Danke schonmal! Wir haben ein Haus BJ 1958...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden