Genehmigte Geschosshöhe

Diskutiere Genehmigte Geschosshöhe im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, in unserem Bauvorhaben wurde von der Verwaltung eine Geschossfußbodenhöhe (EG) +0,80 m genehmigt. Die Oberkante EG Fußboden...

  1. #1 Mattesambau, 19. November 2012
    Mattesambau

    Mattesambau

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Köln - Leverkusen
    Benutzertitelzusatz:
    Realist
    Hallo zusammen,

    in unserem Bauvorhaben wurde von der Verwaltung eine Geschossfußbodenhöhe (EG) +0,80 m genehmigt.
    Die Oberkante EG Fußboden liegt also 0,8 Meter über dem vorhandenen Gelände.

    Was passiert nun, wenn ich das Gebäude niedriger baue, als geplant. Also sagen wir mal + 0,40 Meter.

    Kann ich die Baugenehmigung so verstehen, dass bis zu 0,8 Meter genehmigt sind, oder nur 0,8 Meter und nichts anderes??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 19. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das sollte ein Jurist doch wohl wissen. Wenn ich in einen Vertrag schreibe, X kostet Y, dann heisst das nicht 0 bis Y, sondern ct-genau Y.
    Dito bei Baugnehemigungen!
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...so etwas läßt sich allerdings (zumindest in BY!) recht einfach mit einer Tektur legalisieren, also einer Planänderung im Bauantrag. Da muß dann kein neues Verfahren angeschoben werden, da die Änderung ja nicht zum Nachteil eines anderen (zB Nachbar) ist und zudem sich innerhalb der Festsetzungen des B-Planes bewegt. Ist also kein großes Ding.
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Geht in NRW auch.

    Aber: Vorher prüfen (lassen) ob Bebauungsplan tatsächlich eine geringere Sockelhöhe zulässt.
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wie Baufuchs plus auswirkungen kellergeschoss - sofern geplant - beachten!
     
Thema:

Genehmigte Geschosshöhe

Die Seite wird geladen...

Genehmigte Geschosshöhe - Ähnliche Themen

  1. Bauantrag genehmigt, kleine Änderung nötig, möglich ?

    Bauantrag genehmigt, kleine Änderung nötig, möglich ?: Hallo, nun habe ich mich schon lange nicht mehr gemdelt =). Kurzes Update, Architekt hat Planung und Baugenehmigung durchgeführt,...
  2. Geschosshöhe um 1/2 Stein erhöhen

    Geschosshöhe um 1/2 Stein erhöhen: Hallo Community, wir planen ein Haus mit 10,50 x 10,50m. Macht rund 42m Länge an Mauerwerk. Derzeit ist eine Geschosshöhe im Rohbau von 2,60m...
  3. Weniger bauen als genehmigt?

    Weniger bauen als genehmigt?: Guten Abend, ist es zulässig, bereits zu Beginn im Bauantrag neben dem Haus auch eine Garage und einen Wintergarten sich genehmigen zu lassen,...
  4. Raumhöhe oder Geländeniveau - was ist wichtiger?

    Raumhöhe oder Geländeniveau - was ist wichtiger?: Bei einem Anbau ergibt sich bedingt durch den Bestandsbau (Geschosse 2,67+Decken0,45 m, "Erdgeschoß" 1,20 m über dem Gelände) die Möglichkeit,...
  5. Geschosshöhe im Eingabeplan ausreichend?

    Geschosshöhe im Eingabeplan ausreichend?: Hallo allerseits, ich habe den Eingabeplan vor mir liegen und habe noch eine Frage zur Stockwerkshöhe. Mein Architekt hat 3,0m Stockerwerkshöhe...