Genehmigung für Gabionenmauer

Diskutiere Genehmigung für Gabionenmauer im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nachdem ich vor ca 2 Wochen die Einverständniss meiner Nachbarn zum Bau einer Gabionenmauer (2 Meter Höhe) eingeholt habe, kommt...

  1. loeps

    loeps

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Weilen
    Hallo zusammen,
    nachdem ich vor ca 2 Wochen die Einverständniss meiner Nachbarn zum Bau einer Gabionenmauer (2 Meter Höhe) eingeholt habe, kommt einer von Ihnen gestern an und meinte, dass ich wohl eine Bewilligung (Baugesuch) benötigt hätte.
    Die Mauer steht an der Grundstücksgrenze und ist zur Abstützung des Hanges notwendig.

    Hat jemand eine Ahnung ob das so stimmt und welche Vorgehensweise nötig währe?

    Vielen Dank
    Gruß Loeps
     
  2. #2 HolzhausWolli, 12.07.2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    In welcher Form habt ihr denn das Einverständnis bekommen? Mündlich oder schriftlich?

    Klingt so, als wenn es mündlich war und nun, wo das Ding steht (sie steht doch, oder?) gefällt sie nicht mehr und man sucht Fallstricke.

    Wir hatten sowas mit L-Steinen, deren Stützfüße jedoch noch über die Grenze in das Nachbargrundstück ragten. Allerdings in -3m weit außerhalb seines Baufensters. Dafür habe ich mir die schriftliche Genehmigung des Nachbarn mit Anlage einer Zeichnung geholt und dies wiederum als Anlage für die erforderliche Baugenehmigung beigelegt.
     
  3. #3 wasweissich, 12.07.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    auch eine hinterfüllte L-steinmauer in 2m höhe kann man nicht so einfach an der grenze aufstellen...........
    j.p.
     
  4. loeps

    loeps

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Weilen
    Mündlich:cry

    Mal wieder typisch. Was schreibt, dass bleibt! Da denkt man einmal es würde auch so gehen weil man sich ja kennt... Naja.

    Wie läuft den so eine Baugenemigung ab wenn man das Teil schon fertig hat?

    Griaz
     
  5. #5 HolzhausWolli, 14.07.2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Geh doch einfach mal unbefangen positiv ran und sag dem Nachbarn, daß Du "der guten Ordnung halber noch eine nachträgliche Baugenehmigung (oder bei 2m Höhe nur Bauanzeige?) beantragen willst und froh bist seine Zustimmung bereits erhalten zu haben" :shades

    Und da das Bauamt, das sicher schriftlich haben möchte, "sei es sicher kein Problem DENEN" den Gefallen zu tun" :deal

    Dann weißt Du wo Du dran bist.

    Falls er sich nun sturr stellt, würde ich erstmal garnix machen und abwarten. Soi wie ich es sehe muß der Nachbar dann den "Schwarzbau" bekanntmachen....ist schon ne Hemmschwelle für einen Nachbarn.

    Keine Rechtsberatung...meine spontane Meinung...vielleicht weiß es jemand besser...
     
  6. #6 HolzhausWolli, 14.07.2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Nachtrag:

    Bei uns (Südwestfalen) zahlt man die 3-fache Genehmigungsbgebühr bei nachträglicheem Antrag zur Baugenehmigung.

    Einem Bekannten sind sie mit Hilfe von Google Earth auf die Schliche gekommen. Da war nämlich der Schuppen für den Trecker schon zu sehen, als er die Baugenehmigung beantragt hat....autsch! :(
     
  7. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Immer ruhig mit den jungen Pferden.
    Wenn ich richtig verstehe ist doch jetzt noch nicht einmal klar ob überhaupt eine Baugenehmigung für eine derartige Gabionenwand erforderlich ist!!


    Dies abzuklären wäre der erste Schritt. Wenns diese nicht braucht ist doch alles OK.


    Wenns diese braucht, dann ist zu überlegen, wie und in welcher Form diese nachträglich beantragt werden kann/muss.
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... eben.

    gibts einen B-plan? wenn nicht,kommt das nachbarrecht BW zu tragen.
    (ich geh mal davon aus, dass Weilen unter den Rinnen gemeint ist :confused: )

    § 11 tote einfriedungen lesen. und mit dem nachbarn einigen.
     
Thema: Genehmigung für Gabionenmauer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gabionenmauer genehmigungspflichtig

    ,
  2. gabionen genehmigungspflichtig baden-württemberg

    ,
  3. gabionenzaun baugenehmigung

    ,
  4. gabione baugenehmigung,
  5. gabionenwand baugenehmigung,
  6. gabionen höhe zum nachbarn,
  7. gabionenzaun genehmigung,
  8. gabionen baugenehmigung,
  9. garbionen erlaubnis nachbar,
  10. bauantrag für gabionenwand,
  11. gabionen mauer baugenehmigung,
  12. gabionen genehmigungspflichtig nrw,
  13. gabionen bagenehmigung,
  14. baugenhmigung gabione,
  15. sind gabionen genehmigungspflichtig,
  16. Gabionenwand genehmigungspflichtig,
  17. bw ist eine gabione eine tote einfriedung,
  18. baugenehmigung gabiole baden,
  19. gabionen grenzbebauung,
  20. gabionenzaun genehmigungspflichtig,
  21. Genehmigung für Marktveranstalter,
  22. Höhe Lampemmast genehmigung,
  23. gabionenzaun baden württemberg genehmigung,
  24. bauantrag für gabionen,
  25. Bauantrag steinzaun
Die Seite wird geladen...

Genehmigung für Gabionenmauer - Ähnliche Themen

  1. Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?

    Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?: Moin, angeregt durch eine andere Diskussion hier im Forum, stelle ich mir gerade die Frage, ob ich die "Baustellenzufahrt", die ich im nächsten...
  2. Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt

    Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt: Hallo Bauexperten, wir stecken mit unserer Bauplanung gerade in einer Sackgasse und hoffen, dass evtl. jemand einen Hinweis für uns hat, der uns...
  3. Aufschüttung 1m oder 2m OHNE Genehmigung

    Aufschüttung 1m oder 2m OHNE Genehmigung: Guten Tag liebe Bauexperten, wir befinden uns grade mitten im Bau unseres Einfamilienhauses im Westen von NRW. Im Zuge unserer Tiefbauarbeiten...
  4. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...
  5. Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg

    Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg: Hallo zusammen, ich habe unterschiedliche Aussagen zu der Genehmigungspflicht von Gauben zum nachträglichen Einbau in ein EFH in Hamburg...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden