Geräusch beim ersten Zapfen / Nachdruck HWS

Diskutiere Geräusch beim ersten Zapfen / Nachdruck HWS im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben seit geraumer Zeit eine Hauswasserstation mit Vor- und Nachdruck-Manometer in Betrieb. Seit dem das gute Stück in...

  1. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo zusammen,

    wir haben seit geraumer Zeit eine Hauswasserstation mit Vor- und Nachdruck-Manometer in Betrieb.

    Seit dem das gute Stück in Betrieb genommen wurde, steigt während der WW-Bereitung der Nachdruck fast bis zum Anschlag an.

    Zunächst lag die Vermutung nah, dass es am RV der Sicherheitsgruppe über dem WW-Speicher liegt.
    Nach dem dies jedoch auf Grund von festsitzender Absperrung nicht geprüft werden konnte, wurde die komplette Sicherheitsgruppe gewechselt.
    Lag aber auch nicht daran, da nach Herausnahme des Prüfstopfens nur weniger Wassertropfen nachgekommen sind, somit RV in Ordnung.

    Nach dem die Zuleitung abgesperrt wurde und der Nachdruck weiter anstieg, lag die Vermutung nahe, dass Warmwasser in KW-Leitung gedrückt wird.
    An den Waschitischen die Eckventile abgesperrt und der Zustand hielt weiter an. An den Einhebelarmaturen der Wanne und Duschen läuft kein Warmwasser, wenn der Mischer auf kalt gestellt wird und die "kalte" Seite ist auch absolut kalt.

    Durch Wasserzapfen ging der Nachdruck auch wieder runter, jedoch beobachten wir seit rund einer Woche ein neues Phänomen. Beim ersten Zapfen am Tag ertönt ein metallisches Geräusch in der Leitung ähnlich einem Nachfedern. Der Nachdruck der HWS steht durch die WW-Aufbereitung auf ung. 8 Bar, fällt zwar beim Zapfen direkt runter, jetzt aber halt nicht geräuschlos, sondern mit dem beschrieben Geräusch, welches scheinbar rechts von der HWS zu lokalisieren ist. Da liegen aber nur ein KFR vor und ein KFR nach der Wasseruhr.

    Kann jetzt auch noch der KFR defekt sein? Wie bekomme ich narrensicher raus wodurch der Nachdruck der HWS steigt? Mein Heizi hats nämlich auch nicht rausgefunden...

    Gruß
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 8. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Bin ja jetzt kein Spezi. Aber es ist doch eigentlich normal das der Druck hinter dem Warmwasserbehälter ansteigt, da warmes Wasser sich ausdehnt. Dafür werden doch die Druckausgleichsbehälter installiert.
     
  4. Chris G

    Chris G

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Ameisentätowierer
    Hallo Rudolf Rakete,

    ja es ist normal dass der Druck steigt, dafür ist auch ein SV an der Sicherheitsgruppe.
    Ein MAG ist bei mir nicht vorhanden. Muss aber auch nicht. Über den SV gehen ein Paar Tropfen in die Abwasserleitung. Der Verlust kompensiert jedoch nicht die Anschaffung und Installation eines MAG.
    Es ist nicht normal, dass der Nachdruck der Hauswasserstation, die an der Trinkwasserleitung hängt, also Kaltwasser, beim Aufheizen des Boilers ansteigt. Übrigens würde man dieses Problem beim installierten MAG garnicht bemerken, obwohl es theoretisch da wäre...
    Es besteht also irgendwo eine Verbindung zwischen der WW und KW Leitung.

    Durch die Beschreibung der Vor-Ort-Situation wüsste ich aber nicht mehr, was sonst noch in Frage käme. Beim kaputten SV der alten Sicherheitsgruppe war es zwar auch so, dies lautete auf 6 Bar. Das SV der neuen Gruppe ist 10 Bar. Gem. Heizi aber kein Problem.

    Wie gesagt war das metallische Geräusch vorher nicht da so dass ich befürchte, dass u.U. der Nachdruckanstieg für einen neuen Defekt mit verantwortlich sein könnte...

    Gruß
    Christoph
     
  5. #4 Rudolf Rakete, 8. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ähhh das versteh ich nicht was meinst Du denn mit Hauswasserstation und wieso Nachdruck.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Geräusch beim ersten Zapfen / Nachdruck HWS

Die Seite wird geladen...

Geräusch beim ersten Zapfen / Nachdruck HWS - Ähnliche Themen

  1. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  2. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  3. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  4. Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?

    Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?: Hallo, welche Schichten machen denn beim Dachaufbau Sinn? Welches würdet ihr nach der 80:20-Pareto-Regel (in Bezug auf Wärme) vorerst bevorzugen?...
  5. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...