Gerüst gesperrt BG Bau

Diskutiere Gerüst gesperrt BG Bau im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Kennt sich zufällig jemand mit der BG Bau aus? Wenn ich ein eigenes Gerüst selbst auf meinen Grundstück aufbaue und auch nur selbst - also die...

  1. #1 Selfmade134, 25. November 2014
    Selfmade134

    Selfmade134

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Metzingen
    Kennt sich zufällig jemand mit der BG Bau aus? Wenn ich ein eigenes Gerüst selbst auf meinen Grundstück aufbaue und auch nur selbst - also die Eigentümer auf das Dach gehen (Dachdecker), darf die BG Bau das Gerüst sperren? Mir ist bewusst dass das Risiko falls was passiert uns obliegt, aber Frage mich was jetzt passieren kann. Dachte ehrlich gesagt, dass die BG Bau sich eher um meldepflichtige Baustellen oder Baustellen mit Fremdhilfen kümmert?!
    Hat da vielleicht jemand Erfahrungswerte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toxicmolotow, 25. November 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Ohne dass ich jetzt Erfahrung damit habe oder tatsächlich wüsste was wann wie geschieht...

    Mir stellt sich doch als erstes die Frage: Warum wurde das Gerüst gesperrt? Vermutlich liegt ein Mangel vor. Und warum wird dieser Mangel nicht einfach behoben? Das wäre doch vermutlich der richtige Weg, bevor jemand zu Schaden kommt.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    selmade - was spricht dagegen, wenn sich jemand um deine sicherheit sorgt? du solltest das thema ernst nehmen!!!
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern

    und mir ist bewusst, daß das Risiko - falls was passiert - NICHT dir "obliegt" sondern daß du der Solidargemeinschaft zur Last fallen wirst wenn es dich von deinem unsicheren Gerüst herunterhaut und du z. B. nicht gleich tot bist sondern "nur" querschnittgelähmt ...
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Sicherheit und Gesundheitsschutz haben immer Vorrang.

    Da ein privater Bauherr durch seine "Bautätigkeit" selber zu einem Unternehmer (Eigenbauunternehmer) nicht gewerbsmäßiger Bauarbeiten wird, setzt sich die BG mit ins Boot und bringt auch gleich ihre BG-Vorschriften mit (TRBS 2121, BGI 663, BGV C22, BGR 166, BGR 165, usw.)

    Unabhängig davon besteht bei Fassdengerüsten auch eine Verkehrssicherungspflicht des Grundstückseigentümers (sturmsichere Verankerung, Schutz vor herabfallenden Baustoffen und Werkzeugen, Staubschutz, etc.).

    Außerdem ist der Dachdecker, auch wenn er Grundstückseigentümer und Bauherr und Ausführender in einer Person ist, von Berufs wegen Mitglied einer Berufsgenossenschaft.

    Gruß
    Holger
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist zwar korrekt, hat aber im obigen Fall mit der BG Bau nichts zu tun.

    Was mich stutzig macht, der TE schreibt immer mal wieder in der Mehrzahl. Es ist also anscheinend nicht so, dass nur 1 Person auf das Gerüst geht (Hauseigentümer), sondern das Gerüst wird von mehreren Personen, vermutlich Familienangehörigen, genutzt. Da könnte die BG doch noch zum Zuge kommen, zumindest vordergründig, auch wenn sie im Schadensfall nicht unbedingt leisten wird.

    Frage: Warum würde das Gerüst gesperrt?

    Das passiert doch normalerweise nur bei offensichtlichen und gravierenden Mängeln. Da wäre es mir völlig egal ob die BG zuständig ist oder nicht, sondern ich wäre froh um jeden Hinweis der die Unfallgefahr reduziert. Niemand ist perfekt, niemand ist fehlerfrei, und wenn man so auf einen Fehler aufmerksam gemacht wird, dann ist das in meinen Augen eher positiv. Wenn das Gerüst mitsamt den Leuten auf dem Boden liegt, ist es zu spät.
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nicht immer. Ich habe die Erfahrung gemacht, baut man mal nicht ganz so nach Vorschrift und hat einem Mitbewerber den Auftrag wegnommen, dann ist die BG schnell da und dann wird es oft auch sehr kleinlich... Sicherheit ist gut und wichtig, mir wird da seitens der BG aber irgendwie zu wenig differenziert. Soll heißen: Was auf Großbaustellen mit vielen Gewerken Sinn macht, muss bei einer Einzelmaßnahme im kleinen Stil nicht auch Sinn machen.

    Natürlich würde ich mir wünschen, wenn man jeden Tag in seinem Beruf alles nach Regel hat und wirklich sicher ist - das ist aber irgendwie fern ab der Realität. Meiner zumindestens. Gerade wenn das Unternehmen mal Auftragsflaute hat und jeden Auftrag braucht, leidet der Preis und damit auch die Sicherheit der Mitarbeiter. Ich habe nun schon einige solche Baustellen hinter mir, wo du dir im Nachhinein auch sagst "wat bist du ein Idiot und krauchst da auch noch hoch" aber machen tut man es trotzdem...

    Sicherlich ist es absolut legitim, wenn durch gravierende Mängel sofort still gelegt wird. Da profitieren wir ja auch. Wenn man dann aber so was hat wie fehlende Fussbretter und darauf hin nicht mehr rauf darf, da fasse ich mir dezent an den Kopp. Da sollten die Schreibtischtäter lieber dort im warmen bleiben. Genau so, wenn man den Fangschutz beiseite schieben muss um n Aufzug anstellen zu können. Ich schneide bestimmt kein 6 Meter langen Fangschutz vom Gerüstler durch, nur das ich das Netz dann links und rechts vom Aufzug wieder zumachen kann... Alles schon da gewesen und kein Verarbeiter hat die sätmlichen Gesetzestexte aufm Auto um der Willkür mancher zu entfliehen...

    Aber grundsätzlich ist es gut, dass die BG es macht.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn die BG etwas wirklich lahmlegt, dann sind in der Regel auch schon schlimme Verstöße vorhanden. Wir hatten schon einiges an kontrollen, aber nichts was zu einer Sperrung geführt hätte. Ab und an gibt es mal einen Hinweis darauf was nachgerüstet werden sollte, aber Sperrung?
    Gerade Privatleute neigen oft zu lebensgefählichen konstruktionen. Bevor die BG bei Privat etwas sagt, muß aber auch schon ein außergewöhnliches konstrukt dort stehen.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da fehlen mir die Erfahrungswerte. Ich bin bisher davon ausgegangen, so habe ich es zumindest erlebt (nicht repräsentativ), dass bei Kleinigkeiten diese halt schnell beseitigt werden, ohne dass gleich die komplette Baustelle steht. Aber mag sein, dass das auch auf die Personen ankommt, Korinthenk.... gibt´s ja überall.
     
  11. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ja, da wollte ich auch drauf hinaus. In den meißten Fällen wird es so nicht kommen und man kann nach "modifikation" weiter arbeiten. Aber es haben sich ja auch die gesetze verschärft. Wenn ich mich nicht irre war es früher noch zulässig niedrige Traufen mittels Maurerböcke einzurüsten. Heute darfst das, nach meiner Information, nicht mehr.
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich habe schon öfters erlebt, das Gerüste auch nur teilweise gesperrt werden. Z.B. die Dachebene war für uns in Ordnung, die Etagen drunter sind dann komplett gesperrt worden weil die Putzer die Vorbauböcke weggenommen haben...
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und wie kommt man dann vom Gerüst runter wenn die unteren Etagen "gesperrt" sind? Fallschirm? ;)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Giebelfenster...
     
  16. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    natürlich nicht, viiel zu gefährlich.

    Besser: Rutschstange ;-)
     
Thema:

Gerüst gesperrt BG Bau

Die Seite wird geladen...

Gerüst gesperrt BG Bau - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  5. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...